Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
24.11.2023

Moon Guide zum Zwillinge-Vollmond

Erfahre, wie sich der Vollmond in den Zwillingen ganz individuell auf dich auswirkt und welche Schlüsselfragen du dir stellen solltest.
Phi

Der Vollmond am 27. November 2023 um 10:16 Uhr findet auf 04°51‘ Grad Zwillinge statt. Dem Mond in den Zwillingen steht die Sonne-Mars-Konjunktion gegenüber und als wäre der Einfluss des feurigen Schütze-Mars noch nicht genug, gesellen sich auch noch Saturn und Lilith mit dazu. Beide formen ein Quadrat sowohl zum Zwillinge-Mond als auch zur Konjunktion von Sonne und Mars. Wie du siehst, ist energetisch betrachtet richtig was los rings um den Vollmond.

Einerseits sorgen Mars und Lilith für eine rebellische und ungestüme Note, während Saturn uns mit aller Ernsthaftigkeit zu Vernunft, Pflichtbewusstsein und Eigenverantwortung ermahnt. Ein wenig konträr, nicht wahr? Wie ist das also alles zu verstehen und einzuordnen? Im Grundsatz geht es bei diesem Vollmond darum, all das aufzudecken, was dir Kraft raubt, dich unter Druck setzt und dir buchstäblich das Leben schwer macht. Um was machst du dir Gedanken, was raubt dir deine Konzentration, welche Dialoge spielst du immer wieder durch und welche Menschen kosten dich viel zu viel Energie? Welche Diskussionen bist du leid? Kommt dir direkt etwas oder jemand in den Sinn? Dann ergreife beim bevorstehenden Vollmond die Chance und übernimm die Verantwortung für dich und deine Ressourcen.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Saturn steht dir mit Rat und Tat zur Seite, lässt dich klar sehen, reißt dir die rosarote Brille von der Nase und zeigt mit seinem Finger genau auf die Energielecks, die dir am meisten Kraft abziehen. Mars und Lilith versorgen dich demgegenüber mit einer ordentlichen Portion Initiative (Mars), mit dem Glauben an dich selbst (Schütze) und dem dazugehörigen Pragmatismus (Jungfrau-Lilith), um endlich eine wichtige Entscheidung zu fällen und einen Schlussstrich unter all das zu ziehen, was dich am Vorankommen hindern. Saturn hilft uns immer dabei, uns zu ent-wicken, und zwar aus allem, das uns in Gefühlen des Zweifelns, Unsicherheit und Schuld gefangen hält. Decke also rund um den Vollmond auf, in wessen Gegenwart du dich klein und bevormundet fühlst, welche Tätigkeit oder wessen Gesellschaft dich energetisch richtig leer saugt und in welchen Situationen du dich vor der Verantwortung drückst. Denn diese Situationen können sich beim Vollmond verstärken, um deine Aufmerksamkeit zu gewinnen und dir bewusst zu machen, dass Handlungsbedarf besteht.

Außerdem verkörpert die Zwillinge-Energie Toleranz, Aufgeschlossenheit und Lerneifer. Die Zwillinge möchten stetig dazulernen, neue Erkenntnisse gewinnen und auch andere an ihren geistigen Errungenschaften teilhaben lassen. Sie können sich leicht für unbekannte Perspektiven, unübliche Meinungen oder innovative Projekte begeistern. Denn ihr Interesse gilt dem Zeitgeist, dem Neuartigen und Ungewöhnlichen. Öffne dich daher rund um den 27. November 2023 unbedingt für innovative Ideen, tausche dich mit anderen aus oder tauche in bisher unbekannte Gebiete ab, die dich schon seit längerem faszinieren. Und weißt du warum? Weil womöglich ein Impuls, der dir durch das Gespräch mit einer anderen Person geschenkt wird oder dir begegnet, während du etwas Neues lernst, vollkommen die Augen öffnet.

Wusstest du, dass das Zwillingspaar, das das Tierkreiszeichen Zwillinge symbolisiert, ein Sinnbild für die Dualität des Lebens ist? Wir leben in einer dualen Welt, einer Welt mit Gegensatzpaaren und auch wir als Menschen bestehen aus zwei gegensätzlichen Teilen: einer menschlichen, sterblichen Seite und einer seelischen, unsterblichen Seite. Beim Vollmond in den Zwillingen dürfen wir uns fragen, wie wir mit der Dualität, die uns kennzeichnet, zurechtkommen. Als Menschen lieben wir das Weltliche, gutes Essen, schöne Kleidung, moderne Technik oder stilvolle Deko, während eine andere Seite in uns ganz genau weiß, dass all diese Dinge nichts zählen, weil sie nicht von Bestand sind und uns nicht mit Sinnhaftigkeit erfüllen.

Diese Seite treibt uns an, innerlich zu wachsen, mehr Bewusstheit zu entwickeln und selbst im schwersten Leid eine Chance auf seelische Entwicklung zu erkennen. Und selbst dann, wenn wir uns als spirituell und bewusst bezeichnen, gibt es doch immer wieder Momente, in denen wir aus der Bewusstheit herausfallen und unbewusste Entscheidungen treffen oder egoistische Forderungen stellen. Aber weißt du was? Das ist überhaupt nicht schlimm! Das ist menschlich! Das Entscheidende ist allein, wie wir damit umgehen. Machen wir uns Selbstvorwürfe oder fangen wir uns liebevoll auf? Die Kernfrage lautet also, wie gut gelingt uns der Spagat zwischen seelischer Entwicklung und menschlichen Schwächen?

Darüber hinaus dreht sich das Zeichen Zwillinge um unsere Gedanken, Sprache und Ausdrucksweise. Es verkörpert unsere Kommunikation. Weißt du, was ich persönlich super spannend finde? Communicare bedeutet im lateinischen „teilhaben” und „communis” bedeutet „gemeinsam”. Wenn wir kommunizieren, lassen wir unser Gegenüber an unseren Gedanken teilhaben und schaffen eine Verbindung zwischen uns und der anderen Person. Wie diese Verbindung energetisch ausgestaltet ist, entscheiden wir selbst, je nach Intention dessen, was wir sagen. Die entscheidende Frage bei diesem Vollmond lautet also: Möchtest du diskutieren und debattieren und damit Trennung erzeugen oder möchtest du kommunizieren und eine echte Verbindung herstellen?

Full Moon Guide

Mein Full Moon Guide hilft dir, herauszufinden, ob sich der bevorstehende Vollmond aufgrund von bestimmten Planetenpositionen deines Geburtscharts besonders intensiv auf dich auswirkt. Da der Vollmond am 27. November 2023 im beweglichen Zeichen Zwillinge stattfindet, spüren alle beweglichen Zeichen seine Wirkung in besonderem Maß. Zu den beweglichen Zeichen zählen Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische.

Wichtige Infos für Anfänger:
Es kommt nicht allein auf dein Sonnenzeichen (Sternzeichen) an. Selbst, wenn dein Sonnenzeichen kein bewegliches Zeichen aufweist, ist es möglich, dass ein anderer deiner persönlichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus & Mars) oder dein Aszendent in einem beweglichen Zeichen steht.

1. Die beweglichen Zeichen
Schaue in deinem Geburtschart nach, ob sich Planeten in den beweglichen Zeichen: Zwillinge, Jungfrau, Schütze und Fische befinden.

2. Die genaue Gradzahl
Prüfe im Folgenden, ob die Planeten deines Geburtscharts, die sich in einem der vier beweglichen Zeichen befinden, im Bereich 0° bis 11° Grad stehen.

3. Das betroffene Planetenprinzip
Je nachdem, welcher Planet sich im oben genannten Bereich (0° bis 11° Grad) in einem der vier beweglichen Zeichen befindet, verrät dir, auf welche Art und Weise sich der Vollmond in deinem Leben auswirkt. Wenn beispielsweise der Mond in deinem Chart auf 8° Grad Fische steht, werden die Themenbereiche, die dem Mond zugeordnet werden, durch den Vollmond angesprochen. Der Mond verkörpert unsere Gefühlswelt, alles, was sich unserem Bewusstsein entzieht und somit unter anderem konditionierte Verhaltensweisen oder emotionale Reaktionen. Mit dem Mond in den Fischen darfst du bei diesem Vollmond von deinen Gefühlen lernen, und zwar dergestalt, dass du erkennst, was sie dir eigentlich sagen möchten. Ziehe die Zwillinge-Energie heran, um deine Gefühle besser zu verstehen und herauszufinden, welche Botschaften sie dir überbringen.

Die unterschiedliche Wirkung des Zwillinge-Vollmonds auf die einzelnen beweglichen Zeichen

Die Zwillinge-Energie
Mit Planeten im Zeichen Zwillinge kann sich dieser Vollmond etwas herausfordernd anfühlen. Normalerweise zeichnen dich Flexibilität, Aufgeschlossenheit und geistige Beweglichkeit aus. Du bist ein wahrer Meister oder eine wahre Meisterin darin, dich auf ein wechselndes Umfeld, neue Lebensumstände und verschiedene Personen einzustellen. Es fällt dir leicht, dich an sich verändernde Bedingungen – ganz gleich, wie sie ausgestaltet sind – anzupassen. Veränderungen, Überraschungen und Unvorhergesehenes machen dich neugierig und wecken deinen Entdecker:innengeist. Doch bei diesem Vollmond schiebt Saturn einen Riegel vor und bremst dich in deiner Leichtfüßigkeit. Was glaubst du, warum er das tut? Ich verrate es dir: Er fordert von dir eine ernsthafte Auseinandersetzung mit all den Dingen, die dich gerade belasten, beengen oder begrenzen. Gut möglich ist auch, dass er dir zunehmend bewusst macht, dass du seit einiger Zeit hinsichtlich eines bestimmten Themas auf geistige Distanz setzt, aus Angst, dich intensiver damit auseinanderzusetzen oder dich emotional darauf einzulassen. Der Vollmond in deinem Zeichen führt dir nun vor Augen, dass du die Verantwortung dafür übernehmen musst, was du willst. Ja, das bedeutet, eine Entscheidung zu fällen und ich weiß, Entscheidungen sind nicht so dein Ding, aber lasse dir von mir, einer ebenfalls sehr Zwillinge-betonten Person, sagen, dass sich mit der Unterstützung von Saturn die besten Entscheidungen fällen lassen. Das liegt daran, dass er uns solide Entscheidungen treffen lässt, die Hand und Fuß haben. Nutze also die aktuelle Zeitqualität, um herauszufinden, in welche Richtung du gehen möchtest.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet:

Wovor habe ich eigentlich Angst, wenn es darum geht, die Verantwortung für meine Entscheidung zu übernehmen?

Die Jungfrau-Energie
Im Fall, dass du Planeten im Erdzeichen Jungfrau hast, kommst du beim Vollmond am 27. November mit Umständen in Kontakt, die von dir erfordern, tolerant und unvoreingenommen zu reagieren. Schenke Andersdenkenden ein offenes Ohr, erkenne in unkonventionellen Betrachtungsweisen die Möglichkeit, Neues zu entdecken und beobachte aufmerksam, wie du dich verhältst, wenn man deinen Ideen kein Gehör schenkt, andere deinen Rat nicht beherzigen oder abweisend auf deine Hilfestellungen reagieren. Dieser Vollmond unterstützt dich dabei, in Sachen Flexibilität, Aufgeschlossenheit und Toleranz dazu zu lernen und vorurteilsfrei auf für dich unbekannte Denkmuster zu reagieren. Er schult dich darin, zunächst einfach nur zuzuhören, offen auf neuartige Vorschläge zu reagieren und sie nicht zu schnell als unsinnig abzutun. Sensibilisiere dich außerdem auf die Art und Weise, wie du Kritik äußerst. Denn ein Schattenaspekt der Jungfrau ist es, scharfe Kritik zu äußern. Kannst du dich an eine Situation erinnern, in der du sehr direkt Kritik geäußert hast und sich die andere Person im Folgenden zurückgezogen oder distanziert hat? Was hast du mit dieser Kritik bezweckt? Kam das, was du bezweckt hast, beim anderen an oder hat die Art, wie du die Kritik geäußert hast ihn/sie verschreckt? Überlege dir nun beim Vollmond, wie du künftig auf liebevollere Weise auf Beobachtungen, Probleme oder Fehler hinweisen könntest. Wie kannst du deine Kommunikationsweise verbessern, um rücksichtsvoll, verbindend und liebevoll zu kommunizieren?

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet:

Wie kann ich meinen messerscharfen Verstand auf liebevolle Weise einsetzen?

Die Schütze-Energie
Wenn du Planeten im Feuerzeichen Schütze hast, fordert dich der Vollmond in deinem Gegenzeichen Zwillinge auf, zu prüfen, ob es Verbindungen, Situationen oder Themen gibt, die dir im Moment extrem viel Energie ziehen, weil du stetig versuchst, sie in Schwung zu bringen, sie zu beleben oder ihr Ende abzuwenden. Vielleicht fühlst du schon länger, dass sie sehr viel Einsatz von dir erfordern und vielleicht hast du dich auch schon einige Male gefragt, wie lange du das noch stemmen oder mitmachen möchtest. Saturn zeigt dir gerade im Quadrat zu Sonne und Mars im Schützen auf, dass sich der Energieaufwand nicht mehr lohnt. Er lässt nicht zu, dass du dir die Ohren zuhältst und einfach weitermachst wie bisher. Er sieht es als seine Pflicht an, dir zu zeigen, dass sich der Krafteinsatz nicht lohnt und es Schöneres und Erfüllenderes gibt, in das du deine Energie investieren solltest.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest lautet:

Welche Sache kostet mir im Moment die meiste Energie und warum habe ich Angst davor, mir einzugestehen, dass es vorbei ist?

Die Fische-Energie
Mit einer Fische-Betonung neigst du meist dazu, den Weg des geringsten Widerstands zu gehen, dich an die Bedürfnisse anderer anzupassen, gar nicht recht zu wissen, was deine eigenen Bedürfnisse sind. Du wartest gerne, bis sich eine günstige Gelegenheit zeigt, statt die Zügel in die Hand zu nehmen und die Initiative zu ergreifen. Dieser Vollmond konfrontiert dich genau damit: Mit deinem Hang zur Passivität und deiner Aufopferung für andere, die letztlich dazu führen, dass du dich zu wenig für dein Glück stark machst. Die Konjunktion von Sonne und Mars im Schützen trägt die Chance in sich, dir ganz konkret aufzuzeigen, welche verborgenen Kräfte in dir liegen und dass allein du es in der Hand hast, diese Kräfte in konkrete Bahnen zu lenken. Saturn verdeutlicht dir bei diesem Vollmond, dass deine Initiative gefordert ist. Übernimm die Verantwortung für deine Visionen. Träume groß, sei ehrlich zu dir und anderen und bestimme deine Ziele. Und dann? Dann heißt es in die Eigenverantwortung treten und sie auf innovative Weise umsetzen. Zu alledem lädt dich der Zwillinge-Vollmond ein.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest lautet:

Welche Ziele visiere ich nur deshalb nicht an, weil ich Angst davor habe, dass ich ihnen nicht gewachsen bin?

Ich hoffe sehr, du fühlst dich Dank meines Moon Guides bestens vorbereitet auf den bevorstehenden Zwillinge-Vollmond. Nun wird es ein Leichtes für dich sein, den emotionalen Tretminen auszuweichen, die Mars und Lilith ausgelegt haben und du kannst einen kühlen Kopf bewahren, wenn Menschen um dich herum etwas unausgeglichen wirken oder eine kurze Zündschnur aufweisen. Insbesondere kannst du in diesen Situationen dein Kommunikationsgeschick unter Beweis stellen und ganz im Sinne der Zwillinge-Energie Verbindung statt Trennung erzeugen.

Ich freue mich, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, welches Thema dir aktuell am meisten Energie raubt und ob du beim Lesen des Moon Guides eine Idee hattest, wie du das künftig ändern kannst.

Happy Full Moon!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/11/PLA_MG_Nov.23%20-%2025.11.23,%2008.53.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN