Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
27.8.2023

Astro Update September 2023 Teil I

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 28. August bis zum 03. September 2023! In dieser Woche passiert nicht ganz so viel am Firmament und man könnte fast sagen, dass nicht nur wir, sondern auch der Kosmos eine Sommerpause einlegt.
Phi

Als ich die Konstellationen für diese Woche gecheckt habe, war ich für einen Moment ganz schön irritiert. „Nix los am Firmament“, dachte ich mir … Wie kann das sein? Hat sich der Kosmos etwa kurzerhand in die Sommerpause verabschiedet und macht mit allen Planeten, Asteroiden und sensitiven Punkten Betriebsferien?
Ist ja nicht so, als würden uns die vielen rückläufigen Planeten nicht schon genug auf Trab halten. Wir kommen also gut eine Woche ohne zusätzliche planetarische Verbindungen klar. 😁
An sich finde ich es auch ganz passend, dass uns der Kosmos bei all den rückläufigen Energien eine Verschnaufpause gönnt und uns zu Entschleunigung, Ruhe und Entspannung einlädt. Wie die Macher:innen und Perfektionist:innen unter uns das aufnehmen, wird sich zeigen. Es könnte nämlich durchaus sein, dass all diejenigen unter uns, die besonders gerne im Tun sind und nur unter Protest die Hände in den Schoß legen, mit den aktuellen Energien ein wenig zu strugglen haben. Schließlich sind Geduld und Entschleunigung nicht jedermanns Sache, und auch die latente Unentschlossenheit oder gar Orientierungslosigkeit, die in der Luft liegt, kann ein wenig aufs Gemüt drücken.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Doch wie immer möchte ich einleitend nicht zu viel vorwegnehmen und viel lieber direkt mit dir in die Konstellationen dieser Woche springen, auch wenn es in dieser Woche nicht besonders viele sind. 😉

Uranus rückläufig

Vom 29. August 2023 bis 27. Januar 2024
Uranus wird alle sieben Monate rückläufig und seine Rückläufigkeit stellt für uns eine Phase dar, in der wir die Veränderungen, Wandlungen und Durchbrüche, die sich in den letzten Monaten vollzogen haben, Revue passieren lassen dürfen und wir uns ausreichend Zeit für ihre Integration nehmen sollten.
Das bedeutet im Grundsatz, dass wir während der Zeit, in der Uranus direktläufig ist, generell dazu aufgefordert sind, aktiv Veränderungen anzustoßen und konkrete Schritte zu unternehmen, die unserem Frei- und Selbstbestimmtsein dienen. Demgegenüber sollten wir während seiner Rückläufigkeit überprüfen, ob wir voll und ganz hinter diesen Entwicklungen und Veränderungen stehen.

Wir sollten also ganz genau hinschauen und uns fragen, ob wir im Reinen mit den jüngsten Veränderungen sind und sie tiefgehend verarbeitet haben. Gerade der Vollmond in den Fischen unterstützt uns dabei, herauszufinden, ob die Schritte, die wir in der Vergangenheit unternommen haben, im Einklang mit unserer Gefühlswelt stehen und sie sich für uns richtig anfühlen.

Wenn Uranus in seine Rückläufigkeit eintritt, fordert er von uns, dass wir die Schritte überprüfen, die wir in den letzten Monaten in Sachen Unabhängigkeit, Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit unternommen haben.
Wir dürfen die nächsten Monate also dafür nutzen, um uns über die hinter uns liegenden sieben Monate Gedanken zu machen. Genau genommen sollten wir unsere Entscheidungen überdenken und überprüfen, um letztlich aufzudecken, welche inneren Anteile wir mit unserem Reform- und Wandlungseifer möglicherweise überfordert haben oder welche Konsequenzen eine Neubewertung unserer Entscheidungen einfordern.

Folgende Fragen unterstützen dich dabei, mit der Energie des rückläufigen Uranus zu arbeiten:

  • Wie bist du in den letzten sieben Monaten mit Veränderungen umgegangen?
  • Welche Veränderung ängstigt dich im Moment?
  • Welche Aspekte des Wandels machen dir am meisten Angst?
  • Welche innere Enge möchtest du überwinden?
  • Fühlst du dich im Moment unabhängig und selbstbestimmt?
  • Welche Regeln würdest du gerne brechen?
  • Was beengt dich an deiner momentanen Lebensführung?
  • Was kannst du tun, um dich lebendiger zu fühlen
Vollmond in den Fischen

Exakt am 31. August 2023 um 03:34 Uhr
Spürbar vom 28. August bis zum 03. September 2023
Der Vollmond im Zeichen Fische eröffnet uns die Möglichkeit, unter der Wirklichkeit hindurch und in die Tiefen unserer Seele einzutauchen. Diese Fähigkeit kommt wie gerufen, kosten uns all die rückläufigen Planeten doch ganz schön viel Schwung, Dynamik und Antrieb. Die Fische sind das sensitivste Zeichen des Tierkreises und eng verstrickt mit unserem Unterbewusstsein. Daher ist es uns rund um den Supervollmond in den Fischen möglich, unsere Intuition sowie unser Herz zu befragen, um herauszufinden, was im Moment das Beste für uns ist.

Im Moment sind wir mit sehr nebligen, undurchsichtigen Energien konfrontiert und daher möchte ich dir gerne ans Herz legen, nicht zu streng mit dir zu sein, wenn du im Moment verunsichert, unklar oder unentschlossen bist.

Wir befinden uns in einer Zeitqualität, die ziemlich diffus ist, und mein Tipp an dieser Stelle ist:

Halte es aus!

Ja, du hast richtig gehört! Aushalten und Durchhalten ist mein Patentrezept für die nächsten Tage. Denn Zeiten der Unsicherheit, Ungewissheit und Orientierungslosigkeit auszuhalten, hilft dir dabei, dein Vertrauen in dich und das Leben zu stärken sowie die Erfahrung zu machen, dass auch Zeiten, in denen wir das Gefühl haben, die Dinge nicht so recht kontrollieren oder beschleunigen zu können, wichtig für uns und unser inneres Wachstum sind.

Nimm also aus allem, was dich gedanklich aufwühlt, das dir zu langsam geht oder bei dem es dir an Klarheit mangelt, den Druck raus und übe dich in Geduld. Lenke deinen Fokus auf andere Dinge, mache dir nicht so viele Gedanken, verbringe Zeit in der Natur, verankere dich im gegenwärtigen Moment und rufe dir immer wieder – wenn deine Gedanken dich auf Abwege führen – ins Gedächtnis, dass auch wieder andere Zeiten kommen. Diese Zeiten der Ungewissheit halten wichtige Learnings für dich bereit.

Der Fische-Vollmond führt eine tiefe, emotionale Klärung in uns herbei und löst für uns Blockaden auf seelischer sowie körperlicher Ebene. Nutze das große Heilungspotenzial dieses Supermonds, um tiefsitzende Ängste oder hartnäckige Überzeugungen ziehen zu lassen.

Der bevorstehende Vollmond wirft sein Licht auf all unsere versteckten Anteile und besitzt große energetische Heilungskräfte, da wir uns voll und ganz öffnen und hingeben können. Diese intensive Hingabefähigkeit können wir rings um den Vollmond am 31. August in unseren Gefühlen, unserer Kreativität und unseren zwischenmenschlichen Beziehungen zum Ausdruck bringen und tiefe Verbundenheit erleben.

Alle Einzelheiten zum Vollmond in den Fischen habe ich dir natürlich wieder ganz ausführlich in meinem Moon Guide zusammengefasst.

Auch wenn dieses Astro Update diesmal nicht ganz so viele Konstellationen beinhaltet, hoffe ich, dass viele wertvolle Impulse für dich dabei waren. Und natürlich freue ich mich wie immer riesig, von dir zu lesen. Vielleicht magst du mir ja in einem Kommentar verraten, wie du die intensiven rückläufigen Energien im Moment wahrnimmst. Fühlst du dich gebremst, konfus oder unsicher? Vielleicht genießt du aber auch die Entschleunigung und Ruhe, die in der Sommerluft liegt? Ich bin sehr gespannt auf dein Feedback! 😍

Nun wünsche ich dir eine wunderschöne Woche und schon einmal einen gefühlvollen, klärenden und heilsamen Fische-Vollmond.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/09/PLA_AU_Sep_I%20-%2024.08.23,%2020.12.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN