Registrieren
Moderne Astrologie
 .  
23.4.2023

Astro Update April 2023 Teil IV

Deine kosmische Vorschau für die Zeit vom 24. bis zum 30. April 2023! Et voilà! Da sind wir nun: mittendrin in der Eclipse Season! In dieser Woche lacht uns das Schicksal schelmisch ins Gesicht und fragt sich, ob wir es wohl als solches erkennen. Halte also deine Augen nach schicksalhaften Begegnungen und bedeutungsschweren Erkenntnissen offen.
Phi

Mit dem schwungvollen zweiten Widder-Neumond starteten wir in die Eclipse Season und beobachten nun ganz gespannt, was sich um uns herum tut. Die Zeit der Finsternisse steckt voller Überraschungen, Veränderungen und Erkenntnissen.

Während der Eclipse Season musst du gar nicht viel tun, und doch tut sich so einiges in deinem Leben!

Wenn Sonne, Erde und Mond in einer Reihe stehen, scheint uns das Schicksal von allen Seiten schelmisch ins Gesicht zu lachen. Es ist ganz gespannt darauf, ob wir all die Dinge, die es in unserem Leben auslöst und in Gang setzt, in ihrer besonderen Bedeutung erkennen werden. Halte also unbedingt deine Augen offen. Denn aktuell ist einfach alles möglich!

Gerade um den 24. April herum umgeben uns aufgrund der Sonne-Nordknoten-Konjunktion hochschwingende Energien, die uns mit unserer Bestimmung und unserem höchsten Potenzial in Kontakt bringen. Hole verborgene Talente zum Vorschein, beobachte, welche Menschen in dein Leben treten, und glaube bedingungslos an dich und deine Fähigkeiten. Ansonsten sorgen Chiron, Mars und Lilith für etwas aufwühlende Vibes.

Philosophy
Magazine

Bist du neugierig, wie es hier weitergeht?

Als PhiMa-Mitglied kannst du hier einfach weiterlesen und dir den Artikel sogar ganz bequem vorlesen lassen!
HIER EINLOGGEN

Diese können dich verunsichern und Konflikte heraufbeschwören, doch keine Panik, mit den Tipps, die ich dir in diesem Artikel zusammengestellt habe, gleitest du gelassen an allen Hindernissen vorbei. Lasse dich vom rückläufigen Merkur und der streitlustigen Lilith nicht aus der Reserve locken, sondern versuche, die Botschaft hinter den Geschehnissen zu erkennen, sodass du selbst in herausfordernden Konstellationen die Chance auf inneres Wachstum erkennst.

Wie genau du das machst, finden wir nun gemeinsam heraus.

Sonne-Konjunktion-Nordknoten

Exakt am 24. April 2023
Spürbar vom 20. bis 28. April 2023
Die vierte Aprilwoche startet mit einer außerordentlich bedeutsamen Konjunktion zwischen der Sonne und dem Nordknoten. Diese findet ein letztes Mal im Zeichen Stier statt, was uns dazu einlädt, gründlich zu prüfen, ob wir die Lektionen, die der Nordknoten im Zeichen Stier für uns und unsere Persönlichkeitsentwicklung bereitgehalten hat, gemeistert und verinnerlicht haben. Entscheidend ist es dabei, dich zu fragen, wie es um deinen Selbstwert und dein Wertegefüge steht. Inwiefern hast du dich diesbezüglich im letzten Jahr (seit dem 13. Mai 2022) weiterentwickelt? Welche Prüfungen durftest du ablegen, welche Dinge haben an Wert für dich verloren, wie definierst du heute Reichtum und Fülle, was hat an Bedeutung für dich gewonnen und was hat demgegenüber seine Wichtigkeit eingebüßt?

Wenn der nördliche Mondknoten, der für unser Schicksal, unsere Bestimmung und unseren Seelenweg steht, eine Konjunktion mit der Sonne bildet, dürfen wir uns auf wegweisende Hinweise, Impulse und Anstöße freuen, die uns den Weg in Richtung Zukunft weisen. Menschen, mit denen du nun in Kontakt kommst, öffnen dir womöglich bedeutende Türen, stoßen entscheidende Veränderungen in deinem Leben an oder bringen dich mit Ansichten in Kontakt, die dich dazu inspirieren, dich gänzlich neu auszurichten.

Nimm dir Zeit, deine Gefühlswelt und Umgebung zu beobachten. Was begeistert dich, was fordert dich und was ruft dich? Achte auf kleine Details! Denn diese können wichtige Botschaften für dich bereithalten und einen großen Effekt auf dich und deinen weiteren Weg haben. Bringe sie also unbedingt mit deiner weiteren beruflichen Zielsetzung, deinen künftigen Vorhaben und bevorstehenden Entscheidungen in Verbindung.

Mars-Quadrat-Chiron

Exakt am 27. April 2023
Spürbar vom 24. bis 30. April 2023
Der Krebs-Mars bildet am 27. April ein Quadrat zu Chiron im Widder. Rund um diesen Tag könnten wir uns ziemlich hin- und hergerissen fühlen zwischen unserem inneren Harmoniebedürfnis und dem Wunsch, uns durchzusetzen. Hieraus kann ein Gefühl der Handlungsunfähigkeit erwachsen. Vielleicht fühlen wir uns hilflos oder gar ohnmächtig, weil der Wunsch nach Harmonie im absoluten Kontrast zu dem steht, was wir eigentlich wollen. Konkret kann sich das darin äußern, dass unser persönlicher Wille oder das, was wir in die Umsetzung bringen wollen, keinen Anklang im Außen findet und uns letztlich die Angst vor Ablehnung oder Zurückweisung davon abhält, ins Tun zu kommen.

Doch warum ist es dir so wichtig, den Zuspruch deiner Mitmenschen zu gewinnen? Ist deine Begeisterung für eine Sache nicht genug?

Die Folge dieser „Handlungsblockade“ sind Antriebslosigkeit und Frustration. Doch letztlich geht es einzig und allein darum, für dich einzustehen, dich von der Meinung anderer zu lösen und Nein zu sagen, wenn es erforderlich ist. Die Konfliktscheue, die sich rund um den 27. April bemerkbar macht, wird durch innere Konzepte ausgelöst, die du bereits seit deiner Kindheit mit dir herumträgst. Diese sind dadurch entstanden, dass auf deine kindliche Begeisterung mit Kritik oder Zurückweisung reagiert wurde. Spüre diese Erlebnisse auf und bringe sie mit der Unterstützung von Chiron in die Heilung. Denn diese Strukturen haben ausgedient und es wird Zeit zu erkennen, dass dein persönlicher Wille dein innerer Kompass ist. Es gibt nichts Schöneres als absolut und bedingungslos Feuer und Flamme für etwas zu sein. Lasse dich in solchen Momenten von nichts und niemandem bremsen, sondern vertraue darauf, dass dein inneres Feuer dir den Weg leuchtet. Solltest du spüren, dass dich andere in solchen Augenblicken mit ihrer kritischen Meinung aus dem Konzept bringen oder aus deiner Euphorie herauskatapultieren, wird es höchste Zeit, dem ein Ende zu setzen.

Mars-Sextil-Uranus

Exakt am 29. April 2023
Spürbar vom 26. April bis 02. Mai 2023
Nach den Anlaufschwierigkeiten in Sachen Durchsetzungs- und Umsetzungskraft der ersten Wochenhälfte pusht uns die positive Verbindung von Mars und Uranus ordentlich nach vorne und wir machen ganz neue Handlungsweisen ausfindig, um an unser Ziel zu kommen. Wir handeln nicht nach Schema F, sondern entwickeln smarte Strategien und verwirklichen unsere Vorhaben auf raffinierte Art und Weise.

Unser Geduldsfaden ist äußerst dünn, weshalb wir die Dinge am liebsten auf direktem Weg in die Umsetzung bringen möchten. Wenn wir könnten, würden wir nur zu gerne den Turbogang einlegen, um keine Zeit zu verlieren, doch wir sollten dabei auf keinen Fall aus dem Blick verlieren, dass Merkur aktuell rückläufig ist. Wir sollten daher nichts überstürzen! Bremse dich also in deiner Ungeduld und deinem Ungestüm und schenke dir selbst die Gelegenheit, dir alles gründlich zu überlegen.

Die Geschwindigkeit und Dynamik, die die Verbindung von Mars und Uranus uns zuteilwerden lässt, beschenkt uns mit einer raschen Arbeitsweise und einem hohen Leistungspensum. Wundere dich also nicht, wenn du deine To-dos in doppelter Geschwindigkeit abarbeitest und dich schnell langweilst, wenn es nichts zu tun gibt. Vielleicht fühlst du dich sogar unterfordert, wenn deine Aufgaben zu stupide sind, und verspürst die starke Sehnsucht, dich neuen Herausforderungen zu widmen. Nutze die Inspiration und Kreativität, die du durch diese Konstellation erhältst, vermeide Langeweile und befasse dich mit Neuem – auf allen Ebenen.

Merkur-Quadrat-Lilith

Exakt am 30. April 2023
Spürbar vom 27. April bis 02. Mai 2023
Lilith in einem Spannungsaspekt mit Merkur bewirkt, dass wir im Rahmen unserer Gesprächsführung äußerst konfrontativ vorgehen. Nur allzu schnell fühlen wir uns durch die Aussagen anderer aus der Reserve gelockt, provoziert oder angegriffen. Hüte dich also rund um den 30. April davor, aus einer Mücke einen Elefanten zu machen, und achte darauf, nicht jedes Wort auf die Goldwaage zu legen. Der rückläufige Merkur trübt unsere Wahrnehmung und lässt Missverständnisse entstehen. Wenn Lilith etwas in den falschen Hals bekommt, holt sie direkt zum Gegenschlag aus und findet mit absoluter Präzision den wunden Punkt ihres Gegenübers.

Zwar schenkt uns Lilith auf der einen Seite den Mut, Dinge, die uns stören oder komisch erscheinen, anzusprechen und proaktiv Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, doch ihre Direktheit kann auf der anderen Seite auch unnötige Konflikte heraufbeschwören.

Auch das Merkur-Lilith-Quadrat kann, ebenso wie das Sextil von Mars und Uranus, Ungeduld erzeugen. Vielleicht handeln wir im Eifer des Gefechts vollkommen unüberlegt und blenden die Konsequenzen unseres Handelns aus. Lasse dich von Lilith also nicht unter Druck setzen, eine Entscheidung herbeizuführen oder Klartext zu reden, wenn du Bedenken hast, ob dafür schon der richtige Zeitpunkt ist. Ihr ungestümes Vorgehen löst rund um den 30. April eine gereizte Stimmung aus, führt zu scharfen Worten oder einer inneren Angespanntheit. Wirke diesen Dingen unbedingt entgegen, indem du immer wieder in deine innere Ruhe findest, dich mit deinem Atem verbindest, und bremse dich ganz gezielt, wenn dein Temperament mit dir durchzugehen droht.

Ich hoffe sehr, dass du dich nun bestens vorbereitet fühlst für die kosmischen Energien der bevorstehenden Woche. Sei gespannt, welche bedeutenden Erkenntnisse du durch die Sonne-Nordknoten-Konjunktion gewinnen wirst, und übe dich in der zweiten Wochenhälfte ausgiebig in Geduld und Gelassenheit.

Wie immer freue ich mich riesig, wenn du mir in einem Kommentar verrätst, wie du die aktuellen Energien wahrnimmst und welche Ereignisse deine Geduld auf die Probe stellen. ☺

Hab eine wundervolle Woche!

Zu beschäftigt, um zu lesen?
Dann lasse dir diesen Artikel einfach vorlesen!
0:00
0:00
https://phima2.b-cdn.net/audio/2023/04/PLA_AU_April%20IV%20-%2021.04.23,%2007.36_V2.mp3
« zurück ZU ALLEN ARTIKELN