Ganzheitliche Psychologie

Erfüllte Bedürfnisse, erfüllte Beziehungen – so erlebst du beides!

Eine erfüllte Beziehung hat auch immer etwas damit zu tun, ob du deine Bedürfnisse wahrnimmst, sie ernst nimmst und für sie einstehst. Erkenne in diesem Artikel, was deine Bedürfnisse mit der Harmonie in deinen Beziehungen zu tun haben.

Dieser Artikel hilft dir dabei, Harmonie in deinen Beziehungen zu erleben, ohne dabei deine Bedürfnisse hintanzustellen: Decke Momente der „Schein-Harmonie“ auf, lerne, was es mit passiv-aggressiven Verhalten auf sich hat und wie eine klare Kommunikation zu wahrer Harmonie in deinen Beziehungen führen kann.
Stellst du dir öfters diese oder ähnliche Fragen: Wie kann ich mehr Eigenverantwortung übernehmen, für meine Anliegen einstehen und eine Balance zwischen meinen Wünschen und jenen meiner Mitmenschen kreieren?
Gefühle sind der Wegweiser zu unseren Bedürfnissen. Sind unsere Bedürfnisse erfüllt, so fühlen wir Erfüllung und Glück. So einfach ist das aber oft nicht mit den Bedürfnissen. Möge dir die folgende „Anleitung zum Glücklich-Sein“ in zwei Schritten weiterhelfen.

Doch bevor es losgeht stellen wir uns die Frage: Worin besteht die Schwierigkeit in unserer Bedürfniserfüllung?

philosophy magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen
und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!