Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
10.7.2022

Moon Guide zum Steinbock-Vollmond

Erfahre, wie sich der Vollmond im Steinbock ganz individuell auf dich auswirkt und welche Glaubenssätze du mit seiner Unterstützung in die Auflösung bringen darfst.
Phi

Das Besondere beim Vollmond am 13. Juli 2022 um 20:38 Uhr auf 21°21‘ Grad Steinbock ist, dass der Einfluss von Pluto und Merkur sehr stark ist. Denn Pluto und Mond bilden eine Konjunktion und die Sonne, die beim Vollmond dem Mond immer exakt gegenübersteht (Opposition), bildet eine Konjunktion mit dem Merkur im Krebs.

Plutos Einfluss bei diesem Vollmond

Ich hole jetzt ein bisschen aus, um dir die kosmischen Zusammenhänge möglichst umfassend zu erklären. Denn nur so wird klar, weshalb dieser Vollmond eine besonders befreiende Wirkung mit sich bringen kann. Das Wort „kann“ im vorherigen Satz habe ich ganz bewusst gewählt. Warum? Weil die befreiende Wirkung des Vollmonds daran geknüpft ist, dass du bereit bist, ganz genau hinzusehen und unbequeme Schlussfolgerungen zu ziehen, wenn es nötig ist.

Mit der Astrologie zu arbeiten, macht richtig Spaß, denn du bekommst vom Kosmos in verschlüsselter Form eine Art Landkarte gereicht, die deinen Seelenweg und alle Aufgaben und Lektionen, die sich deine Seele für dieses Leben vorgenommen hat, enthält.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Die entscheidende Frage ist jedoch, ob du diese Landkarte lesen und ihren Inhalt verstehen kannst und dabei möchte ich dir helfen. So, los geht’s! Lasse uns gemeinsam auf Pluto blicken.

Pluto ist der Herrscherplanet des Zeichens Skorpion. Er symbolisiert das Ungreifbare, das, was unter der Oberfläche liegt und das, was wir nicht mit dem Verstand begreifen oder in Schubladen einordnen können. Pluto lässt sich am besten mit dem Stirb-und-Werde-Prozess beschreiben. Er bringt uns mit den Anteilen unserer Selbst in Kontakt, die sterben müssen, damit wir wahrhaftige Befreiung erfahren. Befreiung ist hierbei als Gelöstheit, Leichtigkeit und Frieden zu verstehen. Wenn in dir alles im Reinen ist, du nicht mehr mit dir selbst kämpfst und du somit auch im Außen keinen Kampf mehr anziehst, dann ist es leicht und friedlich in dir und um dich herum.

Pluto trat 2008 in das Zeichen Steinbock ein und verlässt dieses Zeichen im März 2023. Da der Vollmond im Steinbock immer in die Cancer Season fällt, findet er auch jedes Jahr ungefähr zur selben Zeit statt, nämlich zwischen dem 21. Juni und dem 22. Juli. In diesem Jahr findet der Steinbock-Vollmond folglich das letzte Mal gleichzeitig mit Pluto im Steinbock statt. Vielleicht nimmst du dir in Ruhe Zeit, um zu überlegen, welches große Thema dich seit 2008 begleitet und nun einen Abschluss finden möchte.

Die große karmische Lektion, die Pluto im Steinbock für dich ganz individuell bereitgehalten hat, darf nun beim Steinbock-Vollmond noch einmal überprüft werden. Das, was du diesbezüglich also noch nicht vollumfänglich verstanden oder geheilt hast, macht sich erneut sehr deutlich bemerkbar, um dir zu zeigen, dass es noch einen Restbestand gibt, der deine Aufmerksamkeit verdient.

Da Pluto aktuell rückläufig ist, ist es gut möglich, dass intensive Gefühle aus der Vergangenheit aufgewühlt werden. Am besten widmest du dich allen Themen, die Macht und Ohnmacht zu tun haben.

Um diese Themen ausfindig zu machen, helfen dir folgende Fragen:

  • Gibt es eine Person, bei der ich das Gefühl habe, mich behaupten zu müssen?
  • Um wessen Respekt oder Anerkennung kämpfe ich?
  • In welchen Situationen fühle ich mich übergangen?
  • Glaube ich, dass meine Meinung zählt?
  • Fühle ich mich ernst genommen?
  • Wie verhalte ich mich, wenn ich meinen Willen nicht bekomme?
  • Erlaube ich mir, Wut zu zeigen und sie zu kanalisieren?
  • In welcher Kindheitssituation habe ich Wut in mich hineingefressen?

Zudem verkörpert Pluto Abschied, Loslassen und Vergänglichkeit. Vielleicht findet etwas in deinem Leben beim bevorstehenden Steinbock-Vollmond ein Ende. Dabei hilft es, sich zu vergegenwärtigen, dass alles einen Anfang und ein Ende hat. Vergänglichkeit gehört zu unserem Leben und wir dürfen stetig daran arbeiten, dass sie ihren Schrecken für uns verliert. Erlaube dir, Wünsche, Ziele oder Ausrichtungen aufzugeben, wenn sie sich nicht mehr stimmig für dich anfühlen, sich nicht auszahlen oder dich auf der Stelle treten lassen. Es ist okay, das, was dir nicht guttut, ziehen zu lassen. Auch Dinge, die sich blockierend auf die Verwirklichung deiner Ziele auswirken, dürfen nun aufgedeckt und losgelassen werden. Die Aufgabe beim Vollmond am 13. Juli besteht also darin, einen heilsamen Abschluss zu finden und das, was nicht mehr zu dir und deinem Leben passt, freizugeben.

Es ist also Zeit, loszulassen und zu erkennen, dass in diesem Loslassen ein bedeutender Reifungsprozess liegt.

Merkurs Einfluss bei diesem Vollmond

Merkur befindet sich beim Vollmond am 13. Juli in Konjunktion mit der Krebs-Sonne und somit in Opposition mit dem Mond und Pluto im Steinbock. Diese Planetenstellung kann unsere Kommunikation erschweren, aber zugleich auch vertiefen. Mit dem Merkur im empfindsamen, feinfühligen Krebs sehnen wir uns nach tiefem, gefühlvollem Austausch und einer rücksichtsvollen, behutsamen Gesprächsführung. Wenn allerdings Pluto mitmischt, ist es gut möglich, dass die Aussagen anderer lange in uns nachklingen und wir uns von diesen nicht so leicht loslösen können. Doch gleichzeitig gelingt es uns im Rahmen dieser Konstellation, mit unserem Verstand in unbekannte Tiefen abzutauchen, altbekannte Themen und Problemfelder ganz neu zu erfassen und scharfsinnige Erkenntnisse zu gewinnen.

Gewaltfrei, achtsam und liebevoll zu kommunizieren, ist rund um den Vollmond im Steinbock das A und O. Insbesondere wenn wir in emotionalen Situationen in alte Kommunikationsfallen tappen oder in konditionierte Muster zurückfallen, sollten wir uns bewusst machen, dass das Universum gerade überprüft, wie gut es uns gelingt, im Gespräch mit anderen einen kühlen Kopf zu bewahren.

Löse dich also aus den emotionalen Fängen von Pluto und nutze die besonnene, sachliche und konstruktive Steinbockenergie, um bei diesem Vollmond treffende, klare und weise Worte zu finden und in aller Bewusstheit und Lösungsorientiertheit eine Klärung herbeizuführen.

Du findest im PhiMa einen Artikel zum Thema „Emotionale Kommunikation“, in dem wir dir zusammengefasst haben, wie du Konflikte lieben lernen und sogar in emotional aufgeheizten Situationen bei dir und deiner Wahrheit bleiben kannst.

Full Moon Guide

Mein Full Moon Guide hilft dir, herauszufinden, ob sich der bevorstehende Vollmond aufgrund von bestimmten Planetenpositionen deines Geburtscharts besonders intensiv auf dich auswirkt. Da der Vollmond am 13. Juli 2022 im kardinalen Zeichen Steinbock stattfindet, spüren alle kardinalen Zeichen seine Wirkung in besonderem Maß. Zu den kardinalen Zeichen zählen Widder, Krebs, Waage und Steinbock.

Wichtige Infos für Anfänger:

Es kommt nicht allein auf dein Sonnenzeichen (Sternzeichen) an. Selbst wenn dein Sonnenzeichen kein kardinales Zeichen aufweist, ist es möglich, dass ein anderer deiner persönlichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus & Mars) oder dein Aszendent in einem kardinalen Zeichen steht.

1. Die kardinalen Zeichen
Schaue in deinem Geburtschart nach, ob sich Planeten in den kardinalen Zeichen: Widder, Krebs, Waage oder Steinbock befinden.

2. Die genaue Gradzahl
Prüfe im Folgenden, ob die Planeten deines Geburtscharts, die sich in einem der vier kardinalen Zeichen befinden, im Bereich 14° bis 28° Grad stehen.

3. Das betroffene Planetenprinzip
Je nachdem welcher Planet sich im oben genannten Bereich (14° bis 21° Grad) eines der vier kardinalen Zeichen befindet, verrät dir, auf welche Art und Weise sich der Vollmond in deinem Leben auswirkt. Wenn beispielsweise Merkur in deinem Chart auf 18° Grad Widder steht, werden die Themenbereiche, die Merkur zugeordnet werden, durch den Vollmond angesprochen. Merkur ist der Planet der Kommunikation, des Austauschs und des Denkens.

Die unterschiedliche Wirkung von Pluto auf die einzelnen kardinalen Zeichen

Die Steinbockenergie
Mit Planeten im Steinbock wirkt sich der Vollmond sehr stark auf dich aus. Es ist gut möglich, dass andere Personen durch ihre Worte und Aussagen vieles in dir in Bewegung setzen und ihre Worte hartnäckig in dir nachklingen, da sie einen deiner wunden Punkte treffen. Das hört sich dramatischer an als es gemeint ist. Denn das, was sie in dir in Schwingung bringen, verlangt nach deiner Aufmerksamkeit und möchte von dir beleuchtet werden. Vielleicht fühlt sich als erstes dein Ego von diesen Aussagen angegriffen und setzt sich dagegen zur Wehr, doch du wirst sehen, dass sie dir auf den zweiten Blick dienen und etwas in dir in die Wandlung bringen. Lasse rund um den Vollmond also alle Perspektiven zu, die sich dir eröffnen und frage dich, warum es dir so schwerfällt, andersartigen Weltbilder aufgeschlossen und tolerant entgegenzutreten.

Du darfst aktuell diesen Glaubenssatz bearbeiten: Ich muss recht behalten.
Affirmation: Die Meinungen anderer erweitern meinen Geist und öffnen mir neue Türen.

Die Krebsenergie
Mit Planeten im Zeichen Krebs darfst du bei diesem Vollmond überprüfen, ob sich die Erwartungen und Vorstellungen anderer negativ auf dich auswirken. Die Folge hiervon könnte sein, dass du dich in gewissen Situationen von dir selbst entfernst und nicht mehr weißt, was du willst oder was dir guttut. Frage dich am besten, inwiefern sich die Rolle, die du im Außen einnimmst, negativ auf dein inneres Wohlbefinden auswirkt. Es könnte gut sein, dass du bei diesem Vollmond bemerkst, dass du durch die Erwartungen deiner Mitmenschen oder auch der Gesellschaft die Verbindung zu dir und deiner Intuition verlierst. Mache dir bewusst, dass du jederzeit die Notbremse ziehen und dir einen sicheren Wohlfühlort erschaffen kannst, an dem du dich geborgen fühlst und voll und ganz du selbst sein kannst. Es liegt in deiner Hand!

Du darfst aktuell diesen Glaubenssatz bearbeiten: Ich muss stark sein.
Affirmation: Ich höre auf mein Herz und bleibe mir selbst treu.

Die Widderenergie

Wenn du Planeten im Feuerzeichen Widder hast, ist es möglich, dass du bei diesem Vollmond mit altem Frust in Kontakt kommst, der nun endlich von dir aufgelöst werden möchte. Vielleicht findest du dich in Machtkämpfen oder Situationen wieder, die dich mit alter Wut in Kontakt bringen. Kämpfe im Außen haben immer auch mit unserem Inneren zu tun. Daher darfst du dich beim Steinbock-Vollmond fragen, welchen Kampf du mit dir selbst führst und ob Situationen, die dir im Außen begegnen eine Reflexion dieses inneren Konflikts darstellen. Wenn du diese inneren Konflikte unter die Lupe nimmst, reise am besten in deine Kindheit und frage dich, wie innerhalb deiner Familie mit Wut umgegangen wurde. Durfte diese gezeigt werden oder wurde sie unterdrückt? Ist Wut etwas, das dir Angst macht oder hast du eine gesunde Beziehung zur Wut aufgebaut?

Du darfst aktuell diesen Glaubenssatz bearbeiten: Ich muss kämpfen.
Affirmation: Ich erkenne, dass Frieden in meinem Inneren beginnt und schließe mich selbst liebevoll in die Arme.

Die Waageenergie

Im Fall, dass du Planeten in der Waage hast, kommst du beim Vollmond am 13. Juli mit Themen rund um Anpassung und Unangepasstheit in Kontakt. Dein Denken vertieft sich und du bemerkst vielleicht urplötzlich, dass du seit längerem des Friedens willen Kompromisse eingehst, die dich nicht (mehr) erfüllen. Die Frage, die du dir stellen solltest, ist, ob die Spielregeln der anderen noch die Regeln sind, nach denen du spielen möchtest. Und wenn sie es nicht mehr sind, bedeutet das dann automatisch ein Game Over oder besteht demgegenüber die Möglichkeit, neue (Spiel-)Regeln zu entwerfen, die alle Beteiligten glücklich machen?

Du darfst aktuell diesen Glaubenssatz bearbeiten: Ich muss mich anpassen.
Affirmation: Ich erschaffe mir ein Leben, das meinen Bedürfnissen und Wünschen entspricht.

Mit diesem Artikel wollte ich dir noch mehr Astro Insights, Details und individuelle Tipps zum Vollmond im Steinbock geben. Ich bin unheimlich gespannt, wie er dir gefallen hat und freue mich riesig, wenn du mit mir teilst, welche Aspekte besonders mit dir in Resonanz gehen und welche Themen der Steinbock-Vollmond in dir anstößt.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2022/07/Audio_Teil2%20Vollmond%20im%20Steinbock%2022.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN