Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
27.8.2023

Moon Guide zum Fische-Vollmond

Erfahre, wie sich der Vollmond in den Fischen ganz individuell auf dich auswirkt und welche Themen du mit seiner Unterstützung genauer beleuchten darfst.
Phi

Das Besondere beim Vollmond am 31. August 2023 um 03:35 Uhr auf 17°25‘ Grad Fische ist, dass er in unmittelbarer Nähe von Saturn, dem Herrscherplaneten des Steinbocks, stattfindet und Venus nur wenige Tage später wieder direktläufig wird.

Der zweite Vollmond im August ist aufgrund verschiedenster Faktoren etwas ganz Außergewöhnliches. Welche das sind, habe ich dir hier zusammengefasst:

  • Der Fische-Vollmond ist der zweite Vollmond im August (Blue Moon). Der erste Vollmond im August fand am 01. August im Zeichen Wassermann statt. Beide Vollmonde stehen miteinander in Verbindung. Daher solltest du dich fragen, in welchem Zusammenhang die aktuellen Erlebnisse mit den Geschehnissen rund um den Wassermann-Vollmond stehen.
  • Dass in einem Monat gleich zwei Vollmonde stattfinden, ist außerordentlich selten. Dazu kommt, dass beide Vollmonde in diesem Monat Supermonde sind. Ein Supermond weist eine geringere Erddistanz gegenüber herkömmlichen Vollmonden auf, wodurch sein Einfluss um ein Vielfaches stärker ist als bei einem „normalen“ Vollmond.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN
  • Der August ist in diesem Jahr der Monat des Loslassens. Zum einen beinhaltet er gleich zwei Vollmonde, die uns dazu einladen, Beziehungen, Glaubenskonzepte, Handlungsstrategien, Verletzungen, (Selbst-)Vorwürfe und Traumata hinter uns zu lassen, und zum anderen sind beide Vollmonde in ihrer Wirkung (Supermond) deutlich spürbarer als andere Vollmonde.
  • Darüber hinaus kann es sehr hilfreich sein, dir ins Gedächtnis zu rufen, was in deinem Leben zum Neumond in den Fischen am 20. Februar 2023 seinen Anfang nahm. Welche Intentionen hast du zum Fische-Neumond gesetzt? Wie haben sie sich entwickelt? Wo stehst du hinsichtlich dieser Themen heute und was würdest du gerne verändern?
  • Beim Fische-Vollmond am 31. August fühlt es sich so an, als würden wir gewaltig in die Vergangenheit gezogen werden. Es kann sogar sein, dass du mit Erlebnissen der Vergangenheit konfrontiert wirst und das Gefühl hast, ein Déjà-vu zu erleben. Doch warum ist das so? Weil am 31. August 2023 gleich sechs Planeten sowie Chiron (Asteroid) rückläufig sind. Eine so ausgeprägte rückläufige Energie ist überaus selten. Wundere dich also nicht, wenn du den Eindruck hast, dass nichts so wirklich vorwärts geht oder du einen Sog in die Vergangenheit verspürst.

Darüber hinaus ermöglicht uns der Fische-Vollmond, dass wir in tiefen Kontakt mit unseren Gefühlen kommen. Wir erhaschen durch ihn einen Blick darauf, was unter der Oberfläche liegt oder gar brodelt. Wundere dich also nicht, wenn du sehr emotional bist, und sei nicht überrascht, wenn auch deine Mitmenschen ihre Emotionen ungefiltert zutage treten lassen. Hierdurch erlangen wir einen ehrlichen Einblick in die Gefühlswelt der anderen, aber natürlich auch in unsere eigene. Denn unsere Vernunft vermag es nicht, unsere Gefühle im Zaum zu halten.

Das Zeichen Fische hebt vollumfänglich die Subjektivität auf, und wenn du mutig genug bist, dein Ich loszulassen – wenn auch nur für einen kurzen Moment –, kommst du in all deinen seelischen Tiefen, deinen schwindelerregenden Höhen und deiner grenzenlosen Weite mit dem in Kontakt, was dich umgibt: der bedingungslosen Liebe, die nur darauf wartet, von dir zugelassen zu werden, dem Urvertrauen, das nur darauf wartet, dich erfüllen zu dürfen, und der Intuition, die nur darauf wartet, dass du ihre Hand nimmst, die Augen schließt und dich von ihr führen lässt.

Der Vollmond in den Fischen wirft sein Licht tief in deine Seele hinein und sendet pulsierende Signale in all deine Zellen und damit in dein gesamtes System. Er hilft dir dabei, tief in dich hineinzutauchen, um Antworten auf Fragen zu erhalten, die dich schon lange begleiten. Wichtig ist rund um den Vollmond allerdings, dass du dich in Geduld und Vertrauen übst, da aktuell – durch die vielen rückläufigen Planeten – eine Zeit der Stille, Inneneinkehr und Integration ist. Finde deinen Frieden damit, dass es gerade nicht darum geht, zu handeln, Entscheidungen zu fällen oder Dinge zu beschleunigen, sondern gerade darum, die Ungewissheit zu ertragen, Unklarheit als Chance zu begreifen, dein Vertrauen unter Beweis zu stellen und Unsicherheit als Zeichen dafür zu bewerten, dass du dir selbst mehr Sicherheit schenken darfst.

Für den Fall, dass du dich gerade fragst, wie du das am besten machst, habe ich eine außergewöhnlich simple Antwort für dich – ein Zitat von Rumi, das es in wenigen Worten gänzlich auf den Punkt bringt:

„THERE IS A VOICE THAT DOESN’T USE WORDS. LISTEN.“

Neben dem grenzenlosen und unbewussten Strom an Gedanken, Worten, Bewertungen, Vergleichen und Gefühlen, der uns durchzieht, gibt es in uns ebenso einen Ort der Stille. Zu diesem Ort können wir mit der erforderlichen Bewusstheit jederzeit zurückkehren. Wenn wir uns an diesem Ort einfinden, befinden wir uns in genau dem Zustand, in dem wir die Stimme unserer Intuition hören können. Dieser Ort verkörpert für mich die Fische-Energie. Und gerade beim Vollmond in diesem Zeichen können wir diesen Ort der Stille, des Friedens und des Angebundenseins aufsuchen und um die Impulse bitten, die wir benötigen, um weise zu entscheiden.

Da der Vollmond in den Fischen in der Nähe von Saturn stattfindet, dürfen wir für all unsere Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse, aber auch all die Dinge in unserem Leben, die uns stören, unglücklich machen oder herausfordern, die Verantwortung übernehmen. Alles, was uns umgibt, entspringt unserem Inneren, und sobald wir das erkennen und akzeptieren, verändert sich einfach alles. Saturn fordert bei diesem Vollmond von uns, dass wir notwendige Grenzen setzen sowie für uns und unsere Bedürfnisse einstehen. Zugleich verlangt er aber auch von uns, dass wir es uns eingestehen, wenn wir Fehler gemacht haben oder anderen gegenüber nicht fair waren. Dieser Vollmond verhilft uns dazu, eine bedeutende Klärung herbeizuführen und einen transformativen Reinigungsprozess anzustoßen. Die Fische-Energie spült sinnbildlich alles von uns, was unser spirituelles Wachstum behindert oder uns in Illusionen feststecken lässt.

Full Moon Guide

Mein Full Moon Guide hilft dir, herauszufinden, ob sich der bevorstehende Vollmond aufgrund von bestimmten Planetenpositionen deines Geburtscharts besonders intensiv auf dich auswirkt. Da der Vollmond am 31. August im beweglichen Zeichen Fische stattfindet, spüren alle beweglichen Zeichen seine Wirkung in besonderem Maß. Zu den beweglichen Zeichen zählen Zwilling, Jungfrau, Schütze und Fische.

Wichtige Infos für Anfänger:
Es kommt nicht allein auf dein Sonnenzeichen (Sternzeichen) an. Selbst wenn dein Sonnenzeichen kein bewegliches Zeichen aufweist, ist es möglich, dass ein anderer deiner persönlichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus & Mars) oder dein Aszendent in einem beweglichen Zeichen steht.

1. Die beweglichen Zeichen
Schaue in deinem Geburtschart nach, ob sich Planeten in den beweglichen Zeichen Zwilling, Jungfrau, Schütze oder Fische befinden.

2. Die genaue Gradzahl
Prüfe im Folgenden, ob die Planeten deines Geburtscharts, die sich in einem der vier beweglichen Zeichen befinden, im Bereich 11° bis 23° Grad stehen.

3. Das betroffene Planetenprinzip
Je nachdem, welcher Planet sich im oben genannten Bereich (11° bis 23° Grad) eines der vier beweglichen Zeichen befindet, verrät dir, auf welche Art und Weise sich der Vollmond in deinem Leben auswirkt. Wenn beispielsweise Merkur in deinem Chart auf 18° Grad Schütze steht, werden die Themenbereiche, die Merkur zugeordnet werden, durch den Vollmond angesprochen. Merkur ist der Planet der Kommunikation, des Austauschs und des Denkens. Unter Umständen darfst du bei diesem Vollmond lernen, unflexible gedankliche Muster hinter dir zu lassen, die bislang dazu geführt haben, dass du dich gegenüber den Weltbildern anderer verschließt.

Die unterschiedliche Wirkung des Fische-Vollmonds auf die einzelnen beweglichen Zeichen

Die Jungfrau-Energie
Mit Planeten in der Jungfrau wirkt sich dieser Vollmond sehr stark auf dich aus. Vielleicht untergräbt er deinen Wunsch, die Kontrolle zu behalten, und konfrontiert dich damit, dass nichts im Leben wirklich planbar ist, auch dann nicht, wenn man es bis ins kleinste Detail durchdacht und alle Eventualitäten berücksichtigt hat. Ergreife die Chance, deine Perfektionsansprüche zu mildern und dir selbst mehr Raum zu schenken. Nimm hinter all den Dingen, die du zufriedenstellend erledigst, all den Fähigkeiten, die du mitbringst, und der Verlässlichkeit, die dich auszeichnet, wahr, dass du noch so viel mehr bist. Du bist wundervoll, so wie du bist. Dafür musst du nichts tun. Eine Übung für diesen Vollmond wäre, weniger zu geben und dafür mehr anzunehmen. Lasse Dinge zu dir fließen, ganz egal, ob es ein Kompliment ist, eine Geste der Dankbarkeit oder aber dass dir jemand etwas abnimmt. Nimm es an, ohne es abzuwehren oder direkt in eine Gegenleistung überzugehen. ☺️

Dein Vollmond-To-do: Ich löse mich von den hohen Erwartungen, die ich an mich selbst stelle.
Affirmation: Ich bin viel mehr als das, was ich gelernt habe oder besonders gut kann.

Die Zwillinge-Energie
Mit Planeten im Zeichen Zwillinge darfst du bei diesem Vollmond überprüfen, ob du es vermeidest, in bestimmten Bereichen deines Lebens in die Tiefe zu gehen, aus Angst, Freiheit, Flexibilität oder Beweglichkeit einzubüßen. Denkbar ist, dass du aus diesem Grund deinen eigenen Gefühlen ausweichst und in die Rationalität flüchtest. Kopflastigkeit und eine Art Fluchtmechanismus können die Folge sein. Erlaube dir, bei diesem Vollmond zu fühlen, deine Gefühle auszudrücken und zu erkennen, dass es sicher ist, dich fallen zu lassen. Löse dich also ganz gezielt vom immerwährenden Strom deiner Gedanken, lasse sie urteilsfrei vorbeiziehen und nimm wahr, dass du viel mehr bist als deine Gedanken.

Dein Vollmond-To-do: Gib dich deinen eigenen Tiefen hin, tauche in deine Gefühlswelt ein und mache dich frei von Urteil, Bewertung und Kopflastigkeit.
Affirmation: Es ist sicher, zu fühlen.

Die Fische-Energie
Wenn du Planeten im Wasserzeichen Fische hast, ist es möglich, dass du bei diesem Vollmond mit einer Sehnsucht konfrontiert wirst, in höhere Sphären zu entschwinden. Dem Zeichen Fische ist alles Numinose vertrauter als die reale Welt, die man als Fische-betonte Person häufig als kalt und gefühllos empfindet. Paradoxerweise versucht man dennoch hineinzupassen und schiebt die eigene Sensitivität beiseite. Bei diesem Vollmond darfst du überprüfen, ob du deine Emotionalität und Empfindsamkeit ablehnst, sie unterbewusst als Makel empfindest und dich oft stärker gibst, als du bist. Widme dich gegebenenfalls Heilungsarbeit, um deine sensitiven Fähigkeiten als das zu erkennen, was sie sind: ein bedeutsames Geschenk!

Dein Vollmond-To-do: Erkenne, dass deine wahre Superpower deine Empfindsamkeit und Sensitivität ist. Stärke dein Vertrauen in deine Intuition und erlaube ihr, dich im Alltag zu führen.
Affirmation: Ich erlaube mir, auf meine medialen Fähigkeiten zu vertrauen.

Die Schütze-Energie
Im Fall, dass du Planeten im Schützen hast, kommst du beim Vollmond am 31. August mit Themen in Kontakt, die dich einladen, das Verbindende hervorzuheben. Mit einer Schütze-Betonung ist man sein Leben lang auf Sinnsuche beziehungsweise auf der Suche nach der (absoluten) Wahrheit. Doch die Wahrheit ist relativ und für jede(n) von uns etwas anderes. Widme dich beim Fische-Vollmond einem kleinen Experiment und erfühle, was deine Wahrheit ist. Im nächsten Schritt geht es darum, die Wahrheit anderer Personen neben deiner persönlichen Wahrheit bestehen zu lassen, ohne Wertung und vor allem auch ohne den Versuch, sie von deiner Ansicht zu überzeugen. Aktuell hast du die kosmische Gelegenheit, dich in Toleranz zu üben und aus dieser Aufgeschlossenheit heraus wahre Verbundenheit zu erfahren.

Dein Vollmond-To-do: Ich löse mich von beengenden Gedanken und dem Gefühl, meine Werthaftigkeit davon abzuleiten, Recht zu haben.
Affirmation: Ich erkenne in der Meinungsvielfalt die Möglichkeit, zu wachsen.

Wie immer hoffe ich sehr, dass dir mein Moon Guide gefallen hat und du viele wertvolle Impulse daraus mitnimmst. Solltest du die aktuellen Energien im Moment als herausfordernd erleben oder du dich gebremst, verunsichert oder gar völlig diffus fühlen, sei dir bewusst darüber, dass du damit nicht alleine bist. Für meinen Widder-Aszendenten ist die aktuelle Zeitqualität nicht ganz so einfach. Er kann es gar nicht leiden, wenn die Dinge stagnieren oder partout nicht in die Gänge kommen wollen. Für ihn ist es eine echte Challenge, geduldig zu sein und den Dingen ihren Lauf zu lassen – ganz egal, wie lange es dauern mag. Doch ich versuche ihm immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, dass diese Lektionen gerade von besonderem Wert für uns sind, und hoffe, ihn damit zu besänftigen. 😁

Wie geht es dir mit den aktuellen kosmischen Vibes? Was fordert im Moment am meisten Geduld und Vertrauen von dir? Ich freue mich, von dir zu lesen!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/08/MG_Fische_Vollmond%20-%2027.08.23,%2008.15.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN