Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
14.4.2024

Astro Update vom 15. bis 21. April 2024

Kaum eine Woche war bisher so vollgepackt mit Konstellationen, wie diese hier! Doch nicht nur in Sachen Quantität, sondern auch in der Qualität der Konstellationen macht sie ziemlich auf sich aufmerksam. Denn sie beinhaltet eine der bedeutendsten Konstellationen von 2024.
Phi

Kaum eine Woche war bisher so vollgepackt mit Konstellationen, wie diese hier. Es scheint fast so, als würde die dritte Aprilwoche noch einmal alle Themen der Eclipse Season “abprüfen”, um zu sehen, ob wir dazugelernt haben und die neu gewonnenen Erkenntnisse auch auf unser Leben anwenden können. Ebenso wie in der Eclipse Season nimmt Chiron eine wichtige Rolle ein. Auf der einen Seite fordert er von uns Klarheit und Entschiedenheit und auf der anderen Seite hilft er uns dabei, tiefsitzende Wunden zu heilen.

Darüber hinaus dürfen wir uns auf schicksalhafte Begegnungen und weitreichende Entscheidungen gefasst machen, die unser Leben in neue Bahnen lenken, das Band zwischen uns und einer anderen Person festigen und Allianzen formen, die von großer Wichtigkeit für uns sein werden. Du bist sicherlich schon ganz gespannt auf alle Details.

Deswegen würde ich sagen, lass uns direkt alle Konstellationen dieser Woche genauer unter die Lupe nehmen.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN
Merkur-Konjunktion-Chiron

Exakt am 15. April 2024 um 17:22 Uhr
Spürbar vom 13. bis 18. April 2024
Die Konjunktion von Merkur und Chiron fand bereits am 20. März statt. Nun trifft Merkur aufgrund seiner Rückläufigkeit erneut auf Chiron und wir dürfen in Ergänzung zu den Ereignissen rund um den 20. März herum noch einmal überprüfen, was unsere Wahrheit ist und was uns an unserer Wahrheit Angst macht. Wenn wir unsere Wahrheit sprechen, kann sich das am Anfang sehr beängstigend anfühlen, da wir nicht vorhersehen können, wie unsere Mitmenschen auf sie reagieren. Doch davon können wir unsere Wahrheit nicht abhängig machen. Was für uns wahr ist, hat nichts mit der Meinung anderer zu tun und das zu akzeptieren, kann ein herausfordernder Prozess sein. Genau diese Herausforderung symbolisiert Chiron im Widder. Wahrhaftig zu sein, zu sprechen und zu handeln, kann die Furcht in uns aktivieren, für unsere Überzeugungen oder Handlungen abgelehnt zu werden. Diese tiefsitzende Wunde verkörpert Chiron.

Der Kosmos lässt im Moment nicht locker und überprüft immer wieder aufs Neue, ob wir konsequent unsere Wahrheit vertreten, ansprechen, was uns verunsichert und über das Gespräch mit unseren Mitmenschen in Verbindung bleiben. Klarheit zu finden, ist im Moment das Gebot der Stunde. Doch es geht nicht nur darum, in sich Klarheit zu finden, sondern gerade auch darum, durch klare Kommunikation und das Verdeutlichen des eigenen Standpunkts anderen gegenüber aufrichtig zu sein. Alle Wunden und Unsicherheiten, die diesem Thema anhaften, die also mit dem Äußern der eigenen Meinung und der persönlichen Wahrheit zu tun haben, können seit dem 20. März aktiviert sein und nun erneut in den Fokus rücken.

Fühlt es sich für dich sicher an, vor anderen zu sprechen, deine Betrachtungsweisen offenzulegen und unzensiert zu teilen, was dich innerlich bewegt?

Blicke zurück, welche Themen sich dir seit dem 20. März gezeigt haben. Solltest du wahrgenommen haben, dass dir bei einem Thema die Worte gefehlt haben, du Angst hattest, zu sagen, wie es in dir aussieht, du bestimmten Gesprächen am liebsten aus dem Weg gegangen wärst oder sich dir Glaubenssätze gezeigt haben, wie beispielsweise: „Wenn ich meine Meinung äußere, werde ich abgelehnt.“.Arbeite gezielt daran, diese Themen in die Heilung zu bringen. Betrachte die Merkur-Chiron-Konjunktion als großartige Gelegenheit, wertvolle Heilung anzustoßen, wodurch es dir möglich wird, gelöster und authentischer mit anderen zu kommunizieren.

Venus-Konjunktion-Nordknoten

Exakt am 17. April 2024 um 13:08 Uhr
Spürbar vom 13. bis 21. April 2024
Am 17. April bildet der Nordknoten eine Konjunktion mit der Venus. Diese Konstellation hilft dir dabei, endlich ausfindig zu machen, was das Wesentlichste und Wichtigste für dich ist.

Welcher Mensch, welche Vision, welcher Ort, welche Idee oder Tätigkeit hat den höchsten Stellenwert für dich?

Die Erkenntnisse, die du rund um den 17. April gewinnst, sind von größter Wichtigkeit und Kostbarkeit für dich. Denn durch sie begreifst du, was deine wahren Werte und Bedürfnisse sind, und du machst ausfindig, was dir ein tiefes Gefühl von Wohlbefinden schenkt. Dadurch kannst du klar und deutlich benennen, was du dir für die Zukunft wünschst und was oder wen du künftig in deinem Leben haben möchtest.

Die Venus im Widder weiß, wie man in Liebesangelegenheiten einen echten Neuanfang wagt. Dabei geht es nicht ausschließlich darum, eine neue Beziehung einzugehen, sondern auch darum, bestehende Verbindungen mutig und entschlossen auf eine neue Ebene zu heben. Die Widder-Venus kämpft um das, was sie in ihrem Leben haben möchte und um die Menschen, die sie in ihr Herz geschlossen hat. Sie bricht zu neuen Ufern auf, lässt frischen Wind in bestehende Verbindungen und wagt das Risiko, ihr Herz zu öffnen. Trifft diese feurige, mutige und euphorische Energie auf den Nordknoten, werden vielversprechende Beziehungen geknüpft, die Menschen zusammenbringen, die von und miteinander lernen möchten und bereit sind, gemeinsam ein großes Abenteuer zu erleben.

Zudem lässt diese Konjunktion wahre Seelenpartner:innen in unser Leben treten und vertieft bestehende Partnerschaften, weil wir uns über das besondere Band, das uns mit unserem/r Partner:in verbindet, wieder ganz neu bewusst werden. Vielleicht spürst du im Moment, dass du an einer ganz bedeutenden Schwelle stehst, die eine große Wirkung auf dein zukünftiges Leben entfalten wird. Die entscheidende Frage lautet, mit welchem Menschen möchtest du weitergehen? Wen möchtest du an deiner Seite wissen und welche Verbindung möchtest du intensivieren, weil du intuitiv spürst, dass sie eine unvergleichliche Qualität besitzt?

Sonne im Stier

Vom 19. April bis zum 20. Mai 2024
Am 19. April wandert die Sonne in das Tierkreiszeichen Stier und damit startet die friedvolle, großzügige und entschleunigte Taurus Season. Der Stier symbolisiert Naturverbundenheit, Geduld, Beharrlichkeit und Genuss. Somit dürfen wir uns in dieser Zodiac Season mit all unseren Sinnen dem Leben und all seinen himmlischen Verlockungen widmen. Genieße also ausgiebig die herrlichen Frühlingstage, bewundere die erwachende Natur, schlendere barfuß über das Gras, bestaune die Schönheit der üppigen Blütenpracht, lasse das Vogelzwitschern auf dich wirken und spüre die Sonnenstrahlen auf deiner Haut.

Beleuchte während der Taurus Season deine Beziehung zu dir selbst, zu Geld und zu deinen Mitmenschen. Welche Dynamiken zeigen sich dir, wenn es darum geht, in dich oder andere zu investieren, großzügig zu sein oder dir etwas zu gönnen? Beschenkst du dich gerne selbst? Was dürfen die Dinge, die du dir gönnst, kosten und ab welchem Betrag nimmst du ein inneres Störgefühl wahr? Richte während dieser Season deinen Blick ganz gezielt auf die schönen Seiten des Lebens, statt den Fokus ausschließlich auf Arbeit und Produktivität zu richten. Dein Leben ist jetzt! Genieße es in vollen Zügen! Die Stier-Energie führt uns meisterhaft vor Augen, wie wichtig es ist, gerade nach der energiegeladenen Widder-Zeit, vom Gas zu gehen und seine Energie auf das wirklich Wichtige zu richten. Was besitzt eine besondere Bedeutung für dich und wie kannst du mehr davon in dein Leben bringen?

Mars-Sextil-Jupiter

Exakt am 19. April 2024 um 17:28 Uhr
Spürbar vom 17. bis 21. April 2024
Mars ist der Planet, der uns wissen lässt, was anstrebenswert für uns ist, der unserem Willen eine Richtung gibt und der uns die Kraft schenkt, für das, was wir wollen, loszugehen. Mars treibt uns an, die Ideen in unserem Kopf Wirklichkeit werden zu lassen und ihnen tragfähige Flügel zu verleihen. Wenn Mars in den Fischen mit Jupiter im Stier ein Sextil formt, wird unser Weltbild erweitert. Wir erfahren eine intuitive Erweiterung und so ist es uns möglich, bedeutende Synchronizitäten zu erkennen und zu ergreifen, sodass das, was wir uns bereits seit längerem Wünschen endlich wahr werden kann: Diese Konstellation schenkt uns die Sensitivität und die Kreativität, intuitive Wege zu finden, um das, was wir wollen, zu realisieren und die sich uns bietenden Gelegenheiten beim Schopf zu packen.

Wir können die Ideen, die uns in dieser Zeitspanne zuteilwerden als große, bedeutende Eingebungen verstehen.

Mars-Sextil-Uranus

Exakt am 20. April 2024 um 01:55 Uhr
Spürbar vom 17. bis 23. April 2024
Liebst du Geschwindigkeit, Spontanität und Unberechenbarkeit? Dann ist diese Planetenstellung genau nach deinem Geschmack. Sie hat eine große Portion Unvorhersehbarkeit, jede Menge Wendigkeit und eine Prise Rebellion im Schlepptau. Mit ihr agieren wir deutlich handlungs- und entscheidungsfreudiger als sonst und setzen uns für unsere Selbstbestimmtheit und Unabhängigkeit ein. Gleichzeitig reagieren wir aber auch äußerst sensibel darauf, wenn jemand versucht, uns einzuengen oder unsere Freiheiten zu reduzieren. Koste den aufkeimenden Freigeist in dir aus und mache die ersten Schritte, um langfristig neue Wege zu gehen. Löse dich aus begrenzenden Routinen und räume dir Möglichkeiten ein, spontan und intuitiv zu handeln. Wundere dich nicht, wenn du kopfloser agierst als sonst und zu jeder Schandtat bereit bist – das Leben ist wild, bunt und frech! Lasse dich von ihm aus der Reserve locken und koste es aus, deine Pläne einfach mal über Bord zu werfen.

Mars-Opposition-Lilith

Exakt am 20. April 2024 um 17:20 Uhr
Spürbar vom 17. bis 23. April 2024
Entschiedenheit, Temperament und Entschlossenheit gefällig? Ja? Dann freue dich auf den 20. April! Denn die Opposition von Lilith und Mars aktiviert unseren Kampfgeist und eventuell auch unsere Streitlust. Obwohl sich Mars momentan im zarten Zeichen Fische aufhält, kann die Verbindung mit Lilith dazu führen, dass wir Ärger, den wir lange Zeit heruntergeschluckt haben, nun zu Tage befördern und er aus uns herausplatzt. Die Fische-Energie neigt dazu, Dinge zu verdrängen, Ausweichmanöver zu wählen und Konfrontationen zu umschiffen. Lilith verkürzt unseren Geduldsfaden und fordert von uns, Wege zu finden, unserem Ärger Luft zu machen. Nach jedem Gewitter klärt sich der Himmel schließlich wieder und wir fühlen uns erleichtert, unseren Emotionen endlich Luft gemacht zu haben.

Nutze diese Konstellation also am besten, um all deinen Mut zusammenzunehmen und Dinge anzupacken, die dich sonst große Überwindung kosten. Denn in diesem Fall wird dich Lilith anfeuern wie eine Cheerleaderin! Doch achte gleichzeitig auch darauf, dass sie dich nicht über das Ziel hinausschießen lässt und zu Kurzschlussreaktionen anstachelt.

Jupiter-Konjunktion-Uranus

Exakt am 21. April 2024 um 04:27 Uhr
Spürbar vom 01. April bis zum 20. Mai 2024
Diese Konstellation wird als eine der bedeutendsten Konstellationen des Jahres 2024 gehandelt. Sie hilft uns dabei, einen großen Befreiungsversuch vorzubereiten und letztlich auch zu wagen. Dabei geht es weniger um eine Befreiung aus materiellen Zwängen, bestimmten Lebensumständen oder konkreten Begebenheiten, als vielmehr um einen geistigen Befreiungsakt. Man könnte fast sagen, es geht um den Sprung aus dem bisherigen Sinn, den man für sich und sein Leben ausfindig gemacht hat. Damit einher geht die Erkenntnis, dass die Dinge, die man bisher als sinnvoll erachtet hat, einem keine Zufriedenheit mehr schenken und es stellt sich das Gefühl ein, mehr vom Leben zu wollen.

Eine Version von dir ist alt geworden!
Die Frage lautet also: Aus was möchtest du herausspringen?
Einer Beziehung, einem Beruf, einer Zusammenarbeit, einem Lebens-Sinn?

Die Schwierigkeit eines derartigen Sprunges besteht darin, dass jede/r Einzelne von uns für sich die Qualität seines/ihres Sprunges erst einmal herausfinden muss.

Der radikale Wertewandel, der seit 2018 (Uranus im Stier) alles immer mehr in Frage und auf den Kopf stellt, erreicht am 21. April 2024 einen bedeutenden Höhepunkt. Denn Uranus und Jupiter treffen nur alle 14 Jahre aufeinander und so ist die bevorstehende Konjunktion äußerst selten. Das letzte Mal, dass die beiden im Stier aufeinander trafen, ist über ein Jahrhundert her.

Wir dürfen uns auf eine kompromisslose Befreiung aus materiellen Abhängigkeiten - sowohl kollektiv als auch individuell - freuen. Denn Jupiter lässt uns unsere wahren Werte ausfindig machen und die Welt hinter der alltäglichen Welt sichtbar werden. Diese Konjunktion stellt einen wichtigen Initiationsmoment dafür dar, dass materielle Werte zunehmend ihre Wichtigkeit verlieren und an ihre Stelle geistige Werte und das Gemeinwohl treten.

Uranus, der Planet der innovativen Technologie, löst in Verbindung mit Jupiter, dem Planeten der Expansion, starken technologischen Fortschritt aus. Natürlich nicht von einem Tag auf den anderen, aber die Konjunktion von Jupiter und Uranus kann als eine bedeutende Geburtsstunde betrachtet werden, die den Fortschritt auf intensive Art und Weise ankurbelt. Das Zusammentreffen von Jupiter und Uranus im Stier lenkt unsere Aufmerksamkeit natürlich auch auf den Finanzmarkt. Es könnte sein, dass wir einige Schwankungen auf den unterschiedlichen Finanzmärkten erleben.

Auf einer persönlichen Ebene kann diese Konstellation einen stärkeren Drang nach Freiheit mit sich bringen. Wir verspüren den Wunsch nach mehr Selbstbestimmtheit, Unabhängigkeit und Freiraum, möchten selbständige Entscheidungen treffen und uns von allen einengenden Strukturen lösen. Uranus kann in uns eine radikale, spontane und instabile Energie wachrufen, die nach Veränderung strebt und aus dem Gewohnten ausbrechen möchte. Beobachte, welche Neuerungen diese Konjunktion in dein Leben bringt und mit welchen inneren Wandlungskräften du in Berührung kommst.

Um diese einzigartige Energie mit dir gemeinsam zu zelebrieren, habe ich mir etwas ganz Besonderes überlegt. Na, bist du neugierig darauf, was das sein könnte? Dann sei unbedingt bei meinem nächsten Astro Talk am 21. April mit dabei.

Venus-Konjunktion-Chiron

Exakt am 21. April 2024 um 13:48 Uhr
Spürbar vom 19. bis 23. April 2024
Eine wundervolle Ergänzung zur Venus-Nordknoten-Konjunktion bildet die Konjunktion von Venus und Chiron. Wie immer lädt Chiron uns ein, Heilung anzustoßen und die Verantwortung für unseren eigenen Heilungsprozess zu übernehmen.

In Verbindung mit der Venus bedeutet dies, dass wir endlich die Chance haben, aufzudecken, durch welches Verhalten wir uns in Liebesdingen sabotieren. Jede/r von uns bringt ganz bestimmte Muster mit, die immer dann aktiv werden, wenn eine andere Person versucht, mit unserem Herzen in Berührung zu kommen. Da diese Muster lange Zeit unbemerkt bleiben, ziehen wir auch immer wieder dieselben Menschen an. Dies hat auch einen guten Grund: Wir Menschen lernen durch Wiederholung!

Du wirst also immer wieder dieselben Erlebnisse, Erfahrungen und Menschen anziehen, bis du dein Verhalten änderst. Welches Verhalten konkret einer Veränderung bedarf, zeigt dir Chiron auf. Wenn du aufmerksam genug bist, erkennst du mit Hilfe der Venus-Chiron-Konjunktion also endlich, welche deiner Verhaltensweisen sich störend oder gar zerstörerisch auf deine zwischenmenschlichen Beziehungen auswirken. Vielleicht agierst du auf eine Weise, die du dir von deinen Eltern und ihrer Beziehungsführung abgeschaut hast, oder du hast dir über die Jahre nach schmerzvollen Trennungen ein besonders dickes Fell angeeignet, das es dir unmöglich macht, dich vertrauensvoll auf die Liebe einzulassen.

Egal, was davon auf dich zutrifft, nutze die Venus-Chiron-Konjunktion und erlaube dir, Heilung zu erfahren, dich für die wahre Liebe zu öffnen und zu erkennen, dass du es wert bist, bedingungslos geliebt zu werden, und zwar genauso wie du bist.

Sonne-Quadrat-Pluto

Exakt am 21. April 2024 um 19:01 Uhr
Spürbar vom 17. bis 25. April 2024
Am 21. April trifft die Stier-Sonne in einer spannungsreichen Verbindung auf Pluto im Wassermann. Dieser Spannungsaspekt setzt einerseits ein immenses Energieportal frei, das unseren Fokus stärkt und unsere Konzentration steigert. Andererseits kann er in unserem Inneren aber auch ganz schön viel in Bewegung setzen, aufwühlen und an die Oberfläche befördern. Wenn du im Moment Kontrollzwängen und Ängsten ausgesetzt bist oder dich mit enttäuschten Erwartungen herumschlägst, weil du dich nicht von deinen Vorstellungen lösen kannst, ermutigt dich dieses Quadrat, über dich hinauszuwachsen und deinen inneren Prozessen auf den Grund zu gehen. Es geht gerade darum, neue Lösungsansätze für altbekannte Probleme zu finden, die wir bereits seit unserer Kindheit mit uns herumtragen.

Die Stier-Sonne in Verbindung mit Pluto ruft Themen rund um unser Wohlbefinden, unsere Gewohnheiten und unsere finanzielle Sicherheit auf den Plan. Sie fordert von uns, dass wir herausfinden, warum wir unser inneres Wohlbefinden von der Wertschätzung anderer, unserer finanziellen Situation oder unseren gewohnten Alltagsroutinen abhängig machen, statt unser Inneres als einzig verlässliche Quelle unserer Kraft und Zufriedenheit anzuerkennen.

Pluto nimmt uns an die Hand und führt uns hinab in unsere verborgenen Tiefen. Er zeigt uns gedankliche Muster auf, unter denen wir leiden, die zu unkontrollierten Ausbrüchen oder schmerzvollen Gedanken führen. Er schenkt uns somit wertvolle Erkenntnisse und die Kraft, diese mentalen Muster zu durchbrechen. Du hast rund um den 21. April die Chance, destruktives Denken, forsche Verteidigungsmechanismen oder gar depressive Weltbilder ausfindig zu machen und zu heilen. Buche dir, wenn möglich, eine Healing Session oder setze dich in Eigenregie tiefgehend mit deinen Gedankenspiralen auseinander.

Das Quadrat zwischen Sonne und Pluto stellt eine kosmische Einladung zur inneren Arbeit dar und eignet sich ganz hervorragend für Selbstanalyse und energetische Heilungsarbeit.

Ich wünsche dir nun eine wunderschöne Woche mit vielen heilsamen, augenöffnenden und inspirierenden Impulsen rund um das Thema (Selbst-)Liebe, inneres Wohlbefinden und Vertrauen.

Öffne dich für all die Heilung, die dir durch den Kosmos zuteil wird, und verrate mir gerne in einem Kommentar, welchen Herausforderungen du dich gerichtet auf die Themen Liebe, Selbstwert und Vertrauen momentan stellen möchtest. Außerdem möchte ich dich gerne zu meinem Astro Talk am 21. April einladen, bei dem wir tief in die Konjunktion von Jupiter und Uranus eintauchen, gemeinsam deinen großen Quantensprung vorbereiten und eine intensive Meditation zusammen machen. Ich freue mich riesig, wenn du es schaffst, live dabei zu sein.

Lots of Love and Light
Phi
Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2024/04/PLA%20AU%20April%203%20-%2013.04.24,%2010.16.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN