Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
02.5.2023

Moon Guide zum Skorpion-Vollmond

Erfahre, wie sich der Vollmond und die Halbschatten-Mondfinsternis im Zeichen Skorpion ganz individuell auf dich auswirken und welche Themen du mit besonderem Augenmerk beleuchten solltest.
Phi

Am 05. Mai um 19:34 Uhr finden der Skorpion-Vollmond und eine Halbschatten-Mondfinsternis auf 14°58‘ Grad Skorpion statt. Mit dieser Mondfinsternis im Zeichen Skorpion findet die Eclipse Season und damit die Zeit der Finsternisse ein Ende. Doch ihre Wirkung endet nicht mit einem Streich mit Ablauf des 05. Mais, sondern wir werden noch weitere zwei Wochen mit den Ausläufern dieser transformativen Energie zu tun haben. Erst mit dem Neumond im Stier am 19. Mai glätten sich die Wogen wieder und alles normalisiert und stabilisiert sich.

Mit der bevorstehenden Mondfinsternis im Zeichen Skorpion doppeln sich die Energien von Abschied, Beendigung, Abschluss und Vollendung. Sowohl die Mondfinsternis als auch das Zeichen Skorpion symbolisieren das Ende und damit das Prinzip des Loslassens. Eine Mondfinsternis im Zeichen Skorpion bewirkt, dass sich Dinge aus unserem Leben verabschieden und zu Ende gehen, weil ihre Zeit abgelaufen ist. Der Abschnitt, in dem sie uns begleitet haben und zu uns gehörten, ist vorbei und wir dürfen sie nun ziehen lassen.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Rund um den 05. Mai kann es zu plötzlichen Veränderungen kommen, die dazu führen, dass wir die Vergangenheit ein für alle Mal loslassen und unser Leben in eine neue Richtung lenken. Endlich finden wir die Kraft, die Stärke und den Mut, Abschied zu nehmen!

Die Skorpion-Mondfinsternis bringt uns mit einer schweren, bedrückenden und herausfordernden Energie in Kontakt, die in unseren Tiefen wütet und skorpionische Gefühle wie Angst, Kontrollstreben, Eifersucht, Wut und Panik auslöst. Wir fühlen Emotionen aus unserer Vergangenheit aufsteigen, werden in alten Mustern getriggert und geraten in Gefühlsspiralen, aus denen wir uns nicht leicht befreien können.

Mein Tipp an dieser Stelle lautet:

Nicht abrutschen! Halte deine Energie oben, auch wenn es anstrengend ist. Befasse dich mit sinnstiftenden Dingen, konzentriere dich auf das Wesentliche, nähre deinen Geist mit kostbarem Wissen, das dir aufzeigt, um was es im Leben wirklich geht. Genau das ist es, was mich dabei unterstützt, aus Gedankenspiralen und bedrückenden Gefühlen herauszufinden. Ich höre einen Podcast, lese ein Buch oder lenke Gesprächsthemen in eine bewusstere Richtung. Mich gedanklich vom eigenen Drama zu lösen und die eigene Schwingung wieder anzuheben, hilft mir dabei, meine Gefühle aus der Distanz wahrzunehmen und mich nicht mehr mit ihnen zu identifizieren.

Rund um die Mondfinsternis im Skorpion kommt das, was bislang unter der Oberfläche geschlummert hat, ans Licht.

Wundere dich also nicht, wenn du mit herausfordernden Informationen oder gar Geheimnissen konfrontiert wirst, die ein ganz neues Licht auf bestimmte Dinge werfen.

Uranus, der Planet unseres höheren Bewusstseins, des Wandels und der Innovation, ist ebenso wie Lilith sehr aktiv bei diesem Vollmond. Das Positive daran ist, dass er eine Gegenkraft zu der Schwere der Skorpion-Energie darstellt, doch zugleich kann die Kombination von Uranus und der Skorpion-Energie auch viel Sprengkraft freisetzen.

Uranus rüttelt an den Dingen in unserem Leben, die zu festgefahren, unflexibel und starr geworden sind, und zeigt uns auf, was schon seit Längerem völlig instabil ist. Es kann bei diesem Vollmond zu plötzlichen, unerwarteten oder gar schockierenden Ereignissen kommen, die jedoch nur einen einzigen Zweck verfolgen: uns zu befreien!

Wenn also rund um den 05. Mai etwas zu einem unerwarteten Ende kommt, sei dir bewusst darüber, dass dieses Ende für dich ist und aus diesem Abschluss oder Abschied schon sehr bald etwas ganz Wundersames erwachsen wird.

Die Magie der Lunar Eclipse besteht darin, Dinge auf natürliche Weise abzuschließen.

Nutze die Energie der Mondfinsternis im Skorpion, um aus tiefstem Herzen zu vergeben, denn Vergebung ist die Kraft, die es dir ermöglicht, die Vergangenheit in Frieden und Liebe abzuschließen und loszulassen.

Liliths Einfluss bei diesem Vollmond führt dazu, dass wir das Loslassen feiern sollten. Klingt zunächst etwas befremdlich, doch auf den zweiten Blick wird deutlich, wie viel Wahrheit darin steckt. Wir Menschen neigen dazu, ein Ende als etwas Negatives, Trauriges oder Schlimmes zu betrachten. Doch wie Hermann Hesse schon so schön in Worte fasste: „Jedem Ende wohnt ein Anfang inne.“

Jeder Anfang ist ein Grund zur Freude! Schließlich liegen in ihm so viele Möglichkeiten verborgen. Doch solange wir unseren Blick nur auf das richten, was wir verloren haben oder was wir opfern mussten, können wir die Chancen, die vor uns liegen, nicht sehen. Unsere Betrachtungsweise ist es, die darüber entscheidet, wie wir ein Ende erleben. Versuche bei diesem Vollmond also, alles, was sich dir zeigt, als eine günstige Gelegenheit zu begreifen. Richte deinen Blick auf die Chancen, die aus einem Ende, Abschluss oder Abschied erwachsen, und feiere, dass der Verlust und die Tür, die sich mit ihm schließt, nur eine Zwischenstation ist und sich schon ganz bald eine neue Tür für dich öffnen wird.

Begrüße Veränderungen und Abschlüsse! Sei dir bewusst darüber, dass jedes Ende dir den Weg zu einem neuen Lebensabschnitt ebnen wird.

Full Moon Guide

Mein Full Moon Guide hilft dir, herauszufinden, ob sich der bevorstehende Vollmond aufgrund von bestimmten Planetenpositionen deines Geburtscharts besonders intensiv auf dich auswirkt. Da der Vollmond am 05. Mai 2023 im fixen Zeichen Skorpion stattfindet, spüren alle fixen Zeichen seine Wirkung in besonderem Maß. Zu den fixen Zeichen zählen Stier, Löwe, Skorpion und Wassermann.

Wichtige Infos für Anfänger:
Es kommt nicht allein auf dein Sonnenzeichen (Sternzeichen) an. Selbst wenn dein Sonnenzeichen kein fixes Zeichen aufweist, ist es möglich, dass ein anderer deiner persönlichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus & Mars) oder dein Aszendent in einem fixen Zeichen steht.

1. Die fixen Zeichen
Schaue in deinem Geburtschart nach, ob sich Planeten in den fixen Zeichen Stier, Löwe, Skorpion oder Wassermann befinden.

2. Die genaue Gradzahl
Prüfe im Folgenden, ob die Planeten deines Geburtscharts, die sich in einem der vier fixen Zeichen befinden, im Bereich 7° bis 21° Grad stehen.

3. Das betroffene Planetenprinzip
Je nachdem welcher Planet sich im oben genannten Bereich (7° bis 21° Grad) eines der vier fixen Zeichen befindet, verrät dir, auf welche Art und Weise sich der Vollmond in deinem Leben auswirkt. Wenn beispielsweise die Sonne in deinem Chart auf 17° Grad Stier steht, werden die Themenbereiche, die der Sonne zugeordnet werden, durch den Vollmond angesprochen. Die Sonne symbolisiert deinen Persönlichkeitskern, mithin deine Identität. Mit einer Stier-Sonne wünschst du dir Stabilität, Beständigkeit und Geborgenheit. Rings um den Vollmond zeigen sich dir jedoch Charakterzüge, die sich hinderlich auf die Verwirklichung dieses Wunsches auswirken. Es könnte sein, dass dein Besitzdenken und deine Eifersucht in deiner Partnerschaft zu Streit führen und bewirken, dass sich dein/e Partner:in von dir zurückzieht. Dein Verhalten bewirkt also genau das Gegenteil von dem, was du dir wünschst, nämlich Nähe, Liebe und Geborgenheit. Finde heraus, was die Unsicherheit deiner Person gegenüber bewirkt, und stärke deinen Selbstwert, um deiner Eifersucht den Nährboden zu entziehen.

Die unterschiedliche Wirkung des Skorpion-Vollmonds auf die einzelnen fixen Zeichen

Die Stier-Energie
Wenn du Planeten im Erdzeichen Stier hast, fordert dich der Skorpion-Vollmond auf, dich intensiv mit deinen Schatten auseinanderzusetzen. Du kannst es dir so vorstellen, dass die Skorpion-Energie in deinen Tiefen ganz schön viel durcheinanderwirbelt und du aufgefordert bist, deine innere Einstellung zu verändern. Frage dich, von welchen Dingen oder Menschen du dich abhängig gemacht hast, und erkenne, wenn sie nicht gut zu dir oder für dich sind. Du verdienst es, Menschen in deinem Leben zu haben, die respektvoll und liebevoll mit dir umgehen, dich achten und dir zeigen, wie sehr sie dich schätzen. Mach dich nicht klein, sondern nimm wahr, wie kostbar und wundervoll du bist. Der Skorpion-Vollmond setzt an deiner sensibelsten Stelle an, nämlich deinem Selbstwert. Verstecke dich nicht länger hinter deiner Gutmütigkeit, sondern setze Grenzen! Lasse nicht alles mit dir machen.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet: Welche Grenze, welches Nein oder welche ehrlichen Worte sind schon längst überfällig?

Die Löwe-Energie
Mit einer Löwe-Betonung kann dich dieser Vollmond an deiner Achillesferse treffen. Kennst du die Achillesferse der Löwe-Energie? Es ist ihr Stolz! Vielleicht klingt das Nachfolgende etwas dramatisch, aber wir laufen auf den Skorpion-Vollmond zu, Drama liegt also mit Sicherheit in der Luft. Der Vollmond am 05. Mai kann dazu führen, dass du dich weder respektiert noch wertgeschätzt und vielleicht sogar gedemütigt fühlst.
Und genau das ist es, was den Löwen bei Weitem am stärksten schmerzt.

Wenn jemand anderes dir die Show stiehlt, mehr Beachtung erhält oder ihm/ihr mehr Anerkennung zuteilwird, bleibe entspannt und prüfe, welche Gefühle der Vergangenheit hierdurch in dir getriggert werden. Du bist besonders, ganz egal, ob du deinen Platz im Scheinwerferlicht teilen oder ganz räumen musst. Wer weiß, vielleicht wirst du schon bald auf eine viel größere Bühne mit viel mehr Publikum gerufen und bist letzten Endes dankbar darüber, dass du das Kleinstadttheater räumen musstest.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet: Warum mache ich mich von der Bewunderung und der Wertschätzung anderer abhängig?

Die Skorpion-Energie
Deine Skorpion-Betonung tritt sehr stark in Resonanz mit den skorpionischen Vibes, die uns bei dieser Mondfinsternis umgeben. Du bist nur zu gerne emotional agitiert, sehnst dich danach, dass deine emotionalen Tiefen in Bewegung geraten, und selbst, wenn du es nicht gerne zugibst, fühlst du dich doch am wohlsten, wenn etwas Drama in der Luft liegt. Demzufolge erwartet dich ein Moon Event, das ganz nach deinem Geschmack ist. Denn es bringt dich mit inneren Abgründen in Kontakt. Schnappe dir also eine Taschenlampe und steige hinab in die tiefsten Tiefen deines Inneren. Mit der Unterstützung des Vollmonds im Skorpion wirst du Licht ins Dunkel bringen und innerseelische Durchbrüche erleben. Endlich deckst du auf, was die wahren Beweggründe deines Handelns sind. Egal, welche Themen sich dir gerade zeigen, gehe ihnen auf den Grund und entlarve, wenn dein Kontroll- oder Machtstreben dich fernsteuert. Lasse los, was dich anstrengt, dir Schmerz bereitet und dich abhängig macht. Es ist kein Scheitern, zum Schluss zu kommen, dass man die Dinge, so wie sie sind, nicht mehr möchte.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet: Woran halte ich nur noch fest, weil mir der Gedanke nicht gefällt, mich getäuscht zu haben, gescheitert zu sein oder meinen Willen nicht bekommen zu haben?

Die Wassermann-Energie
Im Fall, dass du Planeten im Luftzeichen Wassermann hast, ist dir rund um dieses Moon Event vielleicht ganz schummrig. Schließlich hast du es am liebsten, wenn alles luftig leicht ist, dich wenig bis gar keine emotionale Schwere umgibt und du einfach nur dein Ding machen kannst. Tja, mit dem Skorpion-Vollmond steht genau das Gegenteil auf dem Programm. Luftig leicht sind die Vibes aktuell nämlich definitiv nicht.
Doch das Gute ist, dass der Herrscherplanet der Wassermann-Energie, Uranus ebenfalls aktiv ist und auch Lilith rebellische Energien aufkommen lässt. Dadurch hast du die Gelegenheit, dich aus allen Abhängigkeitsverhältnissen, Limitierungen oder sonstigen Beengungen zu befreien, die dir aktuell besonders viel Luft rauben. Prüfe dabei allerdings, was genau dazu geführt hat, dass du dich so in die Enge hast treiben lassen. Denn wenn du die Auslöser dafür nicht aufspürst, um an ihnen zu arbeiten, dauert es nicht lange und du findest dich in derselben Situation wieder.

Die Kernfrage, die du dir beim Vollmond stellen solltest, lautet: Was verhindert, dass ich ein Leben führe, das mir den Freiraum und die Selbstbestimmtheit schenkt, die ich mir wünsche?

Ich hoffe sehr, dass mein Moon Guide dir viele hilfreiche Impulse schenkt und du alle Ereignisse, die der Skorpion-Vollmond in deinem Leben auslöst, richtig einordnen kannst. Frage dich am besten schon im Vorfeld an dieses Moon Event, an welchen Dingen du versuchst, zwanghaft festzuhalten. Denn der bevorstehende Vollmond möchte dir dabei helfen, dich für das Neue zu öffnen, Zwänge, Ängste und Ohnmachtsgefühle zu überwinden und dich aus den Fängen deines Egos zu befreien.

Er stellt eine kosmische Einladung dar, zu realisieren, dass du das, was nicht mehr zu dir gehört, nicht festhalten kannst, egal wie sehr du dich bemühst, darum kämpfst oder wie stark du es umklammerst. Wenn es von dir wegfließt, vertraue auf diesen Fluss, beobachte, wie es immer kleiner wird und in der Ferne verschwindet, wohlwissend, dass etwas Neues zu dir fließen wird, sobald du bereit bist, dich dafür zu öffnen.

Hier findest eine heilsame Meditation, durch die du dich von tiefsitzenden Ängsten und anderen skorpionischen Anteilen lösen kannst.

Ich freue mich, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, wie du die Eclipse Season bisher wahrgenommen hast, welche Themen sich dir gezeigt haben und welche Gefühle durch den Skorpion-Vollmond in dir ausgelöst werden. Gibt es momentan etwas in deinem Leben, wie beispielsweise eine zwischenmenschliche Verbindung, ein Abhängigkeitsverhältnis, eine Ernährungsgewohnheit oder einen Job, dessen Ende längst überfällig ist? Und wenn ja, wie stehst du innerlich dazu? Wie geht es dir damit, diesen Lebensabschnitt zu verabschieden?

Ich freue mich sehr, von dir zu lesen, und sende dir ganz viel Kraft sowie innere Ruhe für dieses Moon Event.

Happy Full Moon!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/05/Skorpion%20Vollmond.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN