Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
11.6.2023

Astro Update Juni 2023 Teil III

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 12. bis zum 18. Juni 2023! Du hättest gerne eine Verschnaufpause von den anstrengenden Begegnungen und den Gewitterwolken, die in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen aufgezogen sind? Dann kommt diese Woche wie gerufen!
Phi

Eine äußerst aufwühlende, aber auch sehr heilsame Woche liegt hinter uns. Im zwischenmenschlichen Bereich war dank der Opposition von Venus und Pluto sowie dem Quadrat von Venus und Jupiter wirklich alles dabei: klärende Gespräche, erschütternde Erkenntnisse, unerwartete Enttäuschungen, augenöffnende Aha-Momente und alter Schmerz, der sich Bahn bricht.

Nichtsahnend sind wir Anfang letzter Woche losspaziert und nun treten wir geklärt und um einige Erfahrungen sowie Feststellungen reicher wieder aus dem Gefühlsgewitter hervor. Ganz schön klärend, so ein Gewitter, nicht wahr?

Das Erlebte der letzten Tage darf sich nun erst einmal setzen. Wir erhalten vom Kosmos eine (verdiente) Verschnaufpause und sollten bis zum Neumond in den Zwillingen erst einmal alles sacken lassen, was wir in der letzten Woche realisiert haben.

Nun lasse uns gemeinsam Anlauf nehmen und in die Konstellationen der nächsten Tage hineinspringen. Viele sind es diesmal nicht, dafür erwartet uns allerdings eine bedeutende Konstellation, nämlich der Richtungswechsel von Saturn.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN
Merkur-Quadrat-Saturn

Exakt am 15. Juni 2023
Spürbar vom 12. Mai bis 16. Juni 2023
Dieses Quadrat kurbelt den Grübel-Modus in uns an und verleitet uns zu destruktiven Gedanken. Eine Begleiterscheinung ist außerdem, dass wir einen hohen Anspruch an uns selbst stellen, an unseren Entscheidungen zweifeln und uns in inneren Dialogen verzetteln, die überdurchschnittlich viele „Hätte“, „Wäre“, „Wenns“ enthalten. Bremse dich am besten direkt, wenn du merkst, dass du dich innerlich in Schubladendenken, strengen Bewertungen und Unsicherheiten verlierst.

Saturn lässt uns alles ein wenig düsterer sehen, als es letztlich ist. Gib ihm nicht zu viel Raum und erst recht nicht zu viel Macht über dich und dein Denken, sondern versuche, diese Energie konstruktiv für dich zu nutzen. Wie du das genau machst? Zapfe die Gründlichkeit, Präzision und Genauigkeit an, die diese Konstellation mit sich bringt.

Denn auf positive Weise genutzt, hilft dir dieses Quadrat dabei, dich in jede noch so komplizierte Thematik hineinzufuchsen, nervige Dinge wegzuarbeiten und vollkommen lösungsorientiert den Ausweg aus verzwickten Problemen zu finden.

Merkur-Sextil-Venus

Exakt am 17. Juni 2023
Spürbar vom 16. Mai bis 18. Juni 2023
Direkt nach dem schwermütigen Quadrat zwischen Merkur und Saturn sieht die Welt dank des Sextils von Venus und Merkur schon wieder deutlich heiterer aus.

Wenn Venus und Merkur sich auf positive Weise verbinden, können wir mit unseren Worten eine echte Wohlfühlatmosphäre erschaffen und unseren Standpunkt auf liebevolle Weise vertreten. Wir sind kompromissbereit, charmant und wortgewandt. Außerdem können wir andere leicht für unsere Ideen gewinnen. Und weißt du warum? Weil wir genau wissen, wie wir sie ihnen schmackhaft machen können.

Wenn du diese Woche also wichtige Gespräche vor dir hast, terminiere sie am besten auf das Ende der Woche, da das Merkur-Venus-Sextil dir dabei hilft, die richtigen Worte zu finden und die richtige Argumentationsstrategie zu wählen.

Alles, was damit zu tun hat, deine Gedanken zu Papier zu bringen, wird durch dieses Sextil begünstigt. Ganz egal, ob du einfach nur journalst, bei WhatsApp chattest oder aber einen wichtigen Text schreibst, rund um den 17. Juni fällt es dir außergewöhnlich leicht und es macht dir auch eine besondere Freude, deine Gedanken in Worte zu kleiden und ihnen Flügel zu verleihen.

Saturn rückläufig in den Fischen

Vom 17. Juni bis zum 04. November 2023
Circa alle sechs Monate legt Saturn seinen Rückwärtsgang ein und wir dürfen beleuchten, mit welchen Lektionen wir in den vergangenen Monaten in Bezug auf Eigenverantwortung, Selbstermächtigung und Konsequenz in Berührung kamen. Immer wenn ein Planet rückläufig wird, gilt es in die Vergangenheit zu blicken und zu überprüfen, ob wir möglicherweise etwas übersehen haben.

Saturns Rückläufigkeit regt uns zur Innenschau an. Diese Zeit ermutigt uns, Klarheit in uns zu schaffen und Verantwortung zu übernehmen. Saturn ist es, der uns die Entschlossenheit und Stärke verleiht, die Zähne zusammenzubeißen und zu der Version unserer selbst zu werden, die wir wahrhaftig sein möchten. Seine Rückläufigkeit konfrontiert uns oftmals mit inneren Schatten, die uns noch dabei im Weg stehen, souverän in unsere Kraft und Eigenverantwortung zu treten, oder mit Lektionen, die wir noch zu lernen haben. Er lässt uns noch einmal über das Erlebte nachdenken und das Gelernte überprüfen, um sicherzustellen, dass wir nichts übersehen haben.
Saturn retrograde ist für unser inneres Wachstum immens wichtig, da wir durch ihn die Chance erhalten, Vergangenes Revue passieren zu lassen und den Status quo zu hinterfragen. Saturn bringt uns mit alten karmischen Themen in Kontakt. Die Themen, aus denen wir uns innerhalb seiner Rückläufigkeit befreien, sind von elementarer Bedeutung für unser seelisches Wachstum.

Wenn Saturn am 17. Juni rückläufig wird, handelt es sich um seine erste Rückläufigkeit im Zeichen Fische, seit er Anfang März in dieses Wasserzeichen hineingewandert ist. Aus diesem Grund sollten wir während seiner Rückläufigkeit die spezifischen Themen beleuchten, die Saturn in den Fischen hervorhebt, wie beispielsweise das Aufdecken und Lösen von Abhängigkeitsverhältnissen, die Übernahme von Verantwortung für das eigene Seelenheil, das Setzen gesunder Grenzen und die Stärkung der eigenen spirituellen Fähigkeiten.

Saturn fordert während seiner Rückläufigkeit von uns, dass wir überprüfen, in welchen Situationen wir besonders inkonsequent waren und immer wieder klein beigegeben und unsere Gefühlswelt verleugnet haben.

Frage dich also, was dir gerade nicht guttut, was dich innerlich belastet und dich aus deiner inneren Mitte katapultiert. Sei ganz besonders ehrlich zu dir.

In welchen Verbindungen oder Situationen lässt du dir zu viel gefallen oder überschreitest immer wieder aufs Neue die Grenzen, die deinem Selbstschutz dienen?

Da sich Saturn seit dem 07. März im Zeichen Fische aufhält, solltest du dich fragen, was du seither lernen, in Erfahrung bringen oder erkennen durftest? Welchen Herausforderungen durftest du dich stellen, welche Prozesse bist du durchlaufen und inwiefern bist du gereift?

Phi-Tipp für mehr Durchblick:

Saturn unterzieht uns einer kritischen Prüfung, um das Größte und Beste aus uns hervorzubringen. Voller Klarheit können wir erkennen, welche Entwicklungen wir in Gang bringen müssen, um den Gipfel zu erklimmen und unser Ziel zu erreichen.

Frage dich ganz ehrlich, wo du aktuell stehst und wo du eigentlich stehen möchtest.

Gerade die Rückläufigkeit von Saturn im Zeichen Fische konfrontiert uns damit, dass wir uns von bestehenden Abhängigkeiten, kreativen Blockaden und inneren Unklarheiten lösen müssen, um weiterzukommen. Nun haben wir die Chance, uns neu zu sortieren und auszurichten, da Saturn uns dabei hilft, die Dinge klarer zu erkennen.

So können wir Vergangenes hinter uns lassen, um Neues zu empfangen.

Good to know:
● Wenn Saturn die Rückläufigkeit verlässt, hinterlässt er uns immer ein Geschenk, um uns für unsere harte Arbeit und unseren Einsatz zu belohnen.

● Möchtest du wissen, wie sich Saturn in den Fischen auf dich individuell auswirkt? Dann schaue dir gerne die Aufzeichnung meines Astro Talks vom 02. März 2023 an. Im Rahmen dieses Live Events habe ich dir genauestens erklärt, welche Themen Saturn in den Fischen in deinem Leben aktiviert und welche Lektionen du mit seiner Unterstützung meistern darfst.

Neumond in den Zwillingen

Exakt am 18. Juni 2023 um 06:37 Uhr
Spürbar vom 15. bis 21. Juni 2023
Beim Neumond im Zeichen Zwillinge steht unser Denken im Mittelpunkt. Daher dürfen wir unsere Gesprächsführung gründlich beleuchten und genau hinschauen, welche inneren Dialoge wir führen. Es kann nämlich sehr erheiternd, aber leider auch sehr erschreckend sein, genauer zu beleuchten, was wir uns selbst den lieben langen Tag erzählen.

Zudem sind wir bei diesem luftigen Neumond eingeladen, Dinge zur Sprache bringen, unsere zwischenmenschlichen Beziehungen auf einer tieferen Ebene zu verstehen, unsere Handlungsweise neu zu bewerten, geistreiche Ideen fortzuentwickeln und Dinge, die uns wichtig sind, offen und ehrlich anzusprechen.

Alle Einzelheiten zum Zwillinge-Neumond habe ich dir natürlich wieder ganz ausführlich in meinem Moon Guide zusammengefasst.

Und weißt du, was du auf gar keinen Fall verpassen solltest? Meinen Astro Talk am Dienstag, den 13. Juni! Bei diesem erhältst du bereits vorab einen Einblick in die kosmischen Highlights der nächsten Wochen.

Ich liebe es, mich mit dir im Rahmen meines monatlichen Live Events zu verbinden, viele Astro Insights mit dir zu teilen und auf deine Fragen einzugehen.

Wenn du bereits PhiMa-Premium-Abonnent:in bist, hoffe ich, dass du Dienstagabend Zeit hast oder es zumindest schaffst, dir die Aufzeichnung meines Astro Talks anzuschauen. Wenn du PhiMa-Standard-Abonnent:in bist und gerne beim Astro Talk dabei wärst, kannst du hier dein Abo upgraden.

So, nun wünsche ich dir eine wundervolle Woche und freue mich, wenn du mit mir teilst, welche Lektionen Saturn in den Fischen bereits für dich bereitgehalten hat und welche Punkte du während seiner Rückläufigkeit noch einmal beleuchten möchtest. Hast du schon eine Idee?

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/06/PLA_AU%20Juni%20III%20-%2011.06.23,%2022.03.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN