Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
19.9.2022

Neumond in der Waage

Der Neumond in der Waage bringt uns mit den Themen Balance, Projektion und Konfliktscheue in Kontakt. Damit hilft er uns, faule Kompromisse ausfindig zu machen und zu unseren Bedürfnissen zu stehen.
Phi

Der Neumond in der Waage bringt uns mit den Themen Balance, Projektion und Konfliktscheue in Kontakt. Er unterstützt uns dabei, faule Kompromisse ausfindig zu machen, zu unseren Bedürfnissen zu stehen und unser inneres Gleichgewicht zu stärken.

Am 25. September 2022 um 23:54 Uhr findet der Neumond im Luftzeichen Waage auf 02°48‘ Grad statt. Dieser Neumond fordert uns auf, die Beziehung zu uns selbst, zu unserer Umwelt und zu unseren Mitmenschen zu beleuchten. Mit seiner Unterstützung ist es uns möglich, liebevoller mit uns selbst und ehrlicher mit anderen zu sein. Insbesondere geht es darum, uns die eigenen Bedürfnisse bewusst zu machen, sie uns einzugestehen und gegenüber unseren Mitmenschen zu äußern.

Betrachte rund um den 25. September, welche Themen sich dir im Rahmen deiner zwischenmenschlichen Beziehungen zeigen. Hierunter fallen alle Formen von Beziehungen – die zu deinen Freund:innen, Kolleg:innen, Familienmitgliedern, deinem/r Partner:in, aber natürlich auch die Beziehung zu dir selbst.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Widme dich aufmerksam der Frage, ob dir in deinen zwischenmenschlichen Verbindungen eigene Anteile begegnen. Solche, die du an dir selbst nicht besonders magst, vielleicht sogar ablehnst oder verurteilst und infolgedessen nur zu gerne beiseite schiebst. Der Waage-Neumond möchte dich daran erinnern, dass es höchste Zeit ist, dich diesen Anteilen zu stellen und zu erkennen, wie viel das Verhalten deines Gegenübers mit dir selbst zu tun hat – und dass es der effektivste Weg ist, es zu verändern, indem du dein eigenes Verhalten änderst.

Darüber hinaus wird dem Zeichen Waage das spannende Thema der Projektion zugeordnet. Was bedeutet das? Wenn wir versuchen, einem inneren Anteil auszuweichen – beispielsweise eine Angst verdrängen oder eine Aggression unterdrücken – erreichen uns diese ungelebten Anteile auf kurz oder lang über die Projektion von außen. In diesem Fall begegnen sie uns in vergrößerter, verstärkter Form, so als würden sie uns unter Beweis stellen wollen, dass es klüger gewesen wäre, ihnen bereits im Vorfeld Beachtung zu schenken.

Mit dem Neumond in der Waage erhalten wir vom Kosmos zudem die Gelegenheit, mit aller Bewusstheit an unseren zwischenmenschlichen Beziehungen zu arbeiten. Wir können nun all das zurück in die Balance führen, was aus dem Gleichgewicht geraten ist und nach einer Harmonisierung ruft.

Mit einem geschulten Blick gelingt es uns, beide Seiten der Medaille zu betrachten und einen gesunden Kompromiss zu finden. Anstatt auf Scheinharmonie zu setzen, ist es uns möglich, faire Lösungen zu finden, die alle Beteiligten glücklich machen. Da es beim Neumond immer auch um Neuanfänge und Neuausrichtungen geht, solltest du diese Zeitqualität nutzen, um neue Wege im zwischenmenschlichen Bereich zu gehen, dir deine Gefühle für eine bestimmte Person einzugestehen oder auszudrücken, was dir auf dem Herzen liegt.

In einer bewussten und authentischen Beziehung geht es darum, ehrlich zu sein zu sich selbst und anderen. Damit verbunden ist einerseits die Verantwortung zu übernehmen für die eigenen Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse und zum anderen die Konsequenzen zu tragen, die daraus resultieren. Suche mithilfe des Waage-Neumonds gemeinsam mit deinen Liebsten nach Lösungen, die allen Beteiligten wahrhaftig gerecht werden. Dabei sind Kompromisse natürlich willkommen und gewissermaßen auch die Grundvoraussetzung, um sich in der goldenen Mitte zu begegnen. Doch der Schlüssel dabei ist, dass sich beide Parteien gleichermaßen aufeinander zu bewegen. Passiert das nicht, entsteht eine Schieflage, die auf kurz oder lang auf beiden Seiten Unzufriedenheit auslöst.

Mit dem Waage-Neumond dürfen wir dieser Unzufriedenheit auf den Grund gehen und uns Möglichkeiten überlegen, wie wir künftig eine gesündere, stabilere und ausgewogenere Balance in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen kreieren können.

To-Dos beim Neumond in der Waage:

  • Setze wohltuende Grenzen
  • Spüre deine Bedürfnisse auf
  • Führe klärende Gespräche
  • Sprich aus, was du fühlst
  • Finde einen Mittelweg

Frage dich zum Neumond in der Waage:

  • Verhalte ich mich in meinen zwischenmenschlichen Beziehungen ehrlich, aufrichtig und authentisch
  • Gehe ich faule Kompromisse ein, um Konflikte zu umschiffen?
  • Habe ich Angst vor Konfrontationen?
  • Passe ich mich an mein Gegenüber an?
  • Was assoziiere ich mit Konflikten?
  • Was projiziere ich auf mein Gegenüber?
  • Welcher eigene Anteil begegnet mir in meinem Gegenüber?
  • Was kann ich aus dieser Begegnung über mich lernen?
  • Kenne ich meine wahren Bedürfnisse?
  • Ist es mir möglich, für meine Bedürfnisse einzustehen?
  • Bin ich fähig, die Konsequenzen zu tragen, wenn in meinen Beziehungen ein Bedürfnis- oder Wertekonflikt entsteht?
  • Mit welchen drei Wörtern würdest du die Beziehung zu dir selbst beschreiben?
  • Wie kannst du die Beziehung zu dir stärken?
Neumondritual zum Neumond in der Waage

Was tust du, wenn ein Sturm von stressbedingten, negativen Gefühlen oder Gedanken über dich hereinbricht? Erinnere dich daran, dass wir unsere Energie in solchen Momenten transformieren und innerhalb weniger Minuten in unser körperliches Gleichgewicht und unseren Seelenfrieden zurückfinden können.

Die folgende Himmelstor-Meditation ist eine Methode zur Erweckung der Sinne des Gehirns, bei der ein schwerer Gegenstand verwendet wird, um den Geist auf den Scheitel (dem Tor zum Himmel) zu konzentrieren.

Zuerst brauchst du einen Stein, der etwa so groß ist wie deine Faust, der sich schwer anfühlt und auf der Unterseite flach ist. Wenn du keinen Stein hast, kannst du einen anderen schweren Gegenstand zur Hand nehmen.

Setze dich auf einen Stuhl oder auf den Boden und lege den Stein auf deinen Kopf, die Hände finden ganz bequem auf deinen Knien Platz. Versuche, diese Haltung mindestens eine Minute lang beizubehalten, ohne den Stein von deinem Kopf fallen zu lassen. Beobachte mit geschlossenen Augen, was in deinem Körper und Geist geschieht und welche Veränderungen in deinem Bewusstsein stattfinden.

Welche Reaktionen spürst du in deinem Körper? Er wird wird damit beginnen, sich selbst auszubalancieren, um den Stein am Fallen zu hindern und dein unterer Rücken wird sich aufrichten. Du hast lediglich einen Stein auf deinen Kopf gelegt, doch um zu verhindern, dass er herunterfällt, demonstriert dein Gehirn sofort seinen Sinn für Gleichgewicht und Harmonie und steuert die Veränderungen in deinem Körper. Erstaunlich, nicht wahr?

Schließe sanft deine Augen und spüre das Gewicht des Steins auf deinem Kopf. Fühle, wie das Gewicht von deinem Kopf über deine Brust in deinen Unterleib sinkt. Stelle dir vor, dass eine strahlend helle Energie von deinem Kopf in deinen Bauch hinunterfließt. Dieser kreisende Energiestrom voller Schöpfungslicht kommt aus allen Zellen deines Körpers zusammen, verfestigt sich und bildet eine stabile Energiesäule von deinem Kopf bis zu deinem Unterleib.

Atme ruhig, während du die Energie weiter spürst. Dein Kopf wird allmählich klarer und deine Gedanken still. Du spürst eine angenehme Wärme im Bauch, im unteren Rücken, in den Händen und Füßen. Deine Atmung vertieft sich ohne bewusste Anstrengung. In deinem Herzen kehrt nun Frieden ein, deine Gedanken und negativen Emotionen verblassen. Konzentriere dich auf deinen Scheitel und versuche zu spüren, dass dein Körper und dein Leben hier und jetzt existieren.

Wenn sich diese immense Kraft entwickelt, bist du in der Lage, deine Emotionen und äußeren Informationen zu steuern, ohne von ihnen kontrolliert zu werden. Und sie auf eine Art und Weise zu nutzen, die dir dabei hilft, die Verbindung zu dir Selbst und deine Willenskraft zu stärken. Nimm noch einen tiefen Atemzug und öffne behutsam, in deinem ganz eigenen Tempo, deine Augen.

Ich hoffe sehr, dass dir mein Neumondritual gefallen hat und du durch diese kleine, kostbare Auszeit die Gelegenheit hattest, in die Ruhe zu finden und auf magische Weise den Neumond zu zelebrieren. Verrate mir gerne in einem Kommentar, wie du die aktuellen Moon Vibes wahrnimmst und vergiss nicht bei meinem Moon Guide vorbeizuschauen, bei dem ich dir zeige, wie sich der Waage-Neumond ganz individuell auf dich auswirkt. Sobald er online ist, findest du ihn hier.

Happy New Moon!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2022/09/Neumond%20in%20der%20Waage%20Ritual%20VÖ%2019.09_korrigiert.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN