Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
07.1.2024

Astro Update Januar 2024 Teil II

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 08. Januar bis zum 14. Januar 2024! In dieser Woche umgibt uns ein ganz besonderer Zauber, und zwar der Zauber des Neumonds im Steinbock. Der 1. Neumond in 2024 eignet sich außerordentlich gut, um unsere Wünsche zu manifestieren. Warum genau das so ist, erfährst du in diesem Artikel.
Phi

Wir stecken mitten in der Capricorn Season und laufen schnurstracks auf den Neumond im Steinbock zu, der von einer Reihe bedeutsamer Konstellationen begleitet wird. Der erste Neumond im Jahr 2024 lädt uns ein, verantwortungsbewusst zu überprüfen, wie wir die nächsten Monate ausgestalten, welche Pläne wir anpacken und welche Vorhaben wir verwirklichen möchten. Es liegt jede Menge Veränderung, Befreiung und Neuausrichtung in der Luft! Nur gut, dass uns die verlässliche, präzise und vernünftige Steinbock-Energie dabei hilft, zu ergründen, welche unserer Ideen Hand und Fuß haben. Frage dich also unbedingt, welchen Dingen du höchste Priorität zukommen lassen möchtest und was du demgegenüber nicht weiter verfolgen willst.

Wie du siehst, haben wir eine spannende Woche vor uns und ich schlage vor, wir springen direkt in die kosmischen Konstellationen der 2. Januarwoche hinein. Los geht’s! ☺️

Merkur-Quadrat-Neptun

Exakt am 09. Januar 2024 um 02:24 Uhr
Spürbar vom 06. bis 12. Januar 2024
Das Merkur-Neptun-Quadrat hüllt unseren Geist in Watte und zieht uns in die Welt unserer Träume und Fantasien.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Wenn du normalerweise darin geübt bist, geistig in Rekordgeschwindigkeit Querverbindungen herzustellen oder analytische Entscheidungen zu treffen, könnte Neptun deine Geduld in den kommenden Tagen auf die Probe stellen. Doch dieser Nebelschleier hat auch etwas Gutes: Er fordert von uns, dass wir vom Gas gehen, uns Ruhe gönnen und unsere Intuition einbeziehen. Neptun kann sogar unsere Vitalität und Gesundheit beeinflussen, uns müde machen und uns körperlich lahmlegen. Allerdings nur dann, wenn wir uns zu viel zumuten oder über unsere körperlichen Grenzen hinweg gehen.

Das Merkur-Neptun-Quadrat kann uns auch sehr verunsichern. Entscheidungen gehen dir nicht so leicht von der Hand und obwohl du dich nach Antworten und klaren Verhältnissen sehnst, kannst du dich einfach nicht positionieren. Kommt dir das bekannt vor? Normalerweise ist es der rückläufige Merkur, der für eine solche Verwirrung sorgt. Ihm können wir diesmal jedoch nicht die Schuld geben, immerhin hat Merkur am 02. Januar 2024 wieder den Vorwärtsgang eingelegt. Neptun in Verbindung mit Merkur hat eine ähnlich vernebelnde und diffuse Wirkung wie der rückläufige Merkur. Rings um den 09. Januar solltest du deinen Geist also nicht überfordern, dir Ruhe einplanen und Leichtsinnsfehler mit Humor nehmen. Sei besonders freundlich zu dir selbst, wenn deine Gedanken nicht so klar sind, wie gewohnt und gönne dir ganz bewusst eine Auszeit, um deinen Geist zu beruhigen. Erlaube dir, zu erfühlen, was sich für dich richtig anfühlt und nutze Atemübungen, Meditation oder Yoga, um zu entspannen. Wenn du den Druck aus deinem Alltag nimmst und dich den sanften Schwingungen von Neptun hingibst, könnten die Unklarheiten und Wahrnehmungsstörungen dieser Tage weniger Einfluss auf dich haben.

Sonne-Trigon-Uranus

Exakt am 10. Januar 2024 um 01:07 Uhr
Spürbar vom 08. bis zum 12. Januar 2024
Diese harmonische Verbindung von Sonne und Uranus ist ein Katalysator für jede Art von Veränderung. Vielleicht fesseln dich die Erzählungen anderer, wie sie mutig ihre Arbeit gekündigt, ihr Zuhause aufgelöst oder spontan einen Solo-Trip ans andere Ende der Welt gebucht haben. Die Abenteuerlust und Entdeckungsfreude dieser Geschichten regen dich an und lassen dich überlegen, welche bedeutsamen Veränderungen du in deinem eigenen Leben initiieren könntest.

Diese Planetenkonstellation weckt dabei den Drang in uns, Dinge, die sich nicht mehr stimmig anfühlen, loszulassen, um Platz für Neues zu schaffen. Uranus verstärkt außerdem das Verlangen nach Freiheit und Selbstbestimmung. Vielleicht findet dich eine Idee, wie du zukünftig unabhängiger leben und dich freier ausdrücken könntest.

Wenn du dich in deinem Leben gerade beengt, unfrei oder bevormundet fühlst, kann Uranus den Finger auf die Wunde legen und den Druck auf dich erhöhen, dir einzugestehen, dass du gerade nicht ganz happy mit bestimmten Rahmenbedingungen bist. Er eröffnet dir, was dich beengt, dich an deiner Entfaltung stört oder vitalitätslos geworden ist. Das Trigon von Sonne und Uranus zeigt dir auf, was du künftig nicht mehr möchtest oder brauchst. Rund um den 10. Januar lädt uns der Kosmos ein, die Verantwortung für unsere persönliche Freiwerdung zu übernehmen. Egal ob es dabei um die Freiwerdung von Gedanken, Begrenzungen oder Bevormundung geht. Lasse also Veränderungen zu und öffne dich für neue Möglichkeiten und frische Perspektiven. Frage dich, was du im Moment am liebsten ändern würdest. Wie kannst du dir Raum schaffen, um die Ideen und Visionen, die du für dich und dein Leben hast, umzusetzen?

Mars-Sextil-Saturn

Exakt am 10. Januar 2024 um 03:39 Uhr
Spürbar vom 09. bis 11. Januar 2024
Das Zusammentreffen von Mars und Saturn weckt in uns eine große Schöpferkraft und hebt unseren Eifer auf ein neues Level. Hier ist Eifer in einem durchweg positiven Sinne zu verstehen. Saturn zeigt uns, was wir wirklich anstreben, wofür es sich lohnt, zu kämpfen und bestätigt unsere Bereitschaft, alles zu geben, um unsere Ziele zu verwirklichen. Unsere Ausdauer ist enorm und wir setzen uns entschlossen für das ein, was wir erreichen möchten. Die positive Verbindung von Mars und Saturn kurbelt unsere Produktivität an und macht uns extrem leistungsfähig. Bist du bereit, die Verantwortung für deine Träume zu übernehmen?

Sonne-Quadrat-Nordknoten

Exakt am 11. Januar 2024 um 03:34 Uhr
Spürbar vom 08. bis zum 14. Januar 2024
Die Sonne im Quadrat zum Nordknoten kann uns vor Herausforderungen stellen und zugleich Raum für persönliche Reflexion schaffen. Dabei wirft die Sonne ein klares Licht auf vergangene Verhaltensmuster, eingefahrene Gewohnheiten und tief verwurzelte karmische Aspekte, die unsere bisherige Entwicklung geprägt haben, oder besser gesagt lahmgelegt haben.

Durch die Verbindung der Sonne mit den Mondknoten haben wir die Chance, uns bewusst mit altbekannten Verhaltensmustern und Glaubenssätzen auseinanderzusetzen. Betrachte sie als Möglichkeit, diese Muster zu erkennen, zu hinterfragen, um dich von ihnen zu lösen und persönliches Wachstum zu erfahren.

Es ist eine Zeit des Innehaltens, der Selbstreflexion und der inneren Arbeit. Indem wir uns bewusst mit diesen Aspekten auseinandersetzen, können wir alte Verhaltensmuster loslassen und uns auf einen Weg der persönlichen Entwicklung begeben. Es geht darum, die Vergangenheit zu verstehen, um Kreisläufe und Wiederholungsschleifen zu durchbrechen. Verstehe die Zeitspanne rund um den Steinbock-Neumond als Phase des Umbruchs und der Transformation, die uns die Möglichkeit gibt, bewusster unsere eigene Lebensrichtung zu bestimmen. Hilfreich kann es sein, dich zu fragen, wann du dich mit hochgesteckten Perfektionsansprüchen unter Druck setzt, dich harscher Selbstkritik aussetzt und dich in Vergleich mit anderen setzt. Die Steinbock-Energie ist zwar zu Höchstleistungen fähig, besitzt jede Menge Präzision und Genauigkeit sowie die Gabe, die Verantwortung zu tragen, doch sie geht sehr streng mit sich ins Gericht, macht sich durch ihre hohen Erwartungen unfrei und verzeiht sich selbst kaum einen Fehler. Durch die Verbindung der Steinbock-Sonne mit der Mondknoten-Achse haben wir die Gelegenheit, Milde walten zu lassen und Sanftheit zu wählen. Hierfür kann es erforderlich sein, die Härte gegen uns selbst abzubauen und die Kontrolle abzugeben. Der Neumond wird uns also deutlich aufzeigen, welche Kontrollversuche und starren inneren Muster uns noch davon abhalten, uns seelisch weiterzuentwickeln.

Neumond im Steinbock

Exakt am 11. Januar 2024 um 12:57 Uhr
Mit dem Neumond im Steinbock haben wir die Möglichkeit, eingehend zu prüfen, ob die Ziele, die wir anstreben, wirklich für unser persönliches Wachstum förderlich sind. Es ist wichtig zu hinterfragen, ob unsere Träume und Visionen von unserem Innersten herrühren oder nur ein Produkt unserer Prägung oder dem gesellschaftlich Angemessenen sind. Die Steinbock-Energie führt uns zur Essenz. Daher solltest du dich fragen, was für dich wirklich wesentlich ist und wofür du bereit bist, all deine Kraft einzusetzen.

Über dieses kosmische Ereignis werde ich einen separaten Artikel verfassen. Sobald er veröffentlicht ist, findest du ihn hier.

Venus-Trigon-Chiron

Exakt am 11. Januar 2024 um 15:35 Uhr
Spürbar vom 04. bis zum 16. Januar 2024
Das Venus-Chiron-Trigon eröffnet uns ein heilsames Potenzial in Liebesangelegenheiten und ermöglicht uns, auf friedvolle Weise mit schmerzvollen Erlebnissen abzuschließen.

Jeder von uns trägt bestimmte Muster in sich, die aktiv werden, wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht. Da diese Muster oft unbemerkt bleiben, ziehen wir immer wieder ähnliche Menschen an. Warum? Weil wir durch Wiederholung lernen!

Bis wir unser Verhalten ändern, werden uns immer wieder aufs Neue ähnliche Menschen und Erfahrungen begegnen. Chiron zeigt dabei mit Präzision auf, welches Verhalten eine Veränderung erfordert. Mit Hilfe des Venus-Chiron-Trigons erkennst du vielleicht endlich, welche Verhaltensweisen sich störend oder zerstörerisch auf deine Beziehungen auswirken. Vielleicht spiegelst du Verhaltensmuster deiner Eltern oder hast nach schmerzhaften Trennungen eine Mauer um dein Herz errichtet.

Da sich Chiron aktuell im Zeichen Widder befindet, dürfen wir Lektionen meistern, die mit den Widder-Themen zu tun haben. Hilfreich kann es daher sein, dich zu fragen, ob du in Liebesangelegenheiten ehrlich und authentisch bist. Zeigst du anderen, wie es in dir aussieht und weist selbstbewusst auf deine Bedürfnisse hin oder verschweigst du, was dich innerlich beschäftigt oder unglücklich macht? Die optimistische Schütze-Venus will aus ganzem Herzen lieben, ihre Zuneigung großzügig zur Schau stellen und ihren ganzen Charme zur Geltung bringen. Sollten deine Gefühle in einer bestehenden Beziehung also eingeschlafen sein oder Verletzungen aus früheren Beziehungen störend auf dich und dein Liebesglück einwirken, hilft uns das Trigon zwischen Venus und Chiron, tiefe Heilung anzustoßen.

Merkur im Steinbock

Vom 14. Januar bis zum 05. Februar 2024
Ab dem 14. Januar 2024 wandert Merkur in das Erdzeichen Steinbock, was unsere Denkweise gründlicher und realistischer werden lässt. In dieser Phase zeichnet sich unsere Kommunikation durch Klarheit und Struktur aus. Wir übernehmen die Verantwortung für unsere Überzeugungen und können in dieser Zeit starke Entschlüsse fassen.

Aber was bedeutet "starke Entschlüsse" genau? Es geht um Entscheidungen oder Schritte, die uns vielleicht vor einiger Zeit noch als unmöglich oder zu herausfordernd erschienen. Vielleicht haben wir sie lange Zeit vermieden und auf die lange Bank geschoben, doch mit Merkurs Eintritt in den Steinbock sehnen wir uns nach klaren Verhältnissen. Wir wünschen uns, innerlich zur Ruhe zu kommen, um unseren Fokus wieder auf die wirklich bedeutenden Dinge zu lenken. Um das zu erreichen, müssen wir klare Entscheidungen treffen. Solange wir das nicht tun, bleiben wir in endlosen Abwägungsprozessen gefangen, die uns innerlich auf Trab halten, uns Konzentration kosten und den Fokus rauben. Der Merkur im Steinbock hilft uns nun dabei, uns auf das rückzubesinnen, was wesentlich und wichtig ist. Nutze diese Planetenposition also unbedingt für das Ausfindigmachen von Zielen, um verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen und eine Neuausrichtung vorzunehmen.

Wie immer hoffe ich sehr, dass dir mein Astro Update gefallen hat und du viele wertvolle Denkanstöße und Hinweise für dich mitnimmst. Ich freue mich, wenn du mir ein bisschen Feedback in den Kommentaren hinterlässt und wünsche dir eine wunderschöne Woche und einen erhellenden und erkenntnisreichen Steinbock-Neumond.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2024/01/AU%20Jan%2024%202.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN