Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
04.6.2023

Astro Update Juni 2023 Teil II

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 05. bis zum 11. Juni 2023! In dieser Woche wirst du vieles über dich und deine zwischenmenschlichen Verbindungen aufdecken. Greife also am besten direkt nach deiner Deerstalker-Mütze, einer Lupe und Tabakpfeife, um wie Sherlock versteckten Beziehungsdynamiken auf den Grund zu gehen und ihnen ein für alle Mal den Garaus zu machen.
Phi

Diese Woche eröffnet dir einen völlig neuen Blick auf dich selbst und deine Rolle in Beziehungen. Das Einzige, was du dafür tun musst, ist dein eigenes Verhalten aufmerksam zu beobachten – am besten aus der Vogelperspektive.

Einen Vorgeschmack darauf, dich herauszuzoomen, das Geschehen aus der Distanz zu betrachten und mit etwas Abstand übergeordnete Zusammenhänge zu erkennen, hat dir ja bereits der Schütze-Vollmond geboten. In dieser Woche geht es nun darum, deine zwischenmenschlichen Verbindungen zu beleuchten, und zwar mit Blick auf dein eigenes Verhalten und die Dynamiken, die in dir aktiv sind.

Greife also am besten direkt nach deiner Deerstalker-Mütze, einer Lupe und Tabakpfeife, um wie Sherlock Holmes versteckten Beziehungsdynamiken auf den Grund zu gehen und ihnen ein für alle Mal den Garaus zu machen. Keine Angst, dabei bist du nicht auf dich alleine gestellt. Natürlich hast du kosmische Unterstützung! Denn ebenso wenig, wie Sherlock Holmes alleine auf Verbrecherjagd geht, musst du dich auf eigene Faust mit deinen Beziehungskonzepten auseinandersetzen. Der Kosmos sendet dir einen kompetenten Kompagnon in Gestalt von Pluto, der dich ebenso wie Dr. Watson tatkräftig und verlässlich bei deiner Mission unterstützt.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Egal, ob du in einer festen Beziehung bist, sich in Liebesdingen gerade etwas Vielversprechendes anbahnt oder du dein Single-Leben genießt – wir dürfen alle aufmerksam beobachten, welche Dynamiken im zwischenmenschlichen Bereich im Moment aktiv sind und wodurch sie ausgelöst werden.

Doch bevor ich etwas vorwegnehme, starten wir besser direkt in die kosmischen Energien dieser Woche. Los geht’s! 😍

Venus Löwe

Vom 05. Juni bis 09. Oktober 2023
Die Venus regiert über alle Themen rund um Liebe, Schönheit, Romantik und Partnerschaft, aber auch über unseren Selbstwert, Finanzen und Werte. Wenn sie das Zeichen wechselt, verändert sich das Klima in den genannten Themen. Die Löwe-Energie macht so richtig Lust auf die Liebe, den spielerischen, lebendigen und freudvollen Umgang mit allen Beziehungsangelegenheiten. Wir möchten umgarnt, verzaubert und um den Finger gewickelt werden, weil wir vor lauter Schmetterlingen im Bauch kaum noch atmen können. Wir lassen unseren Charme spielen und genießen es, wenn andere ihr Interesse an uns bekunden. Selbstbewusst, optimistisch und siegessicher gehen wir auf andere zu, um sie für uns zu gewinnen. Dabei sind wir so lebensfroh und unbekümmert, dass unsere Mitmenschen gar nicht anders können, als unserem Charme zu erliegen.

Doch bevor ich weiter über die Löwe-Venus ins Schwärmen gerate, möchte ich dich auf eine Besonderheit hinweisen. Den Astro-Pros unter euch ist es vermutlich direkt ins Auge gestochen: Die Venus verweilt ungewöhnlich lange im Zeichen Löwe. Ganze vier Monate! Während sie sich sonst nur ein paar Wochen in einem Tierkreiszeichen aufhält, befindet sie sich diesmal mehrere Monate im Zeichen Löwen. Wie das kommt? Durch ihre Rückläufigkeit. Die Venus wird nämlich vom 23. Juli bis zum 04. September 2023 rückläufig sein.

Dass die Venus ganze vier Monate das Feuerzeichen Löwe durchwandert, ist definitiv ein Grund zur Freude, da wir hierdurch extra lange in den Genuss dieser herzlichen, lebensfrohen und geselligen Energie kommen.

Es liegen Lebenslust, Unbeschwertheit und Vergnügen in der Luft!

Während dieser Zeit versprühen wir gute Laune und gehen das Leben sorglos und großzügig an. Jedoch sollten wir dabei Maß halten und darauf achten, uns nicht nur den Sonnenseiten des Lebens zuzuwenden und alle nervigen Dinge an andere abzugeben. Denn Bequemlichkeit, Verschwendung und Genusssucht sind Schattenaspekte der Löwe-Venus.

Nicht nur die Liebe, auch unsere Kreativität können wir während dieser Zeitqualität auf einmalige Weise erleben. Denn das Zeichen Löwe ist eines der kreativsten Zeichen des Tierkreises. Wenn die Venus durch den Löwen wandert, haben wir die Gelegenheit, uns auf vollkommen intuitive Weise kreativ auszudrücken. Wir haben nicht nur verstärkt Lust darauf, kreativ tätig zu werden, sondern spüren darüber hinaus, wie leicht es uns fällt, kreative Impulse zu erhalten, die wir im Folgenden mit Freude und Leichtigkeit umsetzen.

Verleihe also am besten auch deinen Liebesbeziehungen eine kreative Note, bringe auf spielerische Weise neue Impulse ein und schöpfe gemeinsam mit deinem/r Partner:in die Fülle an Möglichkeiten aus:
Tanzen, Malen, Singen, Schreiben – was möchtet ihr voller Herzensfreude tun?

Was bei der Venus im Löwen wichtig ist:
♌ Lasse pure Lebensfreude in deine Beziehungen einfließen
♌ Erkenne deine Unbekümmertheit und Sorglosigkeit als Stärke
♌ Fasse tiefes Selbstvertrauen und lebe deine Talente aus
♌ Nutze die selbstbewusste, extrovertierte und kontaktfreudige Löwe-Energie für heiße Flirts
♌ Löse dich von theatralischem Verhalten und falschem Stolz und gehe auf andere zu
♌ Liebe authentisch! Kreiere eine Beziehung, die auf dich maßgeschneidert ist

Venus-Opposition-Pluto

Exakt am 05. Juni 2023
Spürbar vom 02. bis 08. Juni 2023
Venus in Verbindung mit Pluto erzeugt Leidenschaft, Lust und Anziehung. Sie intensiviert unsere Gefühle und unser Verlangen. Der Wunsch nach Intensität, Hingabe, Nähe, Genuss und Sinnlichkeit steigert sich und wir möchten ihm Ausdruck verleihen. Da Venus allerdings in einem spannungsreichen Aspekt zu Pluto steht, können aus unserer Leidenschaft und unseren Sehnsüchten Problemfelder entstehen.

Zum Beispiel dann, wenn unsere Leidenschaft nicht erwidert wird, unsere Sehnsüchte nicht gestillt werden oder wir unsere Lust nicht ausleben können. Beobachte, welche Themen dir in den Tagen rund um diese Konstellation begegnen, und gehe den Gefühlen, die dadurch in dir ausgelöst werden, auf den Grund. Gerade in engen Zweierbeziehungen kann es zu Spannung kommen. Hierunter fallen neben Partnerschaften natürlich auch Freundschaften sowie berufliche Allianzen.

Doch nicht nur intensive Gefühle werden durch diese Konstellation auf den Plan gerufen, auch hartnäckige Gedankenkarusselle sind eine ihrer Begleiterscheinungen. Schließlich hält uns innerlich kaum etwas so sehr auf Trab wie geführte Streitgespräche, erlebte Ungerechtigkeiten oder zwischenmenschliche Missverständnisse. Erforsche also gründlich, welche Themen den Grübel-Modus in dir anschalten und von welchen Erlebnissen du gedanklich nur schwer Abstand gewinnen kannst. Dabei ist es besonders hilfreich, dich zu fragen, wie du dich in diesen Situationen konkret gefühlt hast und welche Dynamiken und Verteidigungsmechanismen in dir eingesetzt haben.

Gerade wenn du aus dem Verhalten deiner Mitmenschen nicht wirklich schlau wirst und du ihre Gefühle hinterfragst bzw. nicht richtig einordnen kannst, wird Pluto die Situation zunächst einmal verschlimmern.

Das klingt nicht ganz so schön, aber es liegt ein bedeutendes Potenzial in der Opposition von Venus und Pluto.

Denn du lernst vieles darüber, auf welche Weise dein eigenes Verhalten die Dynamiken in deinen Beziehungen bestimmt und woher es rührt. Pluto lässt dich erkennen, wie bestimmte Glaubenssätze miteinander verstrickt sind und welche Selbsttäuschungen bisher verhindert haben, dass du dies bemerkst. Doch nicht nur, dass du unbewusste Verdrängungsmechanismen, Täuschungsmanöver und Projektionen entlarven kannst, du hast auch die Möglichkeit, verantwortungsvoll mit den neu gewonnenen Erkenntnissen umzugehen und sie anderen verständlich zu machen.

Nachdem wir Licht ins Dunkel unserer eigenen Verhaltensstrukturen gebracht und aufgedeckt haben, welche Anteile bisher das Ruder übernommen haben, wenn es um Partnerschaften oder Freundschaften ging, können wir mit unseren Mitmenschen darüber sprechen. Denn die positiven Verbindungen, die Merkur diese Woche bildet, helfen uns dabei, anderen unseren Standpunkt näherzubringen.

Die große Chance, die uns in dieser Woche zuteilwird, besteht also darin, dass wir unseren düstersten Schatten in Beziehungsdingen ins Auge blicken und im Folgenden imstande sind, ehrlich darüber zu reden, damit unsere Liebsten nachvollziehen können, weshalb wir uns bisher so verhalten haben.

Venus-Quadrat-Jupiter

Exakt am 11. Juni 2023
Spürbar vom 09. bis 13. Juni 2023
Das Quadrat zwischen Jupiter und Venus kann desillusionierend wirken und uns vor Augen führen, was uns fehlt. Jedoch geht es bei dieser Konstellation nicht darum, uns auf einen Mangel hinzuweisen, sondern vielmehr darum, zu erkennen, dass wir zu hohe oder vielleicht sogar utopische Erwartungen an unsere Mitmenschen oder das Leben ganz allgemein stellen.

Also Hand aufs Herz: Forderst du selbst mehr, als du gibst?

Genau das ist es nämlich, was uns diese Konstellation vor Augen führt. Sie löst Enttäuschungen aus, um eine Ent-täuschung zu bewirken und uns darauf aufmerksam zu machen, dass wir es waren, die einer Täuschung unterlegen sind. Wenn dich eine andere Person enttäuscht, dann deshalb, weil du ein Bild von ihr hattest, das sie letztlich nicht erfüllen konnte oder wollte. Woher stammt nun aber dieses Bild, das du von ihr hattest? Es entspringt deiner Vorstellung!

Die Desillusionierung, die das Jupiter-Venus-Quadrat nun bewirkt, ist äußerst heilsam, da es deine zwischenmenschlichen Verbindungen von Wunschbildern, Sehnsüchten und Erwartungen reinigt, die diese Verbindungen letztlich nur belasten.

Eine weitere Form, wie sich dieses Quadrat äußern kann, ist, dass man extrem viel herumnörgelt.😃 Ertappe dich also am besten direkt dabei, wenn du dich über zu wenig Aufmerksamkeit, Zuwendung oder Hilfsbereitschaft beschwerst oder dich nur auf das konzentrierst, was gerade nicht perfekt ist.

Stelle dir rund um den 11. Juni am besten folgende Fragen:
● Welche Erwartungen stellst du an deine Partnerschaft oder deine Freundschaften?
● Was fehlt dir oder was enttäuscht dich im Rahmen deiner zwischenmenschlichen Verbindungen?
● Möchtest du diesen Dingen wirklich so viel Raum geben? Sind sie wirklich so wichtig für dich?
● Wie kannst du dir diese Dinge, also das, wonach du dich sehnst, selbst schenken?

Merkur Zwillinge

Vom 11. bis zum 27. Juni 2023
Merkur wandert am 11. Juni in das Zeichen Zwillinge und wir dürfen uns an seiner Lebendigkeit, Scharfsinnigkeit und Wortgewandtheit erfreuen. Wenn Merkur durch sein eigenes Zeichen wandert, erfährt unsere Eloquenz einen Aufschwung und wir können unseren Gedanken auf die schönste Art und Weise Flügel verleihen. Wir haben große Lust, uns in neue Wissensgebiete zu stürzen, um unseren Wissensdurst zu stillen.

Lerne neue Methoden, Skills und Praktiken kennen und wachse geistig über dich hinaus.

Eine Begleiterscheinung des Zwillinge-Merkurs kann Sprunghaftigkeit und Wankelmut sein. Wir lassen uns nicht so leicht festnageln und wechseln in Rekordgeschwindigkeit unseren Standpunkt, weshalb wir während dieser Zeitqualität sehr fluide und unstet wirken. Unsere Spontanität und Flexibilität sind uns deutlich wichtiger, als zu unserem Wort zu stehen. Tue dir also selbst etwas Gutes und halte dir in den nächsten beiden Wochen möglichst viele Optionen offen. Sei verständnisvoll mit dir selbst, wenn du bemerkst, dass dir ein bestimmtes Vorhaben, eine getroffene Abmachung oder ein konkreter Plan die Luft zum Atmen raubt.

Koste diese luftige, leichtfüßige Energie insbesondere dann in vollen Zügen aus, wenn es dir grundsätzlich eher schwerfällt, das Leben leicht zu nehmen und dich unbekümmert treiben zu lassen.

Lass deinen Geist Pirouetten drehen, nimm verschiedene Standpunkte ein und erlaube dir, ganz neutral auf bestimmte Themen zu blicken. Du wirst sehen, wie sehr dein Denken davon stimuliert wird und welche grandiosen Einfälle dir in den Sinn kommen.

Welche bedeutenden Erkenntnisse über dich in Beziehungen durftest du mit der unterstützenden Kraft von Pluto gewinnen? Welches Licht ging dir auf? Spannend ist vielleicht noch für dich zu wissen, dass es zur Opposition von Pluto und Venus nur einmal im Jahr kommt. Das heißt, wir können nur ein einziges Mal im Jahr von dieser besonderen Zeitqualität profitieren und mit ihr unsere Beziehungsdynamiken beleuchten sowie unbemerkte Kontroll-Themen transformieren. Bist du bereit dafür? Ich freue mich sehr, wenn du mich in den Kommentaren an deinen Prozessen rund um Beziehungsführung, Selbstliebe und In-Beziehung-Treten teilhaben lässt.

Pssst … Ende der Woche, am Sonntag, den 11. Juni launche ich einen Kurs, der genau an diesen Themen anknüpft und dir dabei hilft, im Rahmen deiner zwischenmenschlichen Beziehungen so richtig upzuleveln.

Hab eine wunderschöne Woche.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/06/PLA%20AU%20Juni%20II%20%20-%2004.06.23,%2011.07.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN