Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
15.10.2023

Astro Update Oktober 2023 Teil III

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 16. bis zum 22. Oktober 2023! Die aktuelle Eclipse Season besitzt einen besonderen Schwierigkeitsgrad und gerade in dieser Woche kann sie uns ganz schön herumwirbeln. Warum? Weil uns der Südknoten und Pluto mit verdrängten Themen konfrontieren.
Phi

In dieser Woche befinden wir uns in einem äußerst toughen Prozess, der uns auffordert, ehrlich und authentisch zu sein. Egal, welche Herausforderungen sich dir momentan zeigen, der Schlüssel liegt darin, dir selbst treu zu bleiben und dich nicht für andere oder der Harmonie wegen zu verbiegen.

Gerade wenn Harmonie, ein wohliges Zusammensein und die Wertschätzung anderer dir viel bedeuten, neigst du möglicherweise dazu, hier und da Kompromisse einzugehen, die dir und deinen Bedürfnissen überhaupt nicht entsprechen.

Diese “faulen” Kompromisse können vielleicht einige Zeit für dich funktionieren, aber irgendwann – insbesondere mit dem Nordknoten und Chiron im Widder – beginnen sie zu stinken. Und auch wenn wir uns aktuell in einer Erkältungswelle befinden und unsere Nase verstopft ist, können wir es deutlich riechen. Mach also deine Augen auf, sieh genau hin, was in deinem Leben zum Himmel stinkt und übernimm die (Eigen-)Verantwortung dafür.

Lass uns also keine Zeit verlieren und direkt ohne Umschweife in die kosmischen Energien der nächsten Tage starten. Ich bin mir sicher, du bist schon ganz neugierig darauf, zu erfahren, was der Kosmos in dieser Woche Spannendes für uns bereithält.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN
Sonne-Konjunktion-Südknoten & Merkur-Konjunktion-Südknoten

Exakt am 18. und 19. Oktober 2023
Spürbar vom 14. bis zum 23. Oktober 2023
Wenn die Sonne in Konjunktion mit dem Südkonten steht, befindet sie sich auch in der Opposition mit dem Nordknoten. Dies folgt daraus, dass sich die Mondknoten im Tierkreis immer exakt gegenüberstehen. Im Moment dürfen wir sehr vieles durchbrechen und hinter uns lassen, was unserer Entwicklung in Richtung Nordknoten im Weg steht. Momentan sind wir dazu aufgefordert, unserer Vergangenheit ins Auge zu blicken und uns mit alten Themen zu befassen. Und zwar genau den Themen, die die Auslöser dafür sind, dass wir uns nicht so leicht durchsetzen können. Uns mit Scheinharmonie zufrieden geben, unsere Bedürfnisse zurückstellen, unehrlich sind, in der Hoffnung, nicht zurückgewiesen zu werden oder wir passiv bleiben, weil wir denken, es nicht alleine zu schaffen. All diese Themen wirbeln im Moment nur so um uns herum.

Die Sonne symbolisiert unseren Persönlichkeitskern. Sie verkörpert die reinste, authentischste Form unserer Identität. Wenn sie direkt beim Südknoten residiert, bedeutet das, dass Licht ins Dunkel kommt. Altlasten aus früheren Inkarnationen (Südknoten) werden an die Oberfläche befördert und bringen uns mit limitierenden Selbstkonzepten, frustrierenden Denkansätzen und destruktiven Selbstbildern in Kontakt. Hierdurch haben wir die Gelegenheit, aus einem bedeutenden „Teufelskreis“ auszubrechen, der uns immer wieder in dieselbe Ausgangsposition zurückgeführt hat. Wir können die Geschichten, die wir uns immerzu über uns selbst erzählen, nun umschreiben und ihnen einen viel schöneren Inhalt geben.

Vermutlich hast du in den letzten Monaten vieles über dich und deinen Wesenskern in Erfahrung gebracht. Du hast Erfahrungswerte gesammelt, Herausforderungen gemeistert und dich selbst besser kennengelernt. Es wird nun Zeit, alte Geschichten abzuschließen und dich ganz neu zu erfinden. Wenn du aufhörst, das zu glauben, was du bisher über dich selbst gedacht hast, wer bist du dann?

Aktuell dürfen wir Dinge zu einem finalen Abschluss bringen und dabei den Gedanken hochhalten, dass jedem Ende zugleich auch der Zauber des Neuanfangs innewohnt.

Sonne-Quadrat-Pluto & Merkur-Quadrat-Pluto

Exakt am 21. Oktober 2023
Spürbar vom 17. bis zum 25. Oktober 2023
Am 21. Oktober treffen sowohl der Waage-Merkur als auch die Waage-Sonne in einer spannungsreichen Verbindung auf Pluto im Steinbock. Dieser Spannungsaspekt setzt einerseits ein immenses Energieportal frei, das unseren Fokus stärkt und unsere Konzentration steigert. Andererseits kann er in unserem Inneren aber auch ganz schön viel in Bewegung setzen, aufwühlen und an die Oberfläche befördern. Gerade in Zusammenspiel mit der Konjunktion von Sonne und Merkur mit dem Südknoten entfacht das Quadrat mit Pluto eine ganz besondere Wirkung. Diese Wirkung kannst du dir so vorstellen, dass wirklich alles von dir wegfliegt, was sich nicht länger in deinem Leben halten kann. Es ist wahrscheinlich, dass einige alte Themen, Gefühle und Überzeugungen aufploppen, die uns innerlich stark herausfordern und vielleicht sogar eine Krise in uns auslösen. Doch eine Krise ist immer der Vorbote für bedeutende Wandlungserfolge!

Wenn du im Moment Kontrollzwängen und Ängsten ausgesetzt bist oder dich mit enttäuschten Erwartungen herumschlägst, weil du dich nicht von deinen Vorstellungen lösen kannst, führe dich selbst. Mit dem Nordknoten im Widder geht es darum, mutig und stark zu sein und uns selbst die verlässlichste Stütze zu sein. Aktuell erhöht sich die Transformationsgeschwindigkeit ganz gewaltig und wir stecken alle in einer bedeutsamen Verwandlung.

Mein Tipp:
Wenn du diese Konstellation auf konstruktive Weise für dich nutzen möchtest, gehe der Frage auf den Grund, wie es um deinen Selbstwert steht. Denn Pluto unterstützt uns bei der Selbstanalyse und lässt uns unsere eigenen Selbstkonzepte in absoluter Klarheit aufdecken.

Warum tust du, was du tust, oder denkst, was du denkst?

Was ist dein eigentlicher Antrieb? Welche Motive verbergen sich hinter deinem Handeln?

Die Waage-Sonne in Verbindung mit Pluto ruft Themen rund um unser inneres Wohlbefinden, unsere Rolle in Beziehungen und unser Gespür für uns selbst auf den Plan. Sie fordert von uns, dass wir herausfinden, warum wir mit anderen in Beziehung treten, wie wir uns fühlen, wenn wir alleine sind, ob wir gut mit uns selbst klar kommen oder uns in Gesellschaft flüchten, weil wir andernfalls mit Seiten in uns in Kontakt kommen, denen wir nur zu gerne ausweichen.

Ein Schattenaspekt der Waage-Energie ist das ständige Bedürfnis, in Verbindung mit anderen zu sein. Die Waage empfindet Alleinsein schnell als Einsamkeit und flüchtet sich in eine Art Unternehmungswahn. Dazu kommt, dass die Verbindung zu anderen immer harmonisch sein soll. Dies hat zur Folge, dass die Waage es als ihre Pflicht ansieht, andere glücklich zu machen und das Stimmungsthermometer hoch zu halten. Das Quadrat zwischen der Sonne und Pluto sabotiert genau diese Bemühungen und zeigt uns auf, wo wir des Frieden Willens faule Kompromisse eingehen oder eingegangen sind. Mit Plutos Unterstützung kannst du dich nun fragen, wie du im Rahmen deiner Verbindungen eine ausgewogene Balance aus Geben und Nehmen erzeugst und welche tiefsitzenden Ängsten dir dabei unter Umständen im Weg stehen.

Wenn Merkur und Pluto sich auf spannungsreiche Weise verbinden, sollten wir darauf gefasst sein, dass rund um diese Konstellation Kommunikation ein heikles Unterfangen ist. In positiver Hinsicht haben wir die Möglichkeit, tief in uns hineinzutauchen und auf eine Art innere Forschungsreise zu gehen.

Pluto nimmt uns an die Hand und führt uns hinab in unsere verborgenen Tiefen. Er zeigt uns gedankliche Muster auf, unter denen wir leiden, die zu unkontrollierten Ausbrüchen oder schmerzvollen Gedanken führen. Er schenkt uns somit wertvolle Erkenntnisse und die Kraft, diese mentalen Muster zu durchbrechen. Du hast rund um den 21. Oktober die Chance, destruktives Denken, forsche Verteidigungsmechanismen oder gar depressive Weltbilder ausfindig zu machen und zu heilen. Buche dir, wenn möglich, eine Healing Session oder setze dich in Eigenregie tiefgehend mit deinen Gedankenspiralen auseinander.

In negativer Hinsicht könnte sich das Quadrat von Pluto und Merkur darin äußern, dass wir den Stachel des Skorpions im Rahmen unserer Gesprächsführung auspacken. Dies kann dazu führen, dass wir uns direkt von unserem Gegenüber provoziert oder angegriffen fühlen und vorschnell zum Verteidigungsschlag ausholen. Mache dir das psychologische Geschick von Pluto zunutze und erkenne, dass du mit seiner Hilfe äußerst strategisch vorgehen kannst. Sei dir über die positive Macht deiner Worte im Klaren und wähle weise, wie du Dinge ansprichst und welche Worte du benutzt.

Sowohl das Quadrat von Sonne mit Pluto als auch das Pluto-Merkur-Quadrat stellen eine kosmische Einladung zur inneren Arbeit dar und eignen sich ganz hervorragend für Selbstanalyse und energetische Heilungsarbeit.

Merkur im Skorpion

Vom 22. Oktober bis zum 10. November 2023
Mit dem Merkur im Zeichen Skorpion möchten wir Kommunikation auf einer tieferen Ebene erleben, unseren Mitmenschen wahrhaftig begegnen und unseren Blick auf die unscheinbaren Details richten, die aber doch von großer Bedeutung sind. Unsere Kommunikation wird tiefgehender und emotionaler. Es könnte sein, dass wir uns schnell durch die Worte, Äußerungen oder Betrachtungsweisen unserer Mitmenschen verletzt fühlen, weil wir empfindlicher darauf reagieren, wie sie ihre Gedanken mitteilen oder welche Worte sie wählen. Wir messen ihren Aussagen sehr viel Gewicht und Bedeutung bei, wodurch sich leicht Missverständnisse einstellen können. Das Potenzial dieser Zeitqualität liegt in den Tiefen, die wir gedanklich erforschen und erfassen können. Wir sind imstande, Gespräche wie aus einer anderen Welt zu führen, die unsere Seele berühren und unsere Fähigkeit stärken, komplexe Zusammenhänge zu erfassen und zu kombinieren.

Puh… Gerade ist ganz schön was los am Firmament, nicht wahr? Und vor allen Dingen: Ganz schön transformativ und fordernd! Doch nun, wo du nach dem Lesen oder Hören meines Astro Updates weißt, welche Energien diese Woche auf dich zukommen, hoffe ich, dass es dir gelingt, ihre herausfordernde Note abzumildern. Nutze die aktuellen Konstellationen für tiefe innere Arbeit und sei gespannt darauf, was sie aus den Tiefen deines Inneren nach oben befördern.

Ganz egal, was zum Vorschein kommt, es möchte dir aufzeigen, welche Lebensumstände, Verbindungen, Betrachtungsweisen und inneren Überzeugungen ausgedient haben und dass es an der Zeit ist, dass diese alten Anteile das Feld räumen, um Platz zu machen für all das Neue, das sich in deinem Leben formen möchte.

Wie geht es dir gerade mit all diesen anspruchsvollen Vibes? Wie gleitest du bisher durch das Portal der Finsternisse? Ich bin super neugierig, wie sich all die bedeutenden Konstellationen in deinem Leben bemerkbar machen und freue mich über dein Feedback in den Kommentaren.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/10/PLA_AU_Okt_III%20-%2015.10.23,%2011.45.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN