Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
15.8.2022

Astro Update August 2022 Teil II

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 16. bis 31. August 2022
Phi
Merkur im Trigon zu Uranus und dem nördlichen Mondknoten
Exakt am 15. und 16. August 2022
Spürbar vom 09. bis 21. August

Sei ehrlich zu dir selbst, sprich aus, was dir auf der Seele liegt und verbalisiere deine Wünsche! Seit Mitte Juli befinden wir uns in einer Art Achterbahnfahrt. Wir erkennen, dass Wandel und Neuorientierung, ja sogar die damit einhergehende Unsicherheit gar nicht so erschreckend sind, wie wir vielleicht bisher geglaubt haben. Wir nehmen klar wahr, was wir wollen und sind unerwartet unerschrocken, es uns zu nehmen. Mit dem Trigon, das Merkur mit der Konjunktion von Uranus und dem Nordknoten bildet, können wir endlich formulieren, was es ist, das uns seit Wochen umtreibt, in unserem Kopf herumspuckt und eine innere Unruhe kreiert. Wir können ihm urplötzlich einen Namen geben und noch viel wichtiger: Es macht klick! Was immer dir rund um diese Konstellation in den Sinn kommt, erkenne die tiefere Bedeutung, die darin liegt.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Wenn du einen mutigen Impuls hast, lasse ihn wertfrei seinen Raum in deinem Geist entfalten, ohne ihm direkt mit Zweifeln oder Urteil zu begegnen. Es geht bei diesem Trigon darum, geistige Erweiterung zuzulassen und auf neuartige Weise zu denken, die Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten und deinem Verstand wahrhaftig auf den Grund zu gehen. Welche Denkmuster in dir sind überholt, welche gedanklichen Konzepte haben ausgedient und welche Form des Urteilens möchtest du überwinden?

Venus-Trigon-Jupiter
Exakt am 18. August 2022
Spürbar vom 15. bis 21. August

Die Löwe-Venus im Trigon zu Jupiter im Widder bringt die Liebe in Kontakt mit einer pulsierenden Abenteuerlust. Wir sehnen uns nach Expansion in Liebesdingen und wünschen uns feurige Leidenschaft und zwar nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Die Verbindung mit einem Menschen kann uns auf vielen Ebenen stimulieren. Genau das möchte uns die harmonische Verbindung von Venus und Jupiter aufzeigen, nämlich dass wir oft das innere Universum eines anderen brauchen, um die Weiten unseres eigenen inneren Universums zu erfahren, zu erforschen und zu erleben. Frage dich also am besten, welcher Mensch dich am meisten berührt, inspiriert und anregt. Verbringe rund um den 18. August Zeit mit ihm oder ihr und erlebe, wie du durch diese gemeinsame Zeit eine geistige, seelische und körperliche Erweiterung erfährst, die dich beflügelt und energetisiert. Aus dieser Begegnung kann eine einmalige Energie erwachsen, die dich auch auf kreativer Ebene befeuert. Denn schließlich steht Venus als Planet für unsere Kreativität.

Neben Liebesglück und berauschender Leidenschaft schenkt uns dieses Trigon also auch eine Hochphase an kreativen Ideen und gänzlich neue Wege, unsere Kreativität fließen zu lassen und ihr Ausdruck zu verleihen. Wenn du seit längerem auf neue Impulse gewartet hast, um deinem Instagram Feed ein neues Design zu verpassen, dir eine neue Selfcare-Routine einzurichten oder einfach ganz intuitiv zu malen oder zu musizieren, nutze diese Tage, um dich treiben zu lassen und dich deinem kreativen Flow hinzugeben.

Mars in den Zwillingen
Vom 20. August 2022 bis 25. März 2023

Kaum zu glauben! Mars wird sich ganze sieben Monate im Luftzeichen Zwillinge aufhalten. Während sich Mars normalerweise nur circa sechs Wochen in einem Zeichen aufhält, befindet er sich nun unglaubliche sieben Monate in ein und demselben Tierkreiszeichen. Der Auslöser hierfür ist seine Rückläufigkeit. Denn er wird vom 30. Oktober 2022 bis zum 12. Januar 2023 rückläufig sein. Die Zeit, in der Mars sich im kommunikativen, toleranten und wissensdurstigen Zeichen Zwillinge aufhält, sollten wir dafür nutzen, um voller Neugier unser Wissen zu vertiefen und den neu gewonnenen Wissensschatz anzuwenden: auf unser Leben, unsere Innenwelt und unsere Arbeit.

Lasse Worten Flügel wachsen, erzähle deine Geschichte und erweitere deinen Horizont. Mars in den Zwillingen lädt uns ein, unsere Erkenntnisse und unser Wissen weiterzugeben, andere dadurch zu inspirieren und wichtige innere Prozesse anzustoßen. Wir dürfen zudem analysieren, wie tolerant wir mit uns und anderen sind, wie wir auf gegenteilige Ansichten reagieren und wann wir uns durch Andersdenkende herausgefordert fühlen. Mache Wege ausfindig, durch die du dein Denken vertiefen und deinen Geist weiten kannst.

Auch totgeschwiegene Themen können mit dem Zwillinge-Mars schubhaft zu Tage treten und ihre Klärung und Bereinigung fordern. Darüber hinaus solltest du dich fordern und fördern. Verhindere also, dass sich Langeweile einstellt. Die Zwillinge-Energie verleiht Mars so viel Lebendigkeit, dass er sich auf keinen Fall langweilen sollte.

Nimm dir also rund um den 20. August ein wenig Zeit, um die Frage zu klären, was du in den nächsten Monaten gerne lernen würdest, welche Inhalte du gerne mit anderen teilen möchtest und wofür du diese eloquente, wortgewandte und intelligente Energie nutzen möchtest. Wonach sehnst du dich schon seit langem? Möchtest du ein Buch schreiben? Deine Gedanken auf Instagram oder einem Blog veröffentlichen? Oder würdest du gerne Treffen ins Leben rufen, bei denen man sich mit Gleichgesinnten austauschen und seine Ansichten vollkommen gelöst und unbefangen mit anderen teilen kann?

Sonne in der Jungfrau
Vom 23. August bis zum 23. September 2022

Wenn die Sonne aus dem lebensbejahenden, kreativen und extrovertierten Zeichen Löwe heraus und in das besonnene, strukturierte und introvertierten Zeichen Jungfrau wandert, erfahren wir einen energetischen Shift. Die powergeladene Leo Season liegt hinter uns und vor uns liegt die Virgo Season, die uns den Space schenkt, den kreativen Ideen der Löwezeit Struktur und Ordnung zu verleihen, um sie letztlich in die Umsetzung zu führen.

Die Jungfrau symbolisiert Naturverbundenheit, Heilung und Ganzwerdung. Sie richtet ihren Fokus auf die, der Natur innewohnenden, Kräfte und auf die sichtbare, fassbare Welt. Sie erlebt das, was sie umgibt ganz bewusst und mit praktischem Blick. So erkennt sie, welche Stoffe wohltuend, gesundheitsfördernd und vitalisierend wirken und begreift die Heilkraft von Mutter Gaia.

In der Jungfrau Saison sind wir eingeladen, die Schönheit der Natur ganz bewusst wahrzunehmen, unserem Körper etwas Gutes zu tun und gesunde Routinen zu etablieren. Widme dich in der Virgo Season also den Themen Gesundheit, Naturverbundenheit und Vitalität. Denn die Jungfrau, die auch als Heilerin des Tierkreises gilt, hat die Aufgabe, uns auf die tiefe Verbindung von Körper, Geist und Seele aufmerksam zu machen und unseren Blick für unser körperliches Wohlbefinden zu schärfen.

Außerdem eignet sich der vor uns liegende Monat ganz wunderbar dafür, alles Liegengebliebene anzupacken und wegzuarbeiten. Die Jungfrau ist gründlich, produktiv und fleißig, wodurch wir die Gelegenheit haben, eine Bestandsaufnahme zu machen und uns zu fragen, was wir an unserem Alltag verbessern möchten. Frage dich also, ob sich ungesunde Gewohnheiten in deiner Lebensführung eingeschlichen haben, was dich Lebendigkeit kostet und in welchen Bereichen du zu streng oder fordernd mit dir bist.

Uranus rückläufig
Vom 24. August 2022 bis 22. Januar 2023

Während die meisten Planeten, die im Moment rückläufig sind, bis Ende November 2022 ihre rückläufige Phase beendet haben, wird Uranus bis Ende Januar 2023 rückläufig sein.

Uranus wird alle sieben Monate rückläufig und seine Rückläufigkeit verkörpert eine Phase, in der wir die Veränderungen, Wandlungen und Durchbrüche, die sich in den letzten Monaten vollzogen haben, Revue passieren lassen und uns die Zeit für ihre Integration nehmen. Das bedeutet im Grundsatz, dass wir während der Zeit, in der Uranus direktläufig ist, aktiv Veränderungen anstoßen und konkrete Schritte unternehmen, die unserem Frei- und Selbstbestimmtsein dienen und wir während seiner Rückläufigkeit überprüfen dürfen, ob wir voll und ganz hinter diesen Entwicklungen und Veränderungen stehen. Wir dürfen genau hinschauen und analysieren, ob wir im Reinen mit den jüngsten Veränderungen sind und sie tiefgehend verarbeitet haben. Wenn Uranus in seine Rückläufigkeit eintritt, unterstützt er uns dabei, die Schritte zu überprüfen, die wir in den letzten Monaten in Sachen Freiheit und Selbstbestimmtheit unternommen haben.

Wir dürfen die nächsten Monate also dafür nutzen, um uns über die hinter uns liegenden sieben Monate Gedanken zu machen, unsere Entscheidungen zu überprüfen und das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Folgende Fragen unterstützen dich dabei, mit der Energie des rückläufigen Uranus zu arbeiten:

  • Wie bist du in den letzten sieben Monaten mit Veränderungen umgegangen?
  • Welche Veränderung ängstigt dich im Moment?
  • Welche Aspekte des Wandels machen dir am meisten Angst?
  • Welche innere Enge möchtest du überwinden?
  • Fühlst du dich im Moment unabhängig und selbstbestimmt?
  • Welche Regeln würdest du gerne brechen?
  • Was beengt dich an deiner Lebensführung am meisten?
  • Was kannst du tun, um dich lebendiger zu fühlen?
Venus im Quadrat zu Uranus und dem nördlichen Mondknoten
Exakt am 25. und 27. August 2022
Spürbar vom 20. bis 30. August

Wenn Venus ein Quadrat zu Uranus und dem Nordknoten bildet, ist es gut möglich, dass vieles, was wir in den letzten Wochen (seit Mitte Juli) in den Wandel bringen wollten, das sich äußerst verlockend und vielversprechend für uns angefühlt hat, nun einen Dämpfer erfährt. Vielleicht ziehen erste Wolken der Unsicherheit und des Zweifels auf und ängstliche Anteile in uns sprechen es vielleicht sogar aus: „Das war keine gute Idee. Ich will, dass alles wieder so ist wie es vorher war, so, wie ich es kenne und lange Zeit geschätzt habe.“

Es wäre somit nicht verwunderlich, wenn du reflexartig zurückruderst und dich der Mut verlässt, das, was du verändern wolltest, umzusetzen. Die gute Nachricht ist, dass du mit diesen Gefühlen, Unsicherheiten und Zweifeln arbeiten kannst, indem du sie analysierst und ihnen auf den Grund gehst. Hierin liegt ein grandioses Potential, so richtig über dich hinauszuwachsen.

Auf der anderen Seite kann sich dieser Anflug von Unsicherheit und Reue natürlich auch sehr beängstigend anfühlen. Was ist also zu tun? Beobachte zunächst, was sich dir rund um den 25. und 27. August zeigt. Dies können zum einen alte Beziehungsthemen und -muster sein, die sich in früheren Partnerschaften gebildet haben und sich immer wieder aufs Neue in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen zeigen. Wie sehr wird deine aktuelle Beziehung von früheren Erfahrungen beeinflusst, wie schnell kannst du Vertrauen zu einer anderen Person aufbauen oder wie leicht fällt es dir, dich hinzugeben?

Daneben können sich durch diese Konstellation auch alte Selbstwertwunden bemerkbar machen und auch unsere Beziehung zu Geld könnte eine zentrale Rolle einnehmen. Ganz besonders interessant kann es sein, zu beleuchten, welche Ängste sich dir zwischen dem 20. Und 30. August zeigen. Hat dich dein Wunsch, dich beruflich zu verändern, mit Existenzängsten in Kontakt gebracht? Und wenn ja, sind dies vielleicht Ängste, die du von deinen Ahnen übernommen hast und die dich bereits seit der Kindheit begleiten oder wirst du in dieser Zeit vielleicht durch Aussagen anderer in deinem Selbstwert gekränkt.

Egal, was sich dir aktuell zeigt, stelle es in einen höheren Kontext und mache dir klar, dass wir gerade sehr vieles hinter uns lassen dürfen, was wir seit langem – vielleicht sogar schon immer – über uns geglaubt haben. Dieser Prozess ist so befreiend und heilsam. Es ist ganz natürlich, dass wir hierdurch auch mit Anteilen in uns in Kontakt kommen, die sich diesem Prozess entgegenstellen. Das Alte kann ganz schön viel Lärm beim Sterben machen aber sei dir sicher, dass du auf dem richtigen Weg bist und in einem ganz natürlichen Prozess steckst.

Merkur in der Waage
Vom 26. August bis 23. September 2022

Mit dem Merkur im Zeichen Waage erfährt unsere Kommunikation eine entspannte, ausgeglichene und gelassene Note. Wir finden friedvolle, verbindende Worte selbst in emotional aufgeheizten Situationen und es gelingt uns, das verbindende hervorzuheben. Wir können einmalig gut Kompromisse schließen und uns selbst bei unterschiedlichen Standpunkten mit Verständnis begegnen. Der Waage-Merkur drückt seine Gedanken auf schönste Weise aus und so können wir mit seiner Unterstützung besonders bildlich schreiben, sprechen und veranschaulichen. Es ist also ein Leichtes für uns, auf angenehme Weise von unseren Erlebnissen zu berichten, die richtigen Worte zu finden und den Blick auf das Schöne zu richten. Diese Energie verleiht dir Kreativität und Fingerspitzengefühl und so kannst du ganz besonders schöne, vielleicht sogar romantische Texte verfassen und wohlwollende, klärende Gespräche führen.

Neumond in der Jungfrau
Exakt am 27. August um 10:17 Uhr

Der Neumond im Zeichen Jungfrau fordert uns auf, Ordnung zu schaffen. Klingt recht simpel, doch um was es im Kern wirklich geht, ist, sich den Aspekten unseres Lebens zu widmen, die sich in einem Zustand des Chaos befinden. Da der Neumond im Quadrat zu Mars steht, bringt uns dieser Neumond mit einer sehr impulsiven Energie in Kontakt.
Wir spüren den Pionier in uns aufkeimen, der keine Lust mehr hat, auf der Stelle zu treten oder festzustecken, sondern endlich losgehen möchte und seinen Worten Taten folgen lassen will. Das bedeutet, dass unter diesem Neumond Intentionen für große Veränderungen gefasst werden können, die eine große Wirkung auf unser weiteres Leben entfalten. Der Bereich, der hiervon am meisten betroffen ist, ist der Bereich unserer zwischenmenschlichen Beziehungen, da Venus bei diesem Neumond ein Quadrat zur Uranus-Nordknoten-Konjunktion bildet und in Opposition zu Saturn steht. Der Konflikt „Neu gegen Alt“, geht folglich in die nächste Runde und jede(r) von uns ist aufgefordert, sich die Frage zu stellen, was wir wirklich wollen und ob wir bereit sind, dafür auch gewisse „Opfer“ zu erbringen.
Über dieses kosmische Ereignis werde ich einen separaten Artikel verfassen, sobald er veröffentlicht ist, findest du ihn hier.

Mit diesem umfassenden Überblick über die kosmischen Energien der nächsten beiden Wochen bist du nun bestens vorbereitet und hast ein Gespür dafür, welche Themen im Fokus stehen werden. Zu wissen, welche kosmischen Vibes dich umgeben, schenkt unzählige Aha-Momente, lässt tiefes Vertrauen entstehen und ermöglicht, die Geschehnisse in einen höheren Kontext zu stellen.

Ich freue mich wie immer riesig, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, wie dir mein Astro Update gefallen hat und auf welche Konstellation du schon ganz besonders gespannt bist.

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2022/08/AU%20August%20II.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN