Spiritueller Lifestyle

Die Schütze-Energie im Human Design Mandala

Zeit für Lebenslust, Freiheit und große Visionen

Nach der intensiven Zeit der Finsternisse, die die Skorpion-Saison dieses Jahr emotional und psychologisch aufwühlten, kommt nun ab dem 22. November ein kollektives, kosmisches Aufatmen. Denn wir starten gemeinsam in die Schütze-Zeit, die geprägt wird von Optimismus, Offenheit und Lebensmut. Nachdem uns der Skorpion mitgenommen hat in die dunklen Ecken der Psyche, uns dazu aufgefordert hat, uns unseren Schatten zu stellen und emotional all-in zu gehen, wird es nun also Zeit, wieder in die Leichtigkeit zu kommen und uns dem Leben hinzugeben. Der Schütze steht für Dynamik, Vorwärtsbewegung und tiefe Sinnsuche. Schützen mit ihrem Pfeil und Bogen sind freiheitsliebend, zielsicher und wollen sich und ihre Ziele in diesem Leben voll und ganz erfahren. Der Schütze ist außerdem impulsiv, aber auch intuitiv.

Nun werden wir alle zwischen dem 22.11. und dem 21.12. daran erinnert, dass das Leben eine ewige Reise ist. Die Schütze-Zeit kann uns mit auf eine (spirituelle) Reise nehmen und wir dürfen erkennen, dass wir niemals auslernen. Nachdem wir nun unsere Schatten konfrontiert haben, geht es beim Schützen um die Reise zu unserem höchsten Selbst, die innen wie außen stattfinden kann.

Phima Abo
Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
JETZT ABONNIEREN
Du hast bereits einen Account?
LOGIN