Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
19.2.2024

Öffne dein Heilungsfenster und stärke deinen Seelenweg

Deine Seelenaufgabe ist niemals größer als du selbst, aber sie verlangt von dir dein größtes Wachstum! Du weißt, wozu du deinen persönlichen Sternenstaub auf der Erde einsetzen möchtest? Dann ist jetzt die richtige Zeit für dich, genauer hinzuschauen, denn Chiron hilft dir dabei, alte Wunden zu heilen und dadurch den Sprung in eine neue Bewusstseinsebene zu schaffen.
Jenna

Was genau hat Chiron, der verwundete Heiler, mit deinem Seelenweg zu tun? In unseren Wunden liegt oftmals unser größtes Wachstumspotenzial, wenn wir dazu bereit sind, genau hinzuschauen und in die Heilung zu gehen. Da Chiron auf der Zielgerade zum Nordknoten ist und dieser immer etwas mit unserer Bestimmung zu tun hat, hast du kosmische Unterstützung, Licht ins Dunkel zu bringen.
Du weißt für dich schon, in welche Richtung deine Reise gehen soll. Du kommst aber noch nicht richtig aus dem Tritt oder du mühst dich schwer ab, nur der Flow will sich einfach nicht einstellen? Dann Achtung, Achtung, dieses Knatschen im Getriebe auf deiner Seelenreise ist oftmals ein deutliches Zeichen, dass hier noch Themen in deinem Keller schlummern, die angeschaut werden dürfen, bevor du den nächsten Meilenstein auf deinem Weg erreichen kannst.

Du kannst es dir vorstellen, als würden alte Umzugskisten in deinem wunderschönen inneren Zuhause rumstehen. Wenn du nicht bereit bist, sie zu öffnen, den Inhalt bewusst auszupacken, anzuschauen und ihn in deinem Zuhause an seinem Platz zu verräumen, wirst du immer wieder über diese alten Kisten stolpern. Vermutlich kommst du nicht überall ran, kannst bestimmte Türen zu wunderschönen Räumen nicht öffnen, weil diese alten Kisten dir den Weg versperren.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Du weißt also nie, was hinter diesen Türen für tolle Welten liegen. Und genau hier kommt Chiron ins Spiel. Er ist quasi dein Umzugshelfer. Er öffnet mit dir die Kisten und hilft dir, durch die zugestellten Türen zu gelangen. Er hilft dir, eine neue Bewusstseinsebene zu erreichen. Bei diesem Prozess kannst du unheimlich viel Heilung, aber auch Klarheit für dich selbst finden. Oftmals ist in unserem Schmerz das größte Wachstumspotential für uns und gleichzeitig für andere, weil wir unsere Erfahrungen weitergeben können. Wir lernen für uns und für unsere Gemeinschaft.

Da diese spannende Konjunktion im Zeichen Widder stattfindet, zeigt uns Chiron vor allem den Schmerz hinsichtlich der Widder-Themen in unserem Leben auf. Der Nordknoten im Widder lädt uns dazu ein, mehr Unabhängigkeit zu entwickeln, uns auf unsere persönlichen Ziele zu konzentrieren und sie mutig durchzusetzen.

Erster Step auf deinem Seelenweg - Beleuchte deine Widder-Themen

Nimm dir die Zeit und antworte schriftlich und ganz ehrlich auf diese Fragen. Niemand wird es lesen! Erlaube dir, zunächst damit zu beginnen, ganz ehrlich zu dir selbst zu sein. Lasse während des Schreibens alle Emotionen zu, die sich zeigen möchten, ohne sie zu bewerten.
In ehrlichen Antworten auf diese Fragen wird dein Schlüssel für deinen weiteren Weg liegen und auch wenn du nicht von heute auf morgen alles ändern kannst, mache dir bewusst, dass das Bewusstsein darüber so ein wichtiger Aspekt im Heilungsprozess ist. Denn mit dem Bewusstsein darüber kannst du klarere Entscheidungen treffen, als wenn du weiterhin im Autopiloten handelst.
Hole dein Journal raus, mache dir entspannte Musik an und nimm dir Zeit, tief in die folgenden Fragen einzutauchen:

  • Wann trägst du aktuell in deinem Leben noch eine Maske?
  • Wann wählst du Unehrlichkeit um des Friedenswillen?
  • Wann sprichst du nicht deine Wahrheit, aus Angst abgelehnt zu werden oder aus dem Bewusstsein heraus, dass du weißt, dann ins Tun kommen zu müssen?
  • Was ist dein persönlicher Vorteil von dieser Unaufrichtigkeit dir selbst und deinem Umfeld gegenüber?
  • Wann verspürst du aktuell Konfrontation oder Wachstumspotential?
  • In welchem Zusammenhang stehen die Antworten auf diese Fragen mit deinen Zielen und Visionen?

Wenn du deine Heilungsthemen nun erkannt hast, dann stell dir hierzu zwei wichtige Fragen.

  1. Wozu waren sie dir in der Vergangenheit dienlich und vor was haben dich diese Masken beschützt?
  2. Was wird dir in der Zukunft entgehen und was kostet es dich auf deinem Weg, wenn du dein Ziel erreichen willst, aber weiter daran festhältst?
Zweiter Step - Öffne den Raum für Heilung in dir

Welche Themen auch immer sich bei dir zeigen, erlaube ihnen, da zu sein und gebe ihnen Raum. Nutze die folgende Meditation für dich, um mit deinen Themen zu sein und ihnen Liebe zu schicken.

Finde einen bequemen Sitz.
Schließe deine Augen.
Atme dreimal tief durch die Nase ein und langsam, lange durch den Mund aus.
Lass deinen Atem nun natürlich fließen.
Spüre, wie dein Atmen natürlich durch deinen Körper fließt.
Folge deiner Atmung und entspanne dich.
Gehe nun in deinen Herzensraum.
Spüre deinen Herzschlag.
Spüre das Leben und die Liebe, die dir dein Herz schenkt.
Du bist hier ganz sicher und geborgen.
Du fühlst dich geschützt und getragen.
Es erscheint nun eine Tür vor dir, die Tür zu deinem inneren Heilungsraum.
Du öffnest diese Tür und gehst in deinen Heilungsraum.
Du schaust dich ruhig um und fühlst dich ganz entspannt.
Dann entdeckst du eine Leinwand.
Auf dieser Leinwand erscheint dein Widder-Thema.
Du schaust es ganz ruhig an. Du siehst dich in einer Situation.
Du betrachtest dich wie in einem Kinofilm.
Du siehst, wie du in dieser bestimmten Situation reagierst, heute und auch früher.
Wie fühlt sich das an?
Wo in deinem Körper kannst du beim Zusehen Emotionen wahrnehmen?
Lege gerne deine Hand auf diese Stelle und atme ruhig in sie hinein.
Frage dich, was brauchst du in dieser Situation?
Und dann trete in den Film hinein und umarme dich, stärke dein vergangenes Ich, gebe ihm Liebe und Kraft, was auch immer es braucht.
Stell dir nun vor, wie dein kraftvolles und geheiltes Selbst auf dich und dein vergangenes Ich zukommt.
Stell dir vor, wie es euch an die Hand nimmt und ihr gemeinsam diese Situation durchlebt.
Ihr meistert diese Situation im bestmöglichen Sinne für dich.
Spüre, wie sich dadurch Leichtigkeit und Wärme in deinem Körper ausdehnen.
Denn du bist nicht allein.
Du trittst nun wieder aus der Leinwand heraus und bist wieder in deinem Heilungsraum.
Du blickst nochmal auf deinen Film und siehst, wie dein vergangenes Ich gestärkt neben deinem geheilten Selbst steht.
Dann gehst du in Frieden zurück zur Tür, die dich wieder in deinen Herzensraum führt.
Du kommst nun wieder in deinem Herzen und Körper an.
Spürst dein Herz schlagen.
Legst deine Hände nochmal auf dein Herz.
Atme nochmal tief ein und aus!
Spüre wieder den festen Boden unter dir und komme langsam wieder im Hier und Jetzt an.

Du kannst dir diese Meditation gerne auch selbst auf dein Handy aufsprechen und sie dir immer wieder anhören. Heilung bedarf Zeit, aber je öfter du in diese Situationen eintauchst und sie vor deinem inneren Auge auflöst, desto klarer und kraftvoller wirst du im Außen auf diese Themen eingehen können. Deine innere Welt erschafft immer deine äußere Welt.
Neben Meditationen können dir auch Innere Kindarbeit, EFT-Sessions oder Vergebungsarbeit dabei helfen, tiefe innere Arbeit zu leisten und deine vergangenen Blockaden und Ängste aufzulösen. Suche dir hierzu gerne einen wundervollen Coach, der dich vertrauensvoll unterstützt!

Dritter Step - Verliere nicht den Leichtigkeitsfaden auf deinem Weg

Wenn du erkannt hast, in welche Richtung deine Reise gehen kann, was deine Ziele sind und welche Themen auf dem Weg zu heilen sind, dann erinnere ich dich daran, nicht deine Leichtigkeit bei all den Herausforderungen und Zielen zu vergessen.
Auf deinem Seelenweg zu wandern, bedeutet, deinem Herzen zu folgen, Dinge auszuprobieren und ein Leben, einen Weg aus Fülle zu kreieren, denn aus Fülle entsteht immer mehr Fülle.

Was genau meine ich damit?
Manchmal sind wir so sehr auf unser Ziel fokussiert, dass wir vergessen, den aktuellen Moment wahrzunehmen. Wir vergessen die Liebe, die der Weg für uns bereit hält und die Fülle, die wir dabei erfahren können, wahrzunehmen. Wenn du deine persönliche Reise nicht genießen kannst, wird es schwer, die Erfüllung im Ziel zu finden, denn Zufriedenheit und Dankbarkeit darfst du im jetzigen Moment erkennen.

Beginne, dich darin zu üben und dir einen zauberhaften Weg zu kreieren, auf dem du dir erlaubst, nach links und rechts zu schauen. Auf dem du dir erlaubst, Impulsen zu folgen, die noch gar keinen Sinn machen, die sich aber gut anfühlen. Warum? Weil du nie weißt, wo sie dich hinführen werden. Es ist genau dieses Vertrauen in dich und deine Intuition, das dir am Ende die verrücktesten Möglichkeiten bietet, denn das Universum kennt viele Möglichkeiten, die dich zu deinem Ziel bringen werden. Diese Chancen werden dir aber entgehen, wenn du nicht bereit bist, dich dem Flow, den Impulsen, den Eingebungen hinzugeben, weil du dich mit deinem Verstand an deinem Ziel festhältst. Dein Verstand ist wunderbar für rationale Aufgaben, er kann dir helfen, dein Ziel klar zu formulieren, aber beim Wie erlaube dir, ins Vertrauen zu kommen und überlasse dem Universum den Spielraum, den es zu bieten hat. Mixe dafür den Mut vom Widder mit dem spirituellen Vertrauen der Fische.

Und das Allerwichtigste ist, wenn du Spaß auf deinem Weg hast, bist du bereits erfüllt, wenn du dein Ziel erreichst oder du bist bereit, dein Ziel unterwegs nochmal über den Haufen zu werfen und ein neues zu kreieren. Du hast dadurch nicht das Gefühl, dich zu verlieren, weil du auf deinem Wege bereits die ganze Zeit bei dir bist.
Es ist doch so: Alles, was du hast, ist immer der gegenwärtige Moment. Verschiebe dein Glück also nicht auf irgendwann. Und vor allem erschaffe deine Zukunft nicht aus einem aktuellen Mangel heraus, sondern aus deiner Erfüllung im Jetzt.

Vierter Step - Lebe dich selbst!

Chiron im Widder stärkt dein Selbst, um mit Mut und Entschlossenheit für dich und deine Träume loszugehen. Nutze diesen kosmischen Rückenwind für dich, um dein bestes Potential zu entfalten.
Traue dich, über deinen Schatten zu springen und lebe dich voll aus. Diese Energie der Freude im Tun wird dich auch im neuen astrologischen Jahr unterstützen, wir wandern nämlich am 20. März in das Sonnenjahr.
In 2024 wird es darum gehen, dass wir lernen, mit der Widder-Energie, die uns im Marsjahr 2023 begleitet hat, umzugehen und sie mit ins Sonnenjahr zu nehmen. Es ist nun an der Zeit, dass du all das Wissen und all die Heilungschancen, die sich dir gerade zeigen, nutzt, um deine Talente der Welt zu zeigen! Lebe dich voll aus, kreiere in Freude und ziehe Stärke aus allem, was du heilen darfst! Das Sonnenjahr gehört den Kreativen und Lebemenschen.
Solltest du noch eine verschwommene Sicht auf deinem Seelenweg haben, dann lies unbedingt den Artikel: “Hilfe, wer bin ich eigentlich? 3 Steps zur Überwindung einer Identitätskrise”. Wenn du weißt, wer du bist, was du kannst und was du liebst, wirst du daraus dein Geschenk für die Welt zaubern können. Sieh es wie ein Puzzle und versuche, Stück für Stück die Teile zusammenzusetzen. Die Klarheit über dich, die Heilung deiner Lebensthemen und deinen Mut, das alles im Außen sichtbar werden zu lassen, um dich wie die Sonne in deinem Kosmos zum Strahlen zu bringen!

Du bist nun ganz neugierig, wie genau sich das Sonnenjahr auf dich ausleben kann und willst noch mehr kosmisches Wissen aufsaugen? Dann schaue dir gerne den Astrotalk zu den wichtigsten Konstellationen 2024 oder das Replay der Jahresvorschau an.

Teile so gerne mit mir und der Community, was du in 2024 leben möchtest und was du dafür noch heilen darfst! Lass uns uns gegenseitig empowern, um für unsere Visionen loszugehen, mutig und voller Freude!

Lots of Love and Light
Phi
Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2024/02/Seelenweg.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN