Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
30.7.2023

Astro Update August 2023 Teil I

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 31. Juli bis zum 06. August 2023! In dieser Woche erwartet uns ein rebellischer Vollmond, der uns einlädt, Befreiungsschläge in allen Lebensbereichen zu wagen und längst überfällige Schritte zu gehen.
Phi

Wir starten mit intensiven Full Moon Vibes in den August, da der Wassermann-Vollmond viele korrigierende Erkenntnisse, längst überfällige Befreiungsschläge und unerwartete Umbrüche mit sich bringt. Der erste Vollmond im August hat es ganz schön in sich und – so viel sei schon einmal verraten – der ganze August verspricht, äußerst spannend zu werden.

Allein die Tatsache, dass wir in einem Monat gleich zwei Vollmonde haben, sagt schon vieles über die Dynamik des Sommermonats August aus. Der erste August-Vollmond im Zeichen Wassermann erwartet uns direkt am 01. August und der zweite am 31. August im Zeichen Fische.

In der ersten August-Woche erwartet uns zudem ein Superboost an Energie. Jupiter und der Jungfrau-Mars bilden ein Trigon und greifen uns unterstützend bei all unseren Vorhaben unter die Arme. Bei dieser Konstellation treffen persönlicher Wille, Umsetzungskraft und Durchsetzung (Mars) auf das Prinzip der Expansion und Fülle (Jupiter). Die Message des Universums ist hierbei sehr klar: Lege endlich los! Nutze die Gründlichkeit, Verlässlichkeit und die Lösungsorientiertheit der Jungfrau und wühle dich aus jedem noch so kniffligen Problem heraus!

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

So, nun lasse uns aber direkt loslegen und alle Planetenstellungen dieser Woche genauer beleuchten.

Vollmond im Wassermann

Exakt am 01. August 2023 um 20:32 Uhr
Spürbar vom 29. Juli bis zum 04. August 2023
Am 01. August 2023 um 20:32 Uhr findet der Vollmond im Wassermann statt. Er bringt uns mit äußerst transformativen und aufwühlenden Kräften in Kontakt, die wir für bedeutende Befreiungsschläge nutzen können. Da der Wassermann ein mentales Zeichen ist und unsere Energien in den Kopf verlagert, solltest du rund um den Vollmond immer wieder für einen Ausgleich sorgen, dich erden und zentrieren.

Alle Einzelheiten zum Wassermann-Vollmond habe ich dir natürlich wieder ganz ausführlich in meinem Moon Guide zusammengefasst.

Mars-Trigon-Jupiter

Exakt am 01. August 2023
Spürbar vom 30. Juli bis zum 03. August 2023
Mars ist der Planet, der uns zuflüstert, was wir wollen, der uns wissen lässt, was erstrebenswert für uns ist, und der uns die Kraft, den Fokus und die Abenteuerlust schenkt, loszugehen. Mars treibt uns an, die Idee in unserem Kopf Wirklichkeit werden zu lassen und ihr tragfähige Flügel zu verleihen. Wenn Mars in der Jungfrau mit Jupiter im Stier ein Trigon formt, wird unser Sinn für das Wesentliche, die Details einer Sache oder die Lösung von Problemen erweitert. Durch diese geistige Erweiterung wird uns deutlich, was wir wirklich wollen und in was wir unsere Energie fließen lassen möchten. Diese Konstellation schenkt uns den Einfallsreichtum und die Kreativität, Wege zu finden, das, was wir wollen, auch zu bekommen, es uns zu nehmen und somit die Gelegenheit beim Schopf zu packen.

Wir können die Ideen, die uns in dieser Zeitspanne zuteil werden, als große, bedeutende Eingebungen verstehen.

Zudem verleiht Jupiter unserer Durchsetzungskraft und unserem Handlungswillen einen feurigen Super Boost und so kann es gut sein, dass du plötzlich die Kraft verspürst, etwas in die Umsetzung zu bringen, das du schon seit einiger Zeit verwirklichen wolltest. Wenn du also gewissermaßen festgesteckt hast in einem Zustand, einer Verbindung oder bestimmten Rahmenbedingungen, schenkt dir diese Konstellation nun Auftrieb. Jupiter ist sinnbildlich der Pilot deines ureigenen Heißluftballons. Er öffnet für dich das Hauptfahrventil, wodurch Gas ausströmt und deine Pilotflamme befeuert wird. Und dann? Dann hebst du ab! Du steigst empor, erreichst neue Höhen und erkundest den vor dir liegenden Horizont. Alles, was du dir wünschst, liegt vor dir!

Merkur-Opposition-Saturn

Exakt am 02. August 2023
Spürbar vom 31. Juli bis zum 04. August 2023
Die Opposition von Merkur und Saturn hilft dir im besten Fall, gedanklich in ungeahnte Höhen aufzusteigen und Klarheit zu gewinnen über Dinge, die du längere Zeit nicht sehen wolltest. Vielleicht wird es dank ihrer Unterstützung auch möglich, einen Standpunkt zu beziehen oder eine Entscheidung zu korrigieren. Doch solltest du dafür gewappnet sein, dass diese Konstellation schnell auf Abwege gerät. Das kann zur Folge haben, dass du bestimmte Situationen, Gespräche oder Informationen negativer bewertest, als sie sind oder dich mit destruktiven Selbstgesprächen nieder machst.

Saturn kann uns so einiges weismachen, wenn er so richtig in Fahrt kommt, wie beispielsweise, dass alle anderen erfolgreicher, besser, schlauer, schlagfertiger, geistreicher etc. sind. Das beste Mittel, um Saturn in deinem Kopf verstummen zu lassen, ist Bewusstheit. Mache dir bewusst, dass diese negative Stimme in deinem Kopf nicht du bist und du es letztlich bist, der/die entscheidet, ob du ihr zuhörst.

Äußerst hilfreich ist es, dir klar darüber zu werden, in welchen Situationen sich diese Stimme in dir bemerkbar macht. Vielleicht an Tagen, an denen du Instagram-Accounts durchstöberst und am Ende frustriert feststellst, dass andere super viel erleben, können oder haben. Wenn das so ist, dann zeigt dir Saturn das womöglich ganz bewusst, um dir zu verdeutlichen, was dir nicht guttut. Diesen Wink mit dem Zaunpfahl nutzt Saturn ganz bewusst, um dir klar zu machen, dass du dieses selbst sabotierende und auch frustrierende Verhalten abstellen solltest. Du siehst, Saturn meint es eigentlich nur gut mit dir, nur kann er es nicht so direkt zeigen. 😃

Pluto-Quadrat-Nordknoten

Exakt am 03. August 2023
Spürbar vom 25. Juli bis zum 10. August 2023
Wenn Pluto ein Quadrat zur Mondknoten-Achse bildet, hat der Kosmos eine ganz besonders bedeutsame Lektion für uns, die uns auf unserem Seelenweg in besonderem Maß weiterbringt. Vielleicht hast du jetzt das Gefühl, dich auf die Lauer legen zu müssen, um genauestens zu beobachten, was sich dir zeigt, welche Menschen dir welches Thema zuspielen oder welche Dinge sich gerade verändern. An sich ist das keine schlechte Taktik, doch solltest du nicht den Fehler machen, allein im Außen nach Auslösern zu suchen. Denn meistens wirkt Pluto viel subtiler und bringt uns mit inneren Konzepten in Kontakt, die wir – wenn wir nur oberflächlich hinsehen – gar nicht als Problemquelle ausfindig machen.

Da die Mondknoten seit dem 17. Juli auf der Beziehungsachse Widder-Waage wandern, dürfen wir insbesondere unsere zwischenmenschlichen Verbindungen beleuchten und herausfinden, welche Beziehungen uns fördern, anregen und vitalisieren und welche uns demgegenüber kleinhalten, unser Vorankommen erschweren oder uns viel zu viel Energie kosten. Und genau hier gilt es, auf einer tieferliegenden Ebene zu erforschen, was dir gut tut und was nicht, da sich Pluto – ganz skorpionisch eben – nicht so gerne in die Karten schauen lässt und erwartet, dass wir sehr tief graben, um die Konzepte ausfindig zu machen, die uns am meisten am Vorankommen behindern.

Ich freue mich wie immer riesig, wenn du in einem Kommentar mit mir teilst, welche Konstellation du ganz besonders deutlich wahrnimmst und wie du mit ihr umgehst. Vielleicht können wir uns ja gegenseitig inspirieren und motivieren.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/07/PLA_AU_August_I%20-%2031.07.23,%2012.56.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN