Registrieren
Ganzheitliche Psychologie
 .  
19.7.2023

Down the Cosmic Rabbit Hole

Inneres Kind heilen und der Intuition folgen im Wunderland der Cancer Season. In diesem Artikel begeben wir uns auf eine wundervolle Entdeckungsreise, um die Gefahren aufzudecken, die entstehen, wenn wir uns von unserem inneren Kind und unserer Intuition abwenden.

Wenn der Krebs die himmlische Bühne betritt, stürzen wir in den kosmischen Kaninchenbau der Emotionen und finden uns im Wunderland der inneren Kindheilung und Intuition wieder. Wie die gute Alice sind wir in der hoch emotionalen Krebs-Saison eingeladen, uns auf eine innere Reise zu begeben, bei der sich Fantasie und Realität ganz gerne einmal vermischen.
Denn auf der turbulenten Reise durch das alltägliche Leben – vor allem beim fordernden Erwachsenwerden – haben viele von uns den spielerischen Kontakt zu ihrem inneren Kind verloren und sich von der mystischen Führung ihrer Intuition entfernt.

Genau wie Alice irren wir erst einmal verwirrt durch das Wunderland und sind uns der tiefgreifenden Folgen nicht bewusst, die die Vernachlässigung dieser Teile unseres Selbst hat. In diesem Artikel begeben wir uns deswegen auf eine wundervolle Entdeckungsreise, um die Gefahren aufzudecken, die entstehen, wenn wir uns von unserem inneren Kind und unserer Intuition abwenden.

Bist du bereit? Dann geht es jetzt durch den Kaninchenbau und direkt in dein inneres Spiegelkabinett …

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Im Chaos der alltäglichen Pflichten geht unser inneres Kind oft im verspiegelten Labyrinth der Verpflichtungen, Glaubenssysteme und des Erwachsenseins verloren. Wir tauschen bereits in der Schule unsere spielerische Neugier mit Ernsthaftigkeit oder Leistungsdruck.

Das hat seinen Preis.

Wenn wir unser inneres Kind vernachlässigen, fühlen wir uns schnell leer. Wir fühlen die Schwere und den Druck gesellschaftlicher Erwartungen, verlieren unser wahres Selbst aus den Augen und irren durch das Spiegelkabinett, ohne zu verstehen, dass all diese Spiegel nur dazu da sind, uns wieder zurück zu unserer wahren Natur zu bringen.

Finde dein wundervolles Selbst

Im Wunderland der Cancer Season werden wir mit Hilfe des Universums dazu ermutigt, unser wunderbares kindliches Selbst wiederzuentdecken. Wie Alice, die auf merkwürdige Gestalten und völlig unsinnige Situationen trifft, begeben wir uns auf die Suche nach der kindlichen Magie, die in uns steckt.

Frage dich: Was hab ich als Kind gerne gespielt? Wobei konnte ich die Zeit vergessen? Indem wir uns wieder mit unserem inneren Kind verbinden, können wir die Tür zu Freude, Authentizität und Intuition aufschließen.

Der Schlüssel zur Inneren-Kind-Heilung

Doch manchmal kann es sein, dass wir wie Alice vor einer verschlossenen Tür stehen und bei dem Thema „Inneres Kind” einfach nicht weiterkommen. Viel zu lang haben wir die/den Kleine*n in uns vernachlässigt und dürfen nun erst einmal Vertrauen und Kontakt zu diesem Anteil in uns aufbauen. Dazu lassen sich einige Schlüssel ausprobieren. Der Schlüssel, der am besten hilft, ist der Schlüssel der Liebe, Empathie und Einfühlsamkeit.
Setze dich mit dem kleinen Anteil in dir hin. Dazu braucht es erst einmal nur einen ruhigen Raum, deine Offenheit und zwei Kissen und zwei Zettel. Die Kissen legst du dabei dir gegenüber und schreibst auf einen Zettel „Erwachsenes Ich” und auf den anderen „Inneres Kind”. Nun setzt du dich als erstes auf das Kissen mit dem Zettel “Erwachsenes Ich”. Schließe die Augen. Atme ein paar Mal tief ein und stelle dir vor, du sitzt deinem inneren Kind gegenüber …

  • Wie alt ist es?
  • Wie sieht es aus?
  • Ist es dir zugewandt?
  • Oder wendet es sich ab?
  • Kannst du mit ihm/ihr sprechen?

Wenn du mit deinem inneren Kind sprechen kannst, sage ihm all das, was dir auf der Seele brennt. Wähle deine Worte genauso, wie du auch mit einem Kind sprechen würdest. Sobald du alles gesagt hast, wechsle die Position und setze dich auf das Kissen mit dem Zettel „Inneres Kind”. Atme wieder ein paar Mal tief ein und verbinde dich mit diesem Anteil …

  • Wie alt bist du?
  • Wie fühlst du dich?
  • Was brauchst du gerade?

Sprich deinem „Erwachsenen Ich” gegenüber alles aus, was dir in den Sinn kommt. Bewerte nicht, alles ist willkommen. Sobald alles gesagt ist, wechselst du wieder auf dein „Erwachsenes Ich” und führst das Gespräch so lange im Wechsel durch, bis alles gesagt ist. Du wirst erstaunt sein, was du für Erkenntnisse aus dieser Verbindung erhältst und welche Türen sich dir öffnen werden.

Weiter geht es durch das Labyrinth der Vorstellungskraft

Im Wunderland ist die Vorstellungskraft das Maß aller Dinge. Wie Alice kannst du deine Vorstellungskraft wie eine bunte Blüte entfalten.

Die Cancer Season ist eine tolle Zeit, die Fantasie unseres inneren Kindes anzuzapfen und ihre unendlichen Möglichkeiten zu erkunden. Sei offen und kreativ, denke dir fantastische Geschichten aus und lasse deine Vorstellungskraft zur Kulisse deines Lebens werden. Aber passe gut auf: Verliere dich nicht im Wald der Kuriositäten und lerne die Zeichen zu lesen, die dich auf dem richtigen Weg halten.

Das Flüstern der Intuition

Denn im Wunderland lernt Alice, ihrer Intuition zu vertrauen und dadurch mit einem inneren Kompass durch das Unsinnige zu navigieren. Leider bringen wir in unserer eigenen Realität das Flüstern unserer Intuition oft zugunsten von Logik und Rationalität zum Schweigen.

Mit Folgen …

Wenn wir unsere Intuition ignorieren, treiben wir wie ein Schiff ohne Kompass. Wir treffen Entscheidungen, die nicht mit unseren tiefsten Sehnsüchten übereinstimmen, Beziehungen, denen es an Bindung fehlt, und Karrierewege, die unsere Leidenschaft unterdrücken. Wenn wir die Zeichen und damit die Führung unserer Intuition ignorieren, sind wir auf ewig in einem Wunderland ohne Sinn und Erfüllung gefangen. Und das wollen wir doch auch nicht, oder?

Inmitten der Exzentrik des Wunderlandes treffen wir auch auf Charaktere mit ihren eigenen emotionalen Landschaften. Für die es auch gilt, Offenheit zu entwickeln. Wie z. B. Alice' Begegnungen mit der Herzkönigin müssen wir unseren emotionalen Wunden mit Mitgefühl begegnen – statt immer nur zu schreien “Ab mit dem Kopf!”. Wir sollten sie erforschen, sie anerkennen und uns von der Last des alten Schmerzes befreien. Wenn wir uns liebevoll um unser inneres Kind kümmern, ebnen wir beispielsweise den Weg für emotionale Balance und eine stärkere Verbindung zu unserer doch manchmal etwas schwer zu fassenden Intuition.

Finde Momente des Rückzugs – so wie der Krebs in seiner Schale. Tauche z. B. in die Stille der Natur ein und lausche mal dem leisen und subtilen Murmeln in deinem Inneren. Vertraue den Zeichen, den Synchronizitäten und den intuitiven Hinweisen, die das Leben dir schickt. Ein bisschen wie das rätselhafte Grinsen der Grinsekatze enthüllt die Intuition verborgene Wahrheiten, lässt uns manchmal mit einem Fragezeichen zurück und weist uns schließlich den Weg zu uns selbst.

Teepartys der Selbstfürsorge

Im Wunderland der Cancer Season wird die Selbstfürsorge zu einem fantastischen Abenteuer. So wie Alice an verrückten Teepartys teilnimmt und dort sehr ambitioniert umsorgt wird, müssen wir uns selbst mit liebevoller Fürsorge begegnen. Verwöhne dich z. B. mit Schaumbädern oder mit köstlichen Leckereien und kreiere deine eigenen magischen Momente.

Achte auf deine Bedürfnisse, setze dir Grenzen, begib dich auf Pfade der Selbstfürsorge, die deine Sinne wecken und deiner Seele guttun. Indem wir Self Care als einen spielerischen Akt der Liebe begreifen, fördern wir ein liebevolles Umfeld, in dem unser inneres Kind sich gesehen fühlt, es heilt und unsere Intuition nach und nach hell erstrahlt.

Also begib dich auf den zauberhaften Weg der Heilung des inneren Kindes, wage dich durch das Labyrinth der Vorstellungskraft, sorge gut für dich und folge dem Flüstern deiner Intuition. So öffnest du das Tor zu einem Leben voller Magie, Authentizität und Freude.

Trage den Spirit von Alice stets in dir und folge dem weißen Intuitions-Kaninchen – es wird dich zu den außergewöhnlichsten und verrücktesten Wundern führen, die das Leben zu bieten hat.

Und vergiss nicht, dass du die Power hast, dein eigenes Wunderland zu erschaffen. Ich bin gespannt, wie es aussieht. Lass es mich gern in den Kommentaren wissen.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/07/PLA_AU_CancerSeason_III%20-%2018.07.23,%2022.42.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN