Spiritueller Lifestyle

Die Magie der Rauhnächte

In den 13 magischen Rauhnächten verschwimmen die Grenzen zur geistigen Welt. Hier erfährst du, wie du diese mystische Zeit nutzen kannst, um deine spirituelle Praxis zu vertiefen.

Räuchern, Intentionen setzen, Wünsche notieren, Feuerrituale, Feiern mit dem Universum – auf dass wir im kommenden Jahr unserem höchsten Potenzial ein paar große Schritte näher kommen. Die Rauhnächte werden immer mehr zu einem Trend und du kannst sie auf unterschiedliche Weise zelebrieren. In diesem Artikel möchten wir dich dazu inspirieren, aus der großen Auswahl an Möglichkeiten die zu dir passenden Impulse für deine spirituelle Praxis zu finden. Außerdem möchten wir dir zeigen, wie du die außergewöhnlichen Energien nutzen kannst, um noch intensiver in Kontakt mit dir, deiner Seele und deinen Ahnen zu kommen.

In den Tagen zwischen den Jahren habe ich mich schon immer der Zeit entrückt gefühlt.
Die Arbeit ruht größtenteils, die Familien sind zusammen, mehrere Generationen sitzen gemeinsam vor dem Kamin, die Tage verschwimmen in innerer Einkehr, bei einem Waldspaziergang, mit einem verträumten Blick am Fenster sitzend, ein warmes Getränk in der Hand, eins mit der Stille um uns herum.

Phima Abo
Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Abonnent:in kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
JETZT ABONNIEREN
Du hast bereits einen Account?
LOGIN