Registrieren
Spiritueller Lifestyle
 .  
19.4.2024

Erschaffe einen glitzernden Palast der Fülle in dir!

Öffne die goldenen Palasttüren und trete ein in die glitzernde Fülle! In der Taurus Season dürfen wir schauen, welche Besitztümer und erfüllenden Werte sich in unserem (Innen-)Leben befinden. Lass uns dein Wohlstandsbewusstsein aufpolieren!
Jenna

Heute geht es um deinen inneren Palast der Fülle. Es steht also eine ordentliche Renovierung an! Ja, du hast richtig gehört, eine Renovierung. Wir putzen deinen inneren Palast so richtig raus und schaffen prall gefüllte Räume in dir, so dass dein inneres Glitzern bis ins Außen strahlt. Schließlich sind wir nun in der Taurus Season angekommen und können königliche Großzügigkeit zum Ausdruck bringen. Dazu lädt uns die Stier-Energie förmlich ein und das eben nicht nur finanziell, sondern auch emotional!
Das klingt ziemlich wunderbar, oder? Denn alles, was du dazu brauchst, bist du selbst und die Fähigkeit tief in dein Herzchen reinzuspüren.

Wenn dich einer spontan fragt, was du unter einem erfüllten Leben verstehst, was kommt dir als erster Impuls in den Sinn?
Was steht für dich für ein Leben in Fülle?
Wie definierst du Fülle?
Fallen dir direkt Wünsche und Träume im Außen ein, die du gerne für dich wahr werden lassen möchtest?
Ich möchte dir heute einen neuen Blickwinkel ermöglichen und dich dazu einladen, die Fülle in dir mal anders als bisher wahrzunehmen.
Lass uns mal schauen, was innere Fülle für dich außerhalb deiner äußeren, materiellen Lebensumstände bedeutet!

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Verstehe mich nicht falsch. Auf keinen Fall bedeutet das, dass dich Dinge im Außen nicht erfüllen dürfen und du sollst auch bitte weiterhin deine Träume behalten. Wozu ich dich heute einladen möchte, ist, die Fülle in dir und im gegenwärtigen Moment auf dem Weg zu deinen Träumen zu finden. Warum ist das so wichtig? Aus Fülle entsteht immer mehr Fülle und wenn du im Hier und Jetzt bereits in dir diese Dankbarkeit und die Fülle in deinem Leben wahrnehmen kannst, dann sind das besonders gute Voraussetzung, dir ein Leben zu erschaffen, dass wirklich zu dir passt und am Ende nicht die Illusion eines vermeintlich wunderbaren Lebens ist.

Also lass uns die Türen deines inneren Palastes öffnen und die einzelnen Räume begutachten.

Wann fühlst du dich wohlig und vollkommen ausgefüllt in dir?
Was lässt dich innerlich strahlen?
Wie möchtest du dich am liebsten fühlen?

Für den einen ist ein innerer Füllezustand vollkommen energiegeladen und aktiv zu sein, für den anderen bedeutet es, endlich in die ersehnte innere Ruhe zu kommen und abschalten zu können.
Was ist es für dich?
Wenn du dir vorstellst, jedes Gefühl ist ein Raum, welchen Raum betrittst du am liebsten?

Beispiele für innerliche Gefühle der Fülle sind:

  • Liebe
  • Freude
  • Zufriedenheit
  • Geborgenheit
  • Dankbarkeit
  • Verbundenheit
  • Entspannung
  • Wohlgefühl
  • Sicherheit
  • Ruhe

Wenn du dir jetzt nicht ganz sicher bist und nicht direkt ins Fühlen kommst, dann habe ich eine super Übung für dich parat.

Finde das Gefühl von Fülle in dir

Die Stier-Energie wird beherrscht von der Venus und wenn sich eine mit Herzenssachen auskennt, dann wohl die Venus. Öffne also dein Herz und finde die Liebe zum Detail in deinem inneren Palast des erfüllten Wohlgefühls.

Setze dich dazu an einen ruhigen und für dich gemütlichen Ort hin.
Räuchere vorher gerne ein bisschen und mache dir entspannte Musik an.
Dann schließe deine Augen und nimm drei tiefe Atemzüge.
Folge für eine Zeit deinem Atem, bis du das Gefühl hast, so richtig zur Ruhe gekommen zu sein.
Dann stelle dir vor deinem inneren Auge einmal eine Situation vor, in der du richtig glücklich warst.
Egal was kommt, alles darf sein.
Und schlendere jetzt nochmal durch diese Erinnerung, als würdest du sie nochmal erleben.
Welche Gefühle nimmst du dabei in dir wahr?
Tauche so richtig ein.
Wenn du alles erforscht hast, dann tauche aus der Erinnerung wieder auf.
Komme bewusst wieder in deinem Körper an.
Nimm deine Atmung wahr und spüre den Boden unter dir.
Nimm nochmal drei tiefe Atemzüge und schenke dir ein liebevolles Lächeln.
Dann komme wieder zurück ins Hier und Jetzt und öffne deine Augen.

Zücke nun dein Journal und notiere dir die Gefühle, die du in deiner glücklichen Erinnerung für dich wahrnehmen konntest. Schreibe alles auf, was dir einfällt.
Falls du mehr der visuelle Typ bist, darfst du hier deiner Kreativität auch freien Lauf lassen und für dich eine Art Gefühlsbild malen. Male deine Gefühlsräume auf und verziere sie mit den passenden Farben und Gegenständen, die für dich dieses Gefühl beschreiben.

Im Anschluss kannst du dir folgende Fragen stellen:

  • In welchen Alltagssituationen empfinde ich diese Gefühle ebenfalls, wenn auch in einer geringeren Intensität?
  • Was sind Aktivitäten, die diese Gefühle der Fülle in dir erzeugen?
  • In der Umgebung welcher Menschen fühlst du dich so?
  • Und was kannst du tun, um diese Gefühle mehr in dein Leben einzuladen?

 

Warum ist dieses ganze innere Fühlen nur so wichtig?

Betrachte es mal so, wenn du einen Traum hast, den du bisher noch nie gelebt hast, weißt du nicht wirklich, wie er sich für dich am Ende anfühlen mag. Und Achtung, es gibt tatsächlich Träume, die uns faszinieren, weil wir bei anderen die vermeintliche Schönheit des Erlebens sehen. Wenn sie jedoch zu unserer Realität werden, gefallen sie uns am Ende vielleicht gar nicht mehr, weil wir feststellen, dass sie gar nicht zu uns passen. Wir fühlen das Glück einfach nicht, obwohl wir doch jetzt haben, was wir wollten…
Fühle konkret, ob du es wirklich willst und hinterfrage dich ehrlich, woher der Wunsch kommt.

„Wenn du den Wunsch fühlen kannst, dann ist es deiner!“

Du weißt bereits im Hier und Jetzt, wie sich Glück, Zufriedenheit, Dankbarkeit, Leichtigkeit und Liebe in dir anfühlen, denn du hast diese Gefühle mit Sicherheit schon mal erlebt. Also hier eine absolute Geheimempfehlung: Dich in einen inneren Zustand deiner liebsten Füllegefühle zu bringen und deine Palasträume damit zu dekorieren, verschafft dir schon heute einen innerlichen Flow, der dafür sorgen wird, dass die Visionen aus deiner geistigen Welt in dein Leben rauschen werden. In welcher Form auch immer. Aber es wird ein wahrhaftiger Komet sein, denn du manifestiert dir somit ein Gefühl, von dem du jetzt schon weißt, dass es dich erfüllt, egal wie es am Ende auf materieller Ebene aussieht. Wir erschaffen auf energetischer Ebene und nicht in der materiellen Welt, daher ist es so wichtig, deine Manifestation zu fühlen. Kannst du es fühlen, wirst du es kreieren, weil du auf der Frequenz mit dem Universum kommunizierst.

„Zuerst kommt das Sein, dann kommt das Haben.“

Vor allem ist eines von ganz besonderer Wichtigkeit. Wenn du es schaffst, Dankbarkeit, Sicherheit und Zufriedenheit in dir zu finden, hast du einen Reichtum gefunden, der dir für immer bleibt, solange du ihn hegst und pflegst. Besitz, Komfort und Sicherheit im Außen kannst du nicht 100-prozentig beeinflussen, die Pflege deines inneren Palastes liegt täglich in deinen zauberhaften Händen. Säe Samen deiner inneren Zufriedenheit und lass die stärksten Wurzeln wachsen, die dir in deinem Kosmos zur Verfügung stehen. Die erdende und ausdauernde Stier-Energie wird dich bei diesem Wachstumsprozess unterstützen.

Das größte Eigentum, was du dir also in deinem Leben erschaffen kannst, ist ein Reichtum an innerlicher Fülle, weil du dir deiner Selbst, deines Wertes und des Wertes, den du für die Welt beitragen kannst, bewusst bist. Lerne außerdem den Reichtum des aufrichtigen Gebens kennen und hebe deine Wertvorstellung in dieser Season auf das nächste Level. Damit glitzert dein innerer Palast nicht nur in den einzelnen Räumen, sondern bekommt auch noch den äußeren goldenen Anstrich.

Nutze diese ganze Ladung innerer Fülle als Treibstoff für deine Manifestationsrakete!
Hier kommt dein Step by Step Guide vor dem Abflug:

#Step 1: Finde und kreiere die Fülle in dir.
Wie genau das funktioniert, hast du ja bereits eben gelernt.

#Step 2: Wenn du deine Wünsche und Visionen aus einem Gefühl der Fülle kreierst und wenn du sie vor deinem inneren Auge sehen und fühlen kannst, welche sind das dann? Beschreibe sie für dich ganz konkret. Sei hier unfassbar ehrlich zu dir selbst und vor allem, gönne dir! Du hast alles verdient und das unabhängig von deiner Leistung. Wichtig ist nur, dass es wahrhaftig ist.

#Step 3: Visualisiere diese Träume vor deinem inneren Auge und sehe dich dabei, wie du sie lebst. UND GANZ WICHTIG: Fühle es. Fühle, wie du dich in deinem gelebten Traum fühlst. Lade auch hier wieder das Gefühl von Fülle bereits jetzt schon in dein Leben ein.

#Step 4: Gehe los! Das beste Fühlen und Visualisieren nützt dir nichts, wenn du nicht ins Handeln kommst! Deine Visionen der geistigen Ebene kommen natürlich nicht von Zauberhand in dein Leben. Was sind also konkrete erste Schritte, die du tun kannst, um deine Visionen zu erfüllen?

#Step 5: Lebe bereits jetzt dein zukünftiges Ich. Wenn du dich mit deiner Vision verbindest, ins Fühlen kommst und erkennst, wie du sein und wie du handeln wirst, dann weißt du bereits heute, wie du deine besten Entscheidungen treffen kannst. Nämlich aus dem Mindset deines zukünftigen Ichs heraus.

#Step 6: Auch hier brauchen wir wieder deinen glitzernden, inneren Palast, der gefüllt ist mit Dankbarkeit. Dankbarkeit für all die Fülle, die dich bereits umgibt. Denn du erinnerst dich, Fülle schafft immer mehr Fülle. Erfreue dich und schätze alles um dich herum, was du bereits erschaffen hast. Finde die Fülle in den Kleinigkeiten, die dich umgeben und dekoriere damit deine inneren Räume. Letztlich ist es doch bei jeder Einrichtung so, dass tolle Möbel zwar wunderbar sind, aber die individuelle Persönlichkeit und die Einzigartigkeit verschaffen immer die Dekoration.

#Step 7: Sei die/der König*in, die/der Goldstaub des Gebens in ihrem/sein Umfeld verstreut. Erfreue dich an den Erfolgen anderer, ziehe daraus die besten Tipps für deinen Weg und vor allem, gebe! Gebe, was du dir wünscht. Wir alle sind miteinander verbunden und alles hängt miteinander zusammen. Kommst du in die aufrichtige Freude des Gebens, wird sich deine Energie automatisch erhöhen und du bist bereit zu empfangen, was du dir wünscht. Alles kommt zu dir zurück wie ein goldener Bumerang.

Und nun bin ich aber gespannt! Wie hast du deinen inneren Palast renoviert? Wie sehen deine Räume der Fülle aus?
Und wirst du die kosmische Manifestationsrakete nutzen?
Teile es so gerne mit mir und lass uns, uns gegenseitig inspirieren!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2024/04/Taurus%20Fülle.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN