Ganzheitliche Psychologie

Eclipse Season: Der tiefe Sinn des Leids

Hast du dich auch schon mal gefragt, was der Sinn hinter Leidensprozessen ist? Erfahre, warum es manchmal wichtig sein kann, geradezu „festzustecken". Erkenne das Potenzial in diesen Tiefpunkten und lasse dich dazu inspirieren, auch diese Lebensphasen schätzen zu lernen.

Die Eclipse Season liegt hinter uns und womöglich wirkt auch bei dir die Konfrontation mit tiefsitzenden Themen noch nach. Wir durften unseren größten Ängsten, Zweifeln oder Schatten begegnen, uns im Loslassen üben oder tiefgründige Entscheidungen treffen. Das kann einen mitunter aus der Bahn werfen. Gerade, wenn uns das Leben mit existenziellen Themen wie finanzieller Unsicherheit, Trennungen oder Kündigungen konfrontiert, kann uns das in unseren Grundfesten erschüttern.

Worin besteht der Sinn, vom Leben so mies überrascht zu werden?

Kennst du auch diese Momente, in denen du keine Lust mehr hast, dich auf die unangenehmen Themen einzulassen und in den Jammer-Modus verfällst?

Während die quirligen Luftbetonten unter uns schnell sinnvolle Lösungen entwickeln, suhlt sich das ein oder andere Wasserzeichen oft länger als nötig in seinen Emotionen. Unabhängig davon, wie der zeitliche Umfang und die Intensität deiner persönlichen Leidensprozesse aussehen mag – es geht immer um denselben Sinn: Veränderung.

philosophy magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen
und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!