Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
17.9.2023

Astro Update September 2023 Teil IV

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 18. bis zum 24. September 2023! In Liebesdingen und Geldangelegenheiten dürfen wir in dieser Woche wichtige Erkenntnisse gewinnen und mit Chirons Unterstützung bedeutende Heilungsarbeit leisten.
Phi

Auch wenn immer noch viele unpersönliche Planeten rückläufig sind und auch Chiron nach wie vor den Rückwärtsgang eingelegt hat, spüren wir, dank der Direktläufigkeit von Venus und Merkur, wie alles wieder mehr Fahrtwind aufnimmt und sich erste Steine aus dem Weg räumen lassen. Nichtsdestotrotz sollten wir nicht zu viel erwarten oder uns selbst mit unserer Ungeduld unter Druck setzen. Schließlich befinden wir uns noch bis Anfang Oktober in der Shadow Phase von Venus und Merkurs Rückläufigkeit. Für uns bedeutet das, dass wir weiterhin nachsichtig mit uns und dem Tempo, in dem sich bestimmte Dinge entwickeln, sein sollten. Frage erst gar nicht, was mein Widder-Aszendent von diesem Ratschlag hält oder ob er ihn beherzigen möchte. 😀 Kreuze dir am besten direkt den 29. September 2023 in deinem Kalender ein. Denn mit dem Widder-Vollmond kommt der langersehnte Wendepunkt und wir schalten vom Rückwärts- in den Vorwärtsgang. Doch nicht nur das, wir dürfen uns auch darauf freuen, mit den schwungvollen und mutigen Widder-Vibes das Gaspedal endlich so richtig durchzutreten.

Bis dahin gibt es allerdings noch ein paar Dinge zu beachten und aus dem Weg zu räumen. Welche das sind, schauen wir uns jetzt im Detail an. Los geht’s!

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN
Sonne-Opposition-Neptun

Exakt am 19. September 2023
Spürbar vom 15. bis zum 23. September 2023
Weißt du noch, was ich über die diffusen Energien des Jungfrau-Neumonds in meinem Moon Guide geschrieben habe? Mit der Sonne-Neptun-Opposition erreichen sie ihren Höhepunkt und bewirken eine Art Loslösung von allem, was nicht mehr zu uns gehört. Neptun, der Herrscherplanet der Fische, spült einiges von uns, was uns nicht mehr dient und bedient sich hierfür meist dem Mittel der Desillusionierung.

Wenn die Sonne eine Opposition mit Neptun bildet, kann es sein, dass wir uns verwirrt fühlen oder für uns untypische Entscheidungen treffen. Es fällt uns in dieser Zeit nicht ganz so leicht, Klarheit zu gewinnen, einen konkreten Standpunkt zu beziehen oder unseren Gedanken auf nachvollziehbare Weise Ausdruck zu verleihen. Vielleicht fühlen wir uns auch schlapper als sonst oder gar kraftlos.

Rund um den 19. September solltest du dir Raum schenken: Raum, in die Stille einzutauchen, Raum für Selbstfürsorge und Raum für Nähe. Die Verbindung zu anderen kann in dieser Zeitspanne sehr intensiv und vielschichtig erlebt werden und die Impulse, die du beim Musikhören, Meditieren oder Kreativsein erhältst, können dich regelrecht davontragen und dir Antworten auf Fragen liefern, die du dir bereits seit Längerem stellst.

Das Fazit ist also: Nutze diese kosmischen Vibes für Entschleunigung, deine spirituelle Praxis und dafür, deinen Akku aufzutanken. Wundere dich jedoch nicht, wenn du weniger konzentriert oder leistungsfähig bist. In diesem Fall solltest du nachsichtig und verständnisvoll sein und dich nicht unnötig unter Druck setzen oder dich dazu zwingen, deinem gewohnten Maß an Produktivität gerecht zu werden.

Sonne-Trigon-Pluto

Exakt am 21. September 2023
Spürbar vom 18. bis zum 24. September 2023
Das Trigon von Pluto und Sonne unterstützt uns dabei, zu reflektieren, durch welchen Transformationsprozess wir in den letzten Wochen gegangen sind und wie wir zu all diesen hinter uns liegenden Entwicklungen stehen.

Dabei ist es wichtig, sich bewusst zu machen, dass wir immer aus zwei verschiedenen Perspektiven auf vergangene Erlebnisse blicken können: zum einen aus der Perspektive unseres Egos und zum anderen aus der Perspektive unseres Bewusstseins. Das Trigon von Pluto und Sonne hilft uns dabei, den tieferen Sinn im Erlebten zu erkennen.

Wenn du also in den letzten Monaten große Entscheidungen gefällt hast oder Umbrüche in deinem Leben stattgefunden haben, kannst du heute – vielleicht erstmalig – aus einer anderen, reiferen und bewussteren Perspektive auf diese Geschehnisse blicken. Du kannst die Wut, den Schmerz oder die Enttäuschung beiseiteschieben und deutlich wahrnehmen, welchen Mehrwert, welches Wachstum und welche Verbesserung all diese Entwicklungen mit sich brachten.

Pluto löst sinnbildlich die alte Haut von uns und bringt die darunter liegende neue, glänzende und wunderschöne Haut zum Vorschein. Viele zunächst sehr schmerzliche Veränderungen dienen unserem höchsten Wohl, führen eine überfällige Korrektur herbei und ebnen den Weg für einen Neuanfang.

Erlittener Schmerz lässt uns reifen und ermöglicht uns, tiefgreifende Wesensveränderungen vorzunehmen. Durch ihn sind wir bereit, Selbstkonzepte zu hinterfragen und letztlich zu überwinden, die wir auf anderem Wege nie hätten ablegen können. Stelle dich rund um den 21. September daher auf beachtliche Erkenntnisse ein.

Dieses Trigon fördert unsere seelische Entwicklung und steigert unsere Intuition sowie Regenerationskraft!

Arbeite mit dieser Planetenkonstellation, indem du dir die richtigen Fragen stellst. Welche inneren Widerstände begegnen dir immer wieder aufs Neue, wenn du beispielsweise eine Bewerbung abschicken, eine Insta-Story aufnehmen oder einer bestimmten Person deine Gefühle eröffnen möchtest? Im Rahmen von alltäglichen „Kleinigkeiten“ werden wir meist mit hartnäckigen Selbstzweifeln und Selbstwertproblemen konfrontiert oder mit Mustern, die sich hinter einer guten Absicht verstecken. Denn übermäßige Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse anderer kann uns als Ausrede dienen, die Dinge, die uns persönlich wichtig sind, nicht anpacken oder umsetzen zu müssen. Das Sonne-Pluto-Trigon kann uns solche unbewussten Selbstkonzepte aufzeigen und uns die Scheuklappen von den Augen reißen, um uns endlich glasklar erkennen zu lassen, worum es wirklich geht und was unsere wahren Motive sind.

Venus-Trigon-Chiron

Exakt am 23. September 2023
Spürbar vom 15. bis zum 30. September 2023

Das letzte Mal bildeten Venus und Chiron am 14. August ein Trigon. Zu diesem Zeitpunkt war Venus noch rückläufig. Es ist daher möglich, dass du eine Art Déjà-vu erlebst, gerichtet auf die Erlebnisse rund um den 14. August. Was den zeitlichen Rahmen angeht, darfst du ziemlich großzügig sein, da dieses Trigon mit all seinen Healing-Vibes schon deutlich vor dem 14. August seine Wirkung entfaltet hat, ebenso wie im Nachgang. Reflektiere also am besten, welche Dinge sich vom 10. bis 18. August 2023 ereignet haben und in welchem Zusammenhang sie mit deiner aktuellen Situation stehen. Was hat sich Mitte August in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen abgespielt und was zeigt sich dir heute?

Das Venus-Chiron-Trigon bringt uns mit jeder Menge heilsamen Potenzial in Liebesangelegenheiten in Verbindung und hilft uns dabei, friedvoll mit Erlebnissen abzuschließen, die uns lange Zeit geprägt und unterbewusst beeinflusst haben. Jede/r von uns bringt ganz bestimmte Muster mit, die immer dann aktiv werden, wenn eine andere Person versucht, mit unserem Herzen in Berührung zu kommen. Da diese Muster lange Zeit unbemerkt bleiben, ziehen wir auch immer wieder dieselben Menschen an.

Das hat auch einen guten Grund: Wir Menschen lernen durch Wiederholung!

Du wirst also immer wieder dieselben Erlebnisse, Erfahrungen und Menschen anziehen, bis du dein Verhalten änderst. Welches Verhalten konkret einer Veränderung bedarf, zeigt dir Chiron auf. Wenn du aufmerksam genug bist, erkennst du mit Hilfe des 2. Venus-Chiron-Trigons nun endlich, welche deiner Verhaltensweisen sich immer wieder aufs Neue störend oder gar zerstörerisch auf deine zwischenmenschlichen Beziehungen auswirken. Vielleicht agierst du auf eine Weise, die du dir von deinen Eltern und ihrer Beziehungsführung abgeschaut hast, oder du hast dir über die Jahre nach schmerzvollen Trennungen ein besonders dickes Fell zugelegt, das es dir unmöglich macht, dich vertrauensvoll auf die Liebe einzulassen.

Egal, was davon auf dich zutrifft, nutze das Venus-Chiron-Trigon und erlaube dir, Heilung zu erfahren, dich für die wahre Liebe zu öffnen und zu erkennen, dass du es wert bist, bedingungslos geliebt zu werden und zwar genau so, wie du bist.

Mars-Opposition-Chiron

Exakt am 24. September 2023
Spürbar vom 17. bis zum 30. September 2023
Der Waage-Mars bildet am 24. September eine Opposition zu Chiron im Widder. Rund um diesen Tag können wir uns ziemlich hin- und hergerissen fühlen zwischen unserem inneren Harmoniebedürfnis und dem Wunsch, uns durchzusetzen. Hieraus kann ein Gefühl der Handlungsunfähigkeit erwachsen. Vielleicht fühlen wir uns hilflos oder gar ohnmächtig, weil der Wunsch nach Harmonie im absoluten Kontrast zu dem steht, was wir eigentlich wollen. Konkret kann sich das darin äußern, dass unser persönlicher Wille oder das, was wir in die Umsetzung bringen wollen, keinen Anklang in unserem Umfeld findet und uns letztlich die Angst vor Ablehnung oder Zurückweisung davon abhält, ins Tun zu kommen.

Doch warum ist es dir so wichtig, den Zuspruch deiner Mitmenschen zu gewinnen und durch dein Handeln keinesfalls die Harmonie zu gefährden?

Die Folgen dieser „Handlungsblockade“ sind Antriebslosigkeit und Frustration. Doch letztlich geht es einzig und allein darum, für dich einzustehen, dich von der Meinung anderer zu lösen und “Nein” zu sagen, wenn du dir selbst andernfalls nicht gerecht wirst. Die Konfliktscheue, die sich rund um den 24. September bemerkbar macht, wird durch innere Konzepte ausgelöst, die du bereits seit deiner Kindheit mit dir herumträgst. Diese Konzepte sind in Situationen entstanden, in denen du dich vollkommen authentisch und unzensiert verhalten hast, mithin deine kindliche Begeisterung und Natürlichkeit unbedarft ausgelebt hast und im Folgenden von deinem Umfeld mit Kritik reagiert wurde oder Disharmonie entstand.

Spüre diese Erlebnisse deiner Kindheit auf und bringe sie mit der Unterstützung von Chiron in die Heilung. Denn diese Strukturen haben ausgedient und es wird Zeit zu erkennen, dass allein dein persönlicher Wille dein innerer Kompass sein sollte. Es gibt nichts Schöneres, als bedingungslos Feuer und Flamme für etwas zu sein. Lasse dich in solchen Momenten von nichts und niemandem bremsen, sondern vertraue darauf, dass dein inneres Feuer dir den Weg leuchtet. Solltest du spüren, dass dich andere in solchen Augenblicken mit ihrer kritischen Meinung aus dem Konzept bringen oder aus deiner Euphorie herauskatapultieren, wird es höchste Zeit, dem ein Ende zu setzen.

Mit all diesen Infos und Anregungen entlasse ich dich nun in eine spannende und vor allem auch heilsame Woche. Ich hoffe sehr, du kannst einen bedeutsamen Heilungsdurchbruch hinsichtlich all der Dinge erzielen, auf die dich Chiron gerade aufmerksam machen möchte. Hast du schon eine Idee, welches Thema dir Chiron gerade auf dem Silbertablett serviert? Ich würde mich sehr freuen, wenn du es mir in einem Kommentar verrätst, mein Merkur in den Zwillingen ist einfach zu neugierig. 😊

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/09/PLA_AU_Sep_IV%20-%2016.09.23,%2014.55.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN