Spiritueller Lifestyle

Spiritual Super Mum

Wie du dein Kind auf spirituelle Weise begleiten kannst

Die Welt braucht mehr Spiritual Super Mums! Kinder sind tief mit ihrer Intuition verbunden, drücken sich stark über ihre Gefühle aus und sprechen unverhohlen ihre Wahrheit. Das kann uns Erwachsene manchmal ganz schön aus den Socken hauen. Insbesondere, wenn unser Kind uns unsere Schatten spiegelt und damit aus der Reserve lockt. Deshalb verraten wir dir, wie du die Verbindung zu deinem Kind noch achtsamer, bewusster und ganzheitlicher ausgestalten kannst.

Mein Neugeborenes lag sanft wie ein Engel in meinen Armen. Die wundervolle Heilpraktikerin an meiner Seite gab mir Tipps, wie ich dieses kleine, zauberhafte Wesen bestmöglich begleiten kann. Meine Tochter schrie vor dem Stillen manchmal so sehr, dass sie kaum in die Ruhe finden konnte. Völlig überfordert registrierte ich jedoch, dass meine Tochter mir auf subtile Weise zeigte, wie ich mit Daumen und Zeigefinger sanft zwei bestimmte Punkte zwischen ihren Schulterblättern berühren und halten sollte.

Phima Abo
Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
JETZT ABONNIEREN
Du hast bereits einen Account?
LOGIN