Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
01.10.2022

Astro Update Oktober 2022 Teil I

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 1. bis 15. Oktober 2022
Phi

Merkur direktläufig
Ab dem 2. Oktober 2022

Wenn Merkur am 2. Oktober wieder direktläufig wird, verzieht sich der Nebel, der unseren Geist umhüllt, zu jeder Menge Unklarheiten geführt, uns zu Flüchtigkeitsfehlern verleitet und Missverständnisse mit unseren Mitmenschen heraufbeschworen hat. Doch wir sollten uns mit Konfetti und Trillerpfeifen noch etwas zurückhalten. Denn gerade die Tage, an denen ein Planet die Richtung wechselt, sind geprägt von einer Intensivierung der Energien.

Im Falle von Merkur bedeutet dies, dass es um den 2. Oktober also verstärkt zu technischen Ausfällen, Verzögerungen und Kommunikationsschwierigkeiten kommen kann. Auch die Tage rund um den Richtungswechsel sind hiervon betroffen. Wir sollten also insbesondere in der Zeit vom 30. September bis zum 4. Oktober auf Missverständnisse, Terminchaos und technische Probleme gefasst sein.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, solltest du Merkur sogar bis zu zwei Wochen geben, um sich wieder so richtig einzugrooven. Das heißt, dass bis Mitte Oktober die Nachwirkungen seiner Rückläufigkeit spürbar sein können und wir uns einen Gefallen tun, wenn wir das im Hinterkopf behalten.

Merkur-Trigon-Pluto
Exakt am 7. Oktober 2022
Spürbar vom 3. bis 11. Oktober

Das Trigon zwischen Pluto und Merkur vertieft unseren Geist, wodurch es uns möglich ist, in die Weiten unserer eigenen Gedankenwelt einzutauchen. Uns wird ein besonderes psychologisches Gespür zuteil und so können wir sowohl das Verhalten unserer Mitmenschen, als auch unser eigenes Verhalten weiträumig erfassen.

Rund um den 7. Oktober lohnt es sich also, die eigenen Handlungsmuster oder Reaktionsweisen zu beleuchten. Pluto unterstützt uns dabei, unser eigenes Denken unter die Lupe zu nehmen, nach konstruktiven Lösungsansätzen für bestehende Probleme zu suchen und mit einem außergewöhnlichen Maß an Scharfsinn die eigenen Gedanken zu beobachten.

Besonders geeignet ist diese Planetenstellung für Heilungsarbeit, wie beispielsweise Theta-Healing oder systemische Aufstellungen. Denn dabei geht es gerade darum, nachhaltig zu verstehen, welche Auslöser einem bestimmten Verhalten oder einer bestimmten Emotion zugrunde liegen. Mit der Unterstützung von Pluto gelangst du in verborgene Tiefen deiner Selbst und spürst endlich dieses eine Puzzleteil in deinem Inneren auf, das dir noch gefehlt hat, um ein bedeutendes Kapitel deines Lebens zu beenden oder Frieden mit einer bestimmten Person zu schließen.

Pluto direktläufig
Ab dem 8. Oktober 2022

Pluto wird etwa alle zwölf Monate für fünf bis sechs Monate rückläufig. Pluto ist der Planet, der uns dabei hilft, unser persönliches Schicksal zu begreifen. Er fordert uns dazu auf, die Fähigkeit zur Erkenntnis der Wahrheit zu entwickeln. Die Wahrheit über uns, das Leben und das Universum. Die Wahrheit zu erfassen benötigt Zeit. Warum? Weil sie nicht nur schön ist. Oft verschließen wir uns lieber vor ihr, weil es so viel leichter, angenehmer und scheinbar schonender ist, an ihr vorbeizusehen. Doch Pluto wird nicht müde, immer und immer wieder anzuklopfen und uns Menschen, Situationen und vielleicht sogar Schicksalsschläge zu schicken, damit wir endlich hinsehen – vielleicht das erste Mal mit klarem Blick.

Die Energie des rückläufigen Plutos kannst du dir sinnbildlich so vorstellen, dass sie sich uns behutsam annähert, an uns herantritt, die Hand hebt und mit ihr ganz sanft unsere Augen schließt. Du kannst die Präsenz der Pluto-Energie spüren, du fühlst, wie sie dir Halt und ein Gefühl der Sicherheit schenkt und doch löst sie in dir einen freien Fall aus. Ein Hineinfallen in dich selbst, in all die tiefen, ergreifenden, vielleicht auch beängstigenden Emotionen. Schau hin, was alles in dir liegt, nimm deine Weite wahr und fühle, wie grenzenlos du bist. Auf einer höheren Ebene ist genau dieses Gefühl die Chance, die hinter Plutos Rückläufigkeit steckt. Wenn du magst, schließe die Augen und erlaube dir, ganz tief in dieses Gefühl einzutauchen.

Daneben schenkt uns der rückläufige Pluto die Gelegenheit, zu erkennen, welchen Mechanismen sich unser Ego bisher bedient hat, um uns von uns selbst und damit auch von unserer wahren, reinen Essenz fernzuhalten. Du hattest daher in den letzten Monaten – seit dem 29. April 2022 – Zeit, um zu erkennen, wann du starrsinnig agierst, zu Moralpredigen neigst, ein Gefühl der Bedeutungslosigkeit empfindest, zu hart mit dir ins Gericht gehst oder gemein zu dir selbst bist. Nun, wo Pluto wieder direktläufig wird, nimmt er sachte die Hand von deinen Augen, du blinzelst und siehst nun wieder vollkommen klar. Und zwar deshalb, weil sich zwischenzeitlich die alte, viel zu eng gewordene Haut von dir gelöst hat und du nach diesem bedeutenden Wandlungsprozess die Wahrheit sehen und erkennen kannst.

Wenn du magst, kannst du am Tag des Richtungswechsels, dem 8. Oktober, zu deinem Journal greifen und niederschreiben, welche Ketten du seit dem 29. April in deinem Leben, deinem Inneren und deinen zwischenmenschlichen Beziehungen gesprengt hast. Und dann stelle fest, was du schon alles geschafft und gemeistert hast. Du kannst so stolz auf dich sein!

Merkur in der Waage
Vom 11. Oktober bis 29. Oktober 2022

Mit dem Merkur im Tierkreiszeichen Waage kommunizieren wir auf lockere, wortgewandte und außerordentlich humorvolle Weise. Wir legen Wert auf einen diplomatischen Umgangston, gehen leicht Kompromisse ein und versuchen auf charmante Art und Weise mit unserem Umfeld in den Austausch zu gehen. Harmonie hat oberste Priorität für uns, weshalb wir in dieser Zeit dazu neigen könnten, Konflikten aus dem Weg zu gehen.

Während wir mit dem Merkur in der Waage die schönsten Worte finden, unsere Gedanken geradezu poetisch ausdrücken und wahrlich kreativ darin sind, unsere Gefühle zum Ausdruck zu bringen, fällt es uns hingegen äußerst schwer, jene Themen klar und deutlich anzusprechen, die uns stören.

Die Gefahr besteht in den nächsten Wochen also darin, dass wir gewissermaßen wie auf Eiern kommunizieren – aus Angst, unser Gegenüber zu kränken oder zu verletzen.

Wir sollten also darauf achten, nicht zu sehr auf Konfliktvermeidung zu setzen, sondern unseren eigenen Bedürfnissen Raum zu geben. Unser Umfeld wird es uns danken, wenn wir offen ansprechen, was wir uns wünschen und gleichzeitig auch offenlegen, was uns stört.

Vollmond im Widder
Exakt am 9. Oktober um 22:54 Uhr

Der Vollmond im Zeichen Widder fordert uns dazu auf, genau zu analysieren, wie leicht oder schwer es uns fällt, uns zu positionieren, uns für uns selbst stark zu machen und Risiken oder vielleicht sogar ein Abenteuer einzugehen.
Da die Wirkung von Chiron bei diesem Vollmond sehr ausgeprägt ist, kommen wir unter Umständen mit altem Schmerz hinsichtlich unserer Durchsetzungskraft in Kontakt. Vielleicht finden wir uns in einer Situation wieder, in der wir uns schwach, überfordert oder ohnmächtig fühlen. Doch diese Situation dient unserem persönlichen Wachstum und hilft uns letztlich dabei, Mut, Kraft und Stärke zu entwickeln.
Über dieses kosmische Ereignis werde ich einen separaten Artikel verfassen. Sobald er veröffentlicht ist, findest du ihn hier.

Mars-Quadrat-Neptun
Exakt am 12. Oktober 2022

Spürbar vom 9. bis 15. Oktober
Wenn Mars ein Quadrat mit Neptun bildet, erfährt unser persönlicher Handlungswille und unsere Durchsetzungskraft einen Dämpfer. Vielleicht beobachten wir, dass es uns viel leichter fällt, uns für andere einzusetzen, ihnen unter die Arme zu greifen und uns für ihr Wohlergehen stark zu machen, als für uns selbst loszugehen.

Dies kann soweit führen, dass wir in Situationen nachgeben, in denen es grundsätzlich wichtig wäre, standhaft zu bleiben. Neptun macht uns beeinflussbar, wodurch wir plötzlich nicht mehr so genau wissen, was wir wollen.

Zudem ist es möglich, dass wir uns in unserem Handeln von den Wünschen oder Gefühlen anderer leiten lassen. Da unsere sensitiven Fähigkeiten durch diese Planetenstellung verstärkt sind, kann es sein, dass wir intuitiv wahrnehmen, was sich unsere Mitmenschen wünschen. Hierfür ist es nicht erforderlich, dass sie ihre Wünsche uns gegenüber konkret äußern, sondern wir erfühlen bereits, was sie brauchen. Diese Sensitivität kann sich lähmend auf unsere persönliche Durchsetzung auswirken. Denn dadurch, dass wir so deutlich fühlen, wie andere über unsere Vorhaben und Projekte denken, lassen wir uns bei ihrer Durchführung von fremden Meinungen und Befindlichkeiten leiten.

Venus-Trigon-Saturn
Exakt am 14. Oktober 2022
Spürbar vom 11. bis 16. Oktober

Das Venus-Saturn-Trigon lässt uns unsere zwischenmenschlichen Beziehungen ernst nehmen und zwar auf eine durchwegs positive Weise. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Gefühle und das Wohlergehen der Menschen, die wir lieben. Wir sind uns bewusst, dass Liebe manchmal weniger rosig, dafür aber umso beständiger sein kann.

Diese Planetenstellung kann Beziehungen, die in der Luft hängen, Klarheit schenken. Sie bringt uns mit jeder Menge Ernsthaftigkeit und Verantwortungsgefühl in Kontakt, wodurch wir selbst verfahrene, zwischenmenschliche Verbindungen entwirren und einander respektvoll und voller Wohlwollen begegnen können.

Saturn wird häufig durch einen weisen Lehrer symbolisiert, der uns Lektionen über das Leben zuteilwerden lässt und uns dabei unterstützt, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden. Das Trigon von Venus und Saturn hilft uns also dabei, etwas ganz Bedeutendes über die Liebe zu lernen. Nutze die Gelegenheit und schreibe dir auf, was du bisher schon über die Liebe lernen durftest. Du wirst sehen, dass du im Rahmen dieser kosmischen Energie vieles über dich und deine Einstellung zur Liebe in Erfahrung bringen kannst.

Mit diesem umfassenden Überblick über die kosmischen Energien der nächsten beiden Wochen bist du nun bestens vorbereitet und hast ein Gespür dafür, welche Themen im Fokus stehen werden. Nutze mein Astro Update, um bestimmte Konstellationen gezielt für dich, deinen Alltag und deine spirituelle Praxis zu nutzen. Du wirst sehen, wie sehr dich das Wissen um die kosmischen Vibes bereichert und dir dabei hilft, alles, was dich umgibt, besser zu verstehen.

Ich freue mich wie immer riesig, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, wie dir mein Astro Update gefallen hat und auf welche Konstellation du schon ganz besonders gespannt bist.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2022/10/Astro%20Update%20für%20Oktober%20Teil%201.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN