Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
25.5.2022

Neumond in den Zwillingen

Erlaube dir, getroffene Entscheidungen neu zu bewerten und darauf zu vertrauen, dass deine Intuition dich führt.
Phi

Am 30. Mai um 13:30 Uhr findet der Neumond in den Zwillingen statt. Dabei handelt es sich um den ersten Neumond nach der Eclipse Season. Er bringt uns nach dieser emotional sehr aufwühlenden und anstrengenden Finsternisphase mit einer leichten und frischen Energie in Kontakt. Wir spüren nun immer deutlicher, dass sich die kosmischen Energien verändert haben und wir durch die zeitliche Distanz das Erlebte in einem anderen Licht betrachten können. Die Zwillinge zählen zu den Luftzeichen und mit ihrer geistigen Flexibilität, ihrer mentalen Beweglichkeit und ihrem beeindruckenden Scharfsinn gelingt es uns, neue Erkenntnisse über altbekannte Problemfelder zu gewinnen.

Die Zwillingeenergie lädt uns zudem ein, unsere Gesprächsführung und unsere inneren Dialoge zu beleuchten und ausfindig zu machen, wann wir gedanklich auf Abwege geraten.

Wir dürfen uns über die Macht unserer Worte bewusst werden und achtsames Denken und Sprechen praktizieren. Beobachte, wie du mit dir und anderen sprichst und achte gezielt darauf, welche Worte du wählst.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Worte haben Macht und zwar über dich. Wenn du negative Worte benutzt, wirkt sich dies auch negativ auf deine Energie aus. Verbreitete Schimpfwörter, gewohnheitsmäßiges Fluchen oder respektlose Betitelungen werden in unserer Gesellschaft inflationär verwendet und wir haben dabei völlig aus dem Blick verloren, wie oft uns despektierliche Bezeichnungen oder Floskeln einfach so herausrutschen. Doch gerade damit wirken wir, ohne es überhaupt zu bemerken, auf unser Energiefeld ein. Aus diesem Grund sollten wir uns nachhaltig darauf sensibilisieren und uns konsequent vor Augen führen, dass wir mit Worten und Gedanken unsere Realität erschaffen und die Energie, die wir mit ihnen aussenden auch wieder anziehen. Wir können einen großen energetischen Shift bewirken, wenn wir in Klarheit, Liebe und Respekt kommunizieren, insbesondere mit uns selbst.

Ein kleiner Reminder:
Unsere Gedanken erzeugen Gefühle, unsere Gefühle nehmen Einfluss auf unsere Entscheidungen und unsere Entscheidungen bestimmen unser Handeln. ‍

Es ist von elementarer Bedeutung, dass du dein Denken überprüfst, die Art, wie du mit dir selbst sprichst, hinterfragst und die Impulse beleuchtest, die dich triggern. Der Zwillinge-Neumond ist die perfekte Gelegenheit, um diese Punkte gründlich unter die Lupe zu nehmen.

Die Zwillingeenergie eröffnet uns frische Perspektiven. Sie lässt uns neue Ideen, Informationen und Aspekte zusammentragen und wir erhalten mit dieser geschäftigen und wuseligen Energie die Chance, gedanklich in ganz neue Sphären abzuheben. Eine Begleiterscheinung des Neumonds in den Zwillingen ist, dass wir uns hin- und hergerissen fühlen zwischen verschiedenen Standpunkten und Betrachtungsweisen. Es könnte sich so anfühlen als wären wir das Tau bei einer Runde Tauziehen… Verschiedene Meinungen und Optionen belasten uns und führen letztlich zu einer inneren Zerrissenheit. Es baut sich - ebenso wie beim Tauziehen - eine immer größer werdende Spannung in uns auf. Diese innere Zerrissenheit kann sich auch in einem Widerspruch zwischen deinem Kopf und deinem Herzen bemerkbar machen. Versuche, immer wieder tief durchzuatmen, dich zu zentrieren und dich durch deinen Atem ins Hier und Jetzt zu holen, um nicht von deinen widersprüchlichen Gedanken davongetragen zu werden. Darüber hinaus werden wir beim Zwillinge-Neumond höchstwahrscheinlich mit einer gewissen Unfähigkeit, klare Entscheidungen zu treffen, konfrontiert. In dieser Situation ist es wichtig, dass wir uns nicht in eine endlose Abwägungsschleife zu begeben. Anstatt kontinuierlich das Für und Wider einer Thematik abzuwägen, sollten wir ATMEN, eine Hand auf unser Herz legen und einmal ganz ausgiebig hineinFÜHLEN. Welcher Impuls kommt zu dir, welcher Gedanke keimt in diesem Moment in dir auf, was sagt dein Herz dazu?

Der Neumond in den Zwillingen kommt nach der Eclipse Season wie gerufen. Seine Leichtigkeit, Geschäftigkeit und mentale Stärke unterstützt uns, die Learnings aus der Eclipse Season ganz deutlich zu erkennen und zu nutzen. Blicke beim Zwillinge-Neumond noch einmal auf den Stier-Neumond vom 30. April zurück und betrachte, was sich dir seither offenbart hat, welche Informationen du in der Zwischenzeit erhalten hast, welche Emotionen erneut in dir aufgelodert sind und welche schicksalhaften Erlebnisse wurden dir zuteil. Blicke völlig nüchtern, sachlich und lösungsorientiert zurück und frage dich, was dich diese Erlebnisse und Erkenntnisse lehren wollten? Was durftest bzw. darfst du durch sie lernen? Die Zwillingeenergie lässt dich scharfsinnig und klar ausfindig machen, worum es bei diesen Dingen wirklich ging und welcher Mehrwert oder Nutzen ihnen immanent ist. Mit diesem gewonnenen Wissen kannst du nicht nur das Erlebte neu bewerten und ihm einen übergeordneten Sinn beimessen, sondern gerade auch neue Ziele definieren. Der Neumond in den Zwillingen ist der perfekte Zeitpunkt, um nach der Eclipse Season wieder zu manifestieren und neue Ziele zu bestimmen. Welche Intentionen möchtest du mit dem Wissen, das du in der Eclipse Season gewinnen durftest, setzen?

Stelle dir vor, wie du beim Zwillinge-Neumond deine Intentionen als Samen in die Erde pflanzt und dabei alle Erlebnisse und Erkenntnisse der Eclipse Season als einen Dünger verwendest, eine Art Super-Dünger, der dafür sorgt, dass sich deine Ziele, Wünsche und Visionen in Rekordgeschwindigkeit verwirklichen.

Da Merkur als Herrscherplanet der Zwillinge im Moment noch rückläufig ist (bis zum 03. Juni 2022), kann es gut sein, dass wir die frische Zwillingeenergie noch etwas verhalten wahrnehmen. Denn Merkur ermahnt uns in seiner Rückläufigkeit zu Ruhe und Entschleunigung in all unseren kognitiven Prozessen. Nimm dir also Zeit, um über getroffene Entscheidungen oder geschmiedete Pläne nachzudenken und erlaube dir, sie zu revidieren oder zumindest anzupassen, wenn du spürst, dass sich ein Störgefühl bemerkbar macht. Aufkeimende Zweifel sollten dich nicht beunruhigen! Erkenne darin vielmehr die Gelegenheit, eine Verbesserung herbeizuführen und noch einmal nach zu justieren. Du darfst dich umentscheiden, wenn es dir zu eng wird, es sich nicht mehr 100%ig gut für dich anfühlt oder du plötzlich nicht mehr sicher bist.

Übernimm beim Neumond in den Zwillingen die Verantwortung für auftretende Störgefühle und versuche, eine Lösung zu finden, mit der du wirklich glücklich bist. Denn dieser Neumond offenbart uns neue, beflügelnde und originelle Ideen, die wir als große Eingebung betrachten sollten. Lasse zu, dass diese Eingebungen Einfluss auf deinen Kurs nehmen und du das Ruder in eine neue Richtung reißt.

To-Dos beim Neumond in den Zwillingen:
  • Dinge zur Sprache bringen
  • Achtsames Denken und Sprechen
  • Beziehungen auf einer tieferen Ebene verstehen
  • Unsere Handlungsweise neu bewerten
  • Geistreiche Ideen in die Umsetzung bringen
  • Dinge offen und ehrlich ansprechen
Frage dich zum Neumond in den Zwillingen:
  • Welche Entscheidung macht mir Angst?
  • Wie löse ich Konflikte zwischen meinem Kopf und meinem Herzen?
  • Bin ich eher im Denken oder im Fühlen zuhause?
  • Erlaube ich mir, Entscheidungen aus dem Bauch heraus zu fällen?
  • Wie gehe ich damit um, wenn ich merke, dass etwas doch nichts für mich ist?
  • Erlaube ich mir, meine Meinung zu ändern oder meine Entscheidung zu revidieren?
  • Habe ich eine eigene Meinung oder gebe ich nur wieder, was ich bei anderen aufgeschnappt habe?
  • Fällt es mir leicht, etwas auszuprobieren?
  • Welche Programme schalten sich in mir ein, wenn ich mit Neuem konfrontiert werde?
  • Welche Lügen über mich selbst erzähle ich mir?
Neumondritual zum Neumond in den Zwillingen

Setze dich aufrecht hin, sodass dein Atem ungehindert durch dich fließen kann. Lege deine Hände auf deinen Schoß und lasse die Handflächen nach oben zeigen. Schließe deine Augen und nimm nun drei tiefe Atemzüge, um ganz bei dir anzukommen.

Das Visuddha-Chakra, auch Kehlchakra genannt, ist das Zentrum deiner inneren Wahrheit. Dieser Energiekanal befindet sich auf deinem Kehlkopf. Nimm diesen Bereich einfach wahr, ohne Erwartung, Absicht oder Ziel. Allein dadurch, dass du deine Aufmerksamkeit darauf richtest, wird das Chakra belebt. In einer kleinen, feinen Frequenz beginnt es zu kreisen. Die Feinheit der Schwingung lässt in deinem Inneren ein transparentes, hellblaues Licht entstehen.

Lasse zu, dass sich diese zarte, blaue Energie in dir ausbreitet, bis sie dein ganzes Sein erfüllt. Du fühlst dich nun vollkommen unbegrenzt und gänzlich verbunden mit allem, was ist. Gib allem Raum, was in deiner inneren sowie äußeren Welt existiert. Alles in dir erhält seinen Platz. Neues entsteht, Altes löst sich.

Alles darf sein wie es ist und alles darf kommen und gehen. Du selbst bist ganz still. Du lauschst in dich hinein. Empfange nun wertvolle Hinweise deines höheren Selbst. Lasse dich dabei nicht von deinen eigenen Gedanken verunsichern, sondern nimm die Impulse, die sich dir zeigen, in Dankbarkeit an. Vertraue der Führung deines höheren Selbst und lasse dich von ihm auf deiner Reise leiten.

Atme tief ein: "Ich bin Wahrheit" und atme aus: "Ich bin Licht". Öffne langsam und behutsam deine Augen und lasse dieses tiefe Gefühl der Freiheit und Weite, das du in dir spürst, nachwirken.

Nimm dir nun etwas Zeit, um die Impulse, die dir zuteilwurden, aufzuschreiben. Lasse dich dabei führen und bringe alles auf das Papier, was dir in den Sinn kommt: Jede Idee, jedes Gefühl und jede Erkenntnis.

Ich freue mich riesig, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, wie dir mein Artikel zum Neumond in den Zwillingen gefallen hat und welche Wirkung mein Neumondritual auf dich hatte. Ich hoffe sehr, du konntest dadurch viele kostbare Impulse gewinnen.

Happy New Moon!

« zurück ZU ALLEN ARTIKELN