Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
19.12.2023

X-Mas Guide – Die kosmischen Highlights der Weihnachtsfeiertage

Erfahre, welche planetarischen Energien während des Weihnachtsfestes 2023 aktiv sind, welche Themen sie auf den Plan rufen und wie du am besten mit ihnen umgehst, um eine besinnliche, friedvolle Zeit mit deinen Liebsten zu verbringen.
Phi

In diesem Artikel habe ich für dich alle planetarischen Konstellationen der Weihnachtsfeiertage zusammengefasst, sodass du bestens auf die Energien der Feiertage vorbereitet bist. Nachdem du meinen X-Mas-Guide gelesen hast, bist du absolut im Bilde darüber, welche Konstellationen es auszukosten gilt, welche Irritationen du direkt abfangen solltest, bevor sie Einfluss auf die Weihnachtsstimmung nehmen und welche Fettnäpfchen du weiträumig umschiffen solltest.

Lass uns also direkt in die planetarischen Energien des Weihnachtsfestes 2023 eintauchen, sodass du durch dein Wissen um die kosmischen Vibes das Verhalten deiner Familienmitglieder und ihre Aussagen im richtigen Licht beleuchten und wohlwollend interpretieren kannst, damit einer besinnlichen Zeit mit deinen Liebsten nichts im Weg steht.

Das Weihnachtsfest trägt schon eine ganz einzigartige und auch eigenartige Energie in sich, nicht wahr?

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Neben all dem besinnlichen Zauber, der das Fest der Liebe umgibt, laufen wir immer auch Gefahr, mit äußerst hochgesteckten Erwartungen auf die Weihnachtsfeiertage hinzufiebern. Viel wird geplant, wenig dem Zufall überlassen! Deshalb blendet man nur allzu gerne aus, dass die Themen, die bereits im Laufe des Jahres für den ein oder anderen Disput zwischen Familienmitgliedern gesorgt haben, auch an Weihnachten zwischen Plätzchen, Glühwein und den liebevoll eingepackten Geschenken lauern können.

Doch keine Sorge! Ich bin’s, Phi, die diese Zeilen formuliert – nicht der Grinch! 😅

Ich liebe Weihnachten, insbesondere die unbeschreiblich leckeren Vanillekipferl meiner Mama. Ich stelle mich jedes Jahr aufs Neue der Herausforderung, Ludwig für circa 20 Sekunden sein Rentiergeweih aufzusetzen und hektisch ein Foto zu knipsen, bevor er es genervt wieder abwirft. Außerdem kann ich es kaum erwarten, an Heiligabend mit meinem Papa Weihnachtspunsch zu trinken.

In diesem Jahr sind die Weihnachtsfeiertage von einem starken neptunischen Einfluss begleitet und auch der rückläufige Merkur vernebelt uns ein wenig die Sicht. Alles scheint nebulöser und undurchsichtiger als sonst. Vielleicht driften wir schnell in unsere Traum- oder Gefühlswelt ab, können uns nicht gut konzentrieren oder fühlen uns energetisch etwas ausgebremst.

Vorab kann ich dir also schon einmal den Rat geben: Lehne dich zurück und nimm es mit Humor, wenn manches anders kommt als geplant – an Weihnachten geht es nicht darum, dass alles perfekt ist und somit den kitschigen Weihnachtsfilmen Konkurrenz macht, die wir seit Wochen gucken, sondern es geht darum, Zeit mit unseren Liebsten zu verbringen, sie ganz bewusst auszukosten und sie durch Bewusstheit so harmonisch wie möglich zu gestalten.

Heiligabend, 24. Dezember 2023

Am 24. Dezember um 09:15 Uhr wandert der Mond in das Zeichen Zwillinge. Diese Mondposition lässt uns humorvoll, aufgeschlossen und neugierig sein. Wir können schnell mit anderen ins Gespräch kommen, sind redselig und gesellig, was eine lockere, unkomplizierte Atmosphäre erzeugt und Heiterkeit aufkommen lässt.

Um 13:58 Uhr tritt der Zwillinge-Mond in ein Quadrat zu Saturn. Das hat zur Folge, dass wir uns innerlich anspannen und die Dinge nicht mehr ganz so leicht nehmen. Mit dieser Energie fällt es uns schwer, locker zu sein und wir setzen uns schnell unter Druck. Die Auslöser hierfür können sehr unterschiedlicher Natur sein. Vielleicht gelingt es uns nicht so gut, abzuschalten und die ausgelassene Stimmung zu genießen, vielleicht legen wir aber auch jedes Wort auf die Goldwaage und fühlen uns rasch angegriffen, obgleich die Aussage unseres Gegenübers lediglich scherzhaft gemeint war. Über den Dingen zu stehen, ist mit dieser Konstellation nicht ganz so leicht, und doch ist es genau das, was den größten Erfolg verspricht.

Das Mond-Saturn-Quadrat macht uns am 24. Dezember sehr selbstkritisch und unsicher, wodurch wir die Äußerungen anderer schnell persönlich nehmen. Auch wenn es nicht direkt zu hitzigen Diskussionen kommt – das weiß der Steinbock-Herrscher, Saturn zu verhindern –, so kann es doch sein, dass wir uns provoziert fühlen und uns eingeschnappt zurückziehen.

Wie machen wir nun das Beste aus diesen kosmischen Vibes? Immerhin ist Weihnachten! Die gute Nachricht ist: Dank meines X-Mas Guides bist du bestens vorbereitet und das macht wirklich einen bedeutenden Unterschied! Die weniger gute Nachricht ist: Die anderen in deiner Familie haben ihn höchstwahrscheinlich nicht gelesen. 😃

Doch Kopf hoch, das wird schon! Immerhin haben wir neben dem Mond-Saturn-Quadrat auch ein Sextil zwischen Sonne und Saturn, das uns hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren, unsere Gefühle zwar ernst zu nehmen, sie jedoch auch kritisch zu betrachten. Gerade, wenn unsere Emotionen drohen, mit uns durchzugehen und wir kurz davor sind, uns bockig, schmollend oder kindisch zu verhalten, sorgt dieses Sextil für den nötigen Pragmatismus, der vonnöten ist, um Klarheit zurückzugewinnen und über unseren Schatten zu springen.

1. Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2023

Heute, am ersten Weihnachtsfeiertag, bildet Venus ein Trigon mit Neptun. Mache dich darauf gefasst, dass du am 25. Dezember sehr empfänglich für alles Atmosphärische bist. Vielleicht wirst du beim Hören von Weihnachtssongs ganz wehmütig, schwelgst in Erinnerungen an vergangene Weihnachtsfeste oder sehnst dich nach extra viel Liebe und Nähe. Sauge den Zauber, der durch Weihnachten in der Luft liegt, ganz bewusst auf und öffne dich für die Gefühlswelt deiner Mitmenschen. Fühle dich in sie hinein und betrachte die Welt für einen Moment mit ihren Augen.

Wie fühlen sie sich, was sind ihre Bedürfnisse und was wünschen sie sich? Vielleicht nimmst du wahr, wie sehr sie sich gerade damit unter Druck setzen, dass an Weihnachten alles schön, harmonisch und perfekt sein soll. Vielleicht versuchst du auch, herauszuhören, was dein Gegenüber wirklich sagen möchte, auch wenn er sich ein wenig ungeschickt dabei anstellt. Möglicherweise hast du auch noch einen anderen Trick, wie du die Stimmung positiv beeinflussen kannst? Wenn ja, wäre es super schön, wenn du ihn in den Kommentaren mit uns teilst und wir uns gegenseitig inspirieren und unterstützen.

Das Trigon zwischen Venus und Neptun wünscht sich nichts mehr als Liebe, Frieden und Harmonie. Wenn sich Venus und Neptun auf positive Weise verbinden, erwarten uns verträumte, fantasievolle, empfindsame und feinfühlige Energien. Ohne es zu bemerken, heben wir in höhere Sphären ab oder tauchen tief in unsere Fantasie- und Traumwelten ein.

Mein Tipp lautet also: lasse dein Herz vom Venus-Neptun-Trigon tief berühren.
Genieße, dass du von tiefem Mitgefühl durchströmt wirst und es dich mit dem wahren Zauber von Weihnachten in Berührung bringt.

2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2023

Am zweiten Weihnachtsfeiertag bildet der Mond in den Zwillingen ein Quadrat zu Neptun, bevor er um 16:16 Uhr in das Zeichen Krebs wandert.

Dieses Quadrat stört unser inneres Wohlbefinden und sorgt dafür, dass wir unsere Gefühle nicht so recht greifen, geschweige denn verbalisieren können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir nicht verstehen, was wir fühlen und diese innere Unklarheit oder auch Orientierungslosigkeit uns zu schaffen macht.

Im Grunde wünschen wir uns nichts sehnlicher als Harmonie, Nähe sowie emotionalen Halt. Doch immer wieder scheinen Missverständnisse in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen unsere Kommunikation zu torpedieren und wir landen in Diskussionen oder heiklen Gesprächen, die nur noch mehr Verwirrung stiften. Wenn möglich, vertage vermeintlich klärende Gespräche oder Diskussionen, bei denen es ausschließlich “ums Prinzip” geht. Nutzt diese Konstellation auf positive Weise für deine spirituelle Praxis und Kreativität. In stillen, ruhigen Momenten, in denen wir uns zurückziehen und uns voll und ganz unserer Kreativität und Innenschau hingeben, entfaltet diese Konstellation nämlich eine äußerst heilsame Wirkung.

Auch der Mond im Krebs sehnt sich nach Ruhe, Entspannung und Selbstfürsorge. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, dir am 26. Dezember (unmittelbar vor dem Krebs-Vollmond) ab dem späten Nachmittag etwas Me-Time zu gönnen. Hilfreich kann dabei sein, klare Intentionen zu formulieren, wie du künftig noch mehr Rücksicht auf deine Bedürfnisse nehmen kannst und dein Inneres zu einem sicheren Zuhause, einem Ort der Liebe und des Verständnisses machst. Welche nährende Energie möchtest du in dein Leben einladen?

Heute ist zudem ein wunderbarer Tag, um Botschaften aus höheren Sphären zu erhalten, intensiv zu träumen und in all den Impulsen, Bildern oder Gefühlen symbolischen Charakter zu erkennen. Schreibe unbedingt auf, was dich innerlich bewegt, ergründe die Auslöser bestimmter Themen, die für dich gerade sehr spürbar sind und teile deine Eindrücke mit anderen. Du wirst überrascht sein, wie sehr sie mit dir fühlen und wie kostbar ihre Impulse für deine Reflexion sind.

Ich hoffe sehr, mein X-Mas Guide hat dir einen fabelhaften Überblick über die planetarischen Konstellationen der Weihnachtsfeiertage vermittelt. Ich wünsche dir nun von ganzem Herzen besinnliche, frohe und friedvolle Weihnachten. Ich freue mich schon jetzt auf ein weiteres inspirierendes Jahr, bei dem wir gemeinsam in die Sterne gucken, uns im Rahmen der PhiMa-Lives verbinden und ich dich auf deinem einzigartigen Weg begleiten darf.

Fühle dich ganz fest umarmt und geherzt von mir!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/12/X-Mas%20Guide.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN