Moderne Astrologie

Moon-Magic-Ritual zur Blutmond-Finsternis im Stier

Was ist dir so wichtig, dass es von Dauer ist? Rund um den 08. November begegnen uns sehr intensive Energien, die uns dazu einladen, alte, beengende Werte oder Sicherheitsbestrebungen hinter uns zu lassen, um Platz zu schaffen für neue Leitlinien und Werte, die unserer wahren Essenz entsprechen, unserem Seelenweg.

Im Gegenteil: Transformation und Wandel können ganz schön herausfordernd sein und erfordern oftmals die schmerzhafte Arbeit, um alte Schichten abzutragen, die Haut abzustreifen und eine Art innere Neugeburt zu erfahren. In diesem Prozess liegen sowohl Kraftaufwand als auch Zauber versteckt, deren Intensität während der Blutmondfinsternis noch einmal deutlich stärker sein kann.

Es ist also gut möglich, dass du dich mit der Energie des Blutmondes unausgeglichen fühlst, erschöpft oder reizbarer als sonst. Das schon im Vorfeld zu wissen, kann dir helfen, besser damit umzugehen. Sorge dich gut um dich, widme dich deiner Self-Care-Praxis, sieh zu, dass du dich gut geerdet fühlst, und gönne dir Ruhe.

Wenn du diesem kosmischen Event auf diese Art und Weise begegnest, kannst du die Energien gut für dich nutzen, um in Verbindung zu gehen mit dem, was dir wesentlich ist im Leben. Ein ganz wesentlicher Satz dieser Zeitqualität ist: Alles, was diese Energien übersteht, hält für die Ewigkeit.

Phima Abo
Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
JETZT ABONNIEREN
Du hast bereits einen Account?
LOGIN